1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BLU-RAY MAGAZIN 3/17: Die Geschichte hinter "Tanz der Teufel"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.154
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mehr als 30 Jahre lang war Sam Raimis Kult-Horror-Streifen in Deutschland indiziert und beschlagnahmt. Nun ist es ab dem 28. März als ungeschnittene FSK-16-Version und in mehreren Editionen auf Blu-ray erhältlich. Dies ist allerdings nicht das einzige Thema im neuen BLU-RAY MAGAZIN.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. OMD

    OMD Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt ist und die Indizierung des Films inzwischen auch aufgehoben ist, ist natürlich klasse.

    Tanz der Teufel jedoch uncut ab 16 freizugeben, da frag ich mich allerdings ob die von der FSK vor der Freigabeentscheidung was geraucht haben :D

    Beantragt war eine Freigabe ab 18 und die wäre auch angebracht gewesen.

    Dennoch, einfach ein Kultfilm wo es schön ist zu sehen, dass er jetzt endlich auf "freiem Fuß" ist. :)
     
  3. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Vermutlich war der Gruselfaktor bei einer Kopie, einer Kopie, einer VHS Kassette deutlich größer, als jetzt auf Bluray wo die Spezialeffekte eher als solche zu erkennen sind. :D
     
  4. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich hatte schon mehrfach den Spruch gelassen, "was heutzutage in Filmen ab 16 zu sehen ist, war früher in Filmen ab 18 rausgeschnitten oder verboten" und hier haben wir den klassischen Fall...ist Gewalt heut nicht mehr so schlimm wie früher? Da sieht man mal wie unterbelichtet die Herren der FSK sind...
     
  5. OMD

    OMD Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die FAZ hatte im letzten Jahr als der Film noch keine FSK Neuprüfung hatte zur Aufhebung der Beschlagnahme von Tanz der Teufel einen interessanten Artikel veröffentlicht wo auch auf die heutigen Maßstäbe eingegangen wird und auch ein Richter zitiert wird, der die Beschlagnahme aufgehoben hat.

    Gericht gibt Kinofilm frei: „Tanz der Teufel“ ist nicht mehr verboten
     
  6. OMD

    OMD Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja, dass wird natürlich auch in den entsprechenden "Horrorfilm-Fan-Foren" diskutiert. Manche wollen sich "nur" die DVD holen weil da die Qualität nicht die der BlueRay ist, aber trotzdem zigfach besser ist als die Kopie der Kopie einer VHS. Und eine solche Kopie der Kopie der VHS habe ich noch ;)

    Ich habe mir die BlueRay vorbestellt.

    Aber trotz der Qualitätsunterschiede halten 98% die 16er Freigabe für nen Witz.

    Am liebsten hätte ich ihn im Kino gesehen. Der läuft ja wieder in über 80 Städten als Event. Bei uns aber leider nicht in Deutsch sondern nur im Originalton.
     
    timecop gefällt das.

Diese Seite empfehlen