1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-Ray Player Software

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Jürgen31, 24. August 2009.

  1. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    Anzeige
    Hallo
    Sicher habt Ihr auch eine Einladung zur IFA von MS erhalten. Da sind ja die Messeneuheiten nochmals aufgelistet.
    Gut ist ja die BR Player Software für die DVC Geräte.
    Aber in der Einladung steht:lieferbar für für DVC 1000 und DVC 2000.
    Was ist mit den DVC 600 Geräten ? Meines ist erst 10 Monate alt und mit BR Brenner ausgestattet... Ob der BR Player da auch installierbar ist ?
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Blu-Ray Player Software

    NEIN
    nur bei den Geräten mit HDMI-Buchse, wegen dem Kopierschutz.

    Gruß Olaf
     
  3. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blu-Ray Player Software

    Wie sagte meine Oma? : "Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod".
    Zur Sache: Keinem Hersteller von Hard- oder Software ist es erlaubt, eine Möglichkeit zu schaffen, kopiergeschützte DVDs DIGITAL zu KOPIEREN. Nur Abspielen ist erlaubt. Das betrifft sowohl die DVI- wie auch die HDMI-Schnittstelle. Biene
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Blu-Ray Player Software

    Kauf - Blu - Ray DVD´s darf MacroSystem nur über die HDMI-Buchse wiedergeben.
    Da die DVC600 und MAX Geräte diese nicht haben, wird das nichts.
    Bei den neuen Geräten MUß die HDMI Mainboardbuchse benutzt werden, evtl also neu verkabelt werden.

    Gruß Olaf
     
  5. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    AW: Blu-Ray Player Software

    genau das habe ich jetzt von mehreren Seiten auch gehört. Es geht nur über die HDMI Buchse. (Obwohl DVI ja auch den HDCP Kopierschutz unterstützt).
    Bedauerlich für die vielen DVC600 / 300 und Enterprise Max Besitzer.
    Vorranig werden auch nur Neugeräte damit ausgestattet sein. Eins Nachrüstung bei älteren DVC1000/2000 Geräten ist vermutlich nur mit einer kompletten Neuinstallation der Betriebssoftware möglich.
    Wer also den BR Player haben will, sollte seine Archive schon mal mit Galileo sichern. (Nur so steht man hinterher nicht mit leerer Festplatte da.)
     
  6. flinch

    flinch Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blu-Ray Player Software

    Naja, das ist eine erste vage Ankündigung - Wer weiss für welche Geräte das dann noch kommen wird.

    Klar bestücken sie zuerst mal ihre derzeitigen Flagschiffe mit der Software, immerhin sind die anderen Geräte ja nicht mehr lieferbar. Ich würde das auch so machen, zuerst mal die Geräte versorgen, die gerade verkauft werden und später dann prüfen, ob sich die Umsetzung noch für Bestandskunden lohnt.

    Ich warte auf jeden Fall mal die IFA ab und schau mal was man da so erzählt bekommt anstatt wild zu spekulieren :D

    Und was die DVC300 betrifft - Die dürfte zu wenig Leistung haben um Blu-Ray abzuspielen. 1GHz Via - Da hilft auch kein Nexperia mehr (geschweige denn der Tatsache, daß die Geräte gar nicht mit Blu-Ray Laufwerk ausgestattet werden können, da sie nur Parallel-ATA unterstützen, SATA gibt es auf dem Board gar nicht soweit mir bekannt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  7. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Blu-Ray Player Software

    Die umrüstung der "alten" MAX und DVC600 Geräte würde fast so teuer werden wie die aktuellen DVC Systeme.
    Es wird daher keine Umrüstung der alten Geräte geben.

    Und natürlich wird eine Neuinstallation fällig :D
    Es muß eine separate Partition für Windows angelegt werden.
    Jedoch ohne Zugriff auf die normalen Windowsfunktionen, nur die Playersoftware startet automatisch.

    Gruß Olaf
     
  8. flinch

    flinch Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blu-Ray Player Software

    Windows? Na, ich lass mich mal überraschen. Prinzipiell gibt es da ja eigentlich keine Alternativen, so wie sich Microsoft mit dem ganzen HD-Kram verdongelt hat - Das haben sie ganz schlau angestellt da in Redmond. Wäre ja zu schön gewesen den Leuten freien Zugriff auf die Sachen zu gewähren, die sie auch bezahlt haben.

    Hat MacroSystem da eigentlich einen eigenen Player entwickelt oder benutzen sie was stabiles? :D
     
  9. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Blu-Ray Player Software

    ich glaub echt nicht, das MacroSystem jetzt anfängt Windowsprogramme zu entwickeln.
    Das können andere sicher besser :winken:

    Naja die Sache mit dem freien Zugriff auf das Windows, wer unbedingt will, kann das sicher einrichten das Windows voll nutzbar ist.


    Gruß Olaf
     
  10. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blu-Ray Player Software

    Das wäre ja mal was Neues, dass Windows die Nase vorn hat ! Die konnten vor Jahren ja nicht einmal CDs abspielen und mußten die Software von Roxio lizensieren lassen. Später konnte Windows nicht mal einfache DVDs handhaben, und Windowsrechner wurden mit z.B. Nero verkauft. Wo kommen denn die Win-Informationen her ? Biene
     

Diese Seite empfehlen