1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu Ray Player – nicht immer leise

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Macalberto, 20. Juni 2012.

  1. Macalberto

    Macalberto Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo Freunde des blauen Laserstrahls,

    ich bin dabei, von DVD auf Blu Ray umzusteigen und suche einen entsprechenden Player. Ich studiere dazu verschiedenen Tests – Warentest, Chip online u.a. – und lese dann in Amazon die Rezensionen von Käufern. Und ich finde keinen Player, den ich sofort kaufen möchte. An allen ist was auszusetzen, keiner ist – von Ausnahmen abgesehen – fehlerfrei. Das gilt auch für teure Geräte.

    Das häufigste Problem, das in den Test nie genannt wird, aber von den Usern in Amazon, die diese Geräte zum Teile monatelang betrieben haben, sind die nicht zu überhörenden Geräusche. Zum Teil nur beim Einlesen der Disk, zum Teil aber auch beim Abspielen eines Films. Meist werden nervende Piep- und Fiepgeräusche genannt. Und das kommt nicht nur vom Netzgerät.

    Das kennt man doch von DVD-Playern nicht, oder? Ist das eine technisch bedingte Macke des Blu Ray Systems? Wer weiß was darüber?
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.457
    Zustimmungen:
    1.982
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    Das hängt unter anderem an den Blue Rays und dem Laser.
    Das ist aber nur bei dem Einlegen der Fall...

    Was soll es denn sein ein einfacher Player oder ein heimkinosystem?
     
  3. Macalberto

    Macalberto Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    Einfach nur ein zuverlässiger Player. Kein Schickimicki, kein Schnickschnack, keine eierlegende Wollmilchsau, nur ein Player. Bitte schön. :rolleyes:
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=166

    hier z.b.

    oder hier:

    www.****************

    was soll dass dann-gehts noch gut, ihr habtse doch nicht mehr alle!!!!!!!!!!!!
    Blu-raye.de zu zensieren, ist der absolute gipfel der unverschämtheit. mein lieber mann.das "e" musst du weglassen.
    ist genauso ein seriöses forum wie das hier.
    mit dem unterschied, dass dort keine sternschnuppen und zensurwütige §"!&/()=&%$ das sagen haben, sondern leute die etwas verstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2012
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    pedi, vieleicht solltest Du erstmal überlegen bevor Du Deine Klappe so weit aufreist!:rolleyes:
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    Das "Piepen" und "Fiepen" it die (mechanische) Laserfokussierung (und natürlich die Positionierung der Leseeinheit selbst). Je "schneller" ein Laufwerk arbeitet, desto höher werden diese Geräusche. Entweder also du hast langes dumpfes Klappern (ältere Geräte mit langsamen Zugriff) oder halt hohes Fiepen und schnellen Zugriff ;).

    Während des einlesens einer Scheibe ist das unvermeidlich. Während des Betriebs ist die Häufigkeit in erster Linie abhängig vom Zustand der Scheibe selbst, denn bei Scheiben mit Höhenschlag, beginnender Nutzschichtauflösung oder mit Staubpartikeln übersäten Disks muß halt öfter/ständig nachgeführt werden. Die Spezialöisten, die Bulrays bei Tageslicht herumliegen lassen, nachlässig behandeln oder Videothekenware abspielen, werden vom "Fiepen" häufiger heimgesucht ;).
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    ist ein ganz normales forum, ohne irgendetwas illegales.
    falls du mehr weißt, mach mich schlau.
     
  8. Macalberto

    Macalberto Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    Danke, das ist doch mal eine Erklärung, die mir einleuchtet. Was ich mich frage ist: Warum hört man das nicht bei DVD-Playern? Ist bei einem BluRayplayer der Abstand Laser – Disk für eine höhere Auflösung kleiner, muss deshalb oft nachjustiert werden, während der Laser bei einer DVD einfach in größerem Abstand "darüber hinwegschwebt"? Oder ist die Drehzahl bzw. Abtastfrequenz höher?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    Der Grund steht oben über diesem Bereich. ;)
     
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blu Ray Player – nicht immer leise

    :confused::confused:
     

Diese Seite empfehlen