1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.283
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auf dem Papier sprechen die Zahlen eine eindeutige Sprache: Zwei Millionen Bildpunkte gegen mehr als acht Millionen. Stellt UHD die heutige Blu-ray damit zweifelsfrei in den Schatten?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Auf welchen Medium kann man Filme in UHDTV kaufen ?
    Gibts schon was besseres wie Bluray ?

    Vergleicht ihr nicht Äpfel mit Birnen ?

    Bluray ist ein Medium
    UHDTV ist ein Auflösungsstandard
     
  3. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Es gibt von Sony 'ne Festplatte mit irgendwie 10 Filmen.
     
  4. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    D-Box 1 (DVB2000) / LCD Philips PF37-9830
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    @speedy

    besser hätte ich es nicht schreiben können, BluRay mit UHD zu vergleichen in dem jetzigem Zustand -> unsinnig :D

    Bis UHD Sender on AIR sind und nicht nur Testen oder gar im Massenmarkt "scheiben" bzw Player zufinden sind die wirklich UHD können bzw die Auflösung haben und nicht Upscaling machen *lol*


    Lege ich mich solange mal schafen :D
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Klasse, ein Bluray Rohling paar cent max 1 Euro, ne HD mit Filmen, schon locker bei 50 Euro.

    Super, das hat bestimmt Zukunft.
    Und wie schaut man das dann an ?
    An den UHDTV anstöpseln, und hoffen das der Mediaplayer das Video überhaupt abspielen kann ?

    Massentauglich ist das aber nicht oder ?
    Erinnert an die Anfänge von BTX :D
    Mehr ein Nerd Produkt ;)
     
  6. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    D-Box 1 (DVB2000) / LCD Philips PF37-9830
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Mal abegeshen das der Codec bei so gut wie keinem Massenprodukt eingebaut ist vom Empfangsteil :D aber Hauptsache UHD TV für 400-700 Euro kaufen
     
  7. fullhdfan

    fullhdfan Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Das denke ich aber auch! Zum Aufzeichnen von UHD - Filmen, sofern es sie irgendwann mal gibt und auch nicht senderseitig reglementiert werden, wären Rohlinge von mindestens 100 GB Kapazität nötig mit den natürlich dazu erforderlichen Endgeräten, was allenfalls Panasonic mitmachen würde, da auch nur dieser Hersteller als einziger Bluray - Recorder produziert.
     
  8. fullhdfan

    fullhdfan Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Und wenn die Filme irgendwann mal abgeguckt sind, was dann? Kann die Festplatte wieder neu bespielt werden oder liegt die dann nur noch rum, weil nicht mehr löschbar? Oder bei eBay verscheuern...
     
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    Sacht ma, jibbet schon UHD-Kameras für den Hausgebrauch?
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Blu-ray gegen UHD: Wer gewinnt den Sichttest?

    100GB Blu Rays gibts ja schon vereinzelt im Amazonen-Versand oder anderswo im Netz. Und laut Wiki sind labor-technisch schon 500 GB drin. Also das kann durchaus was werden, wenn der Kompressionsstandard und der Speicher auf der Blu Ray noch optimiert werden. Dann kann man auch ein komplettes (PC-)Festplatten-Backup auf Disk sichern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2014

Diese Seite empfehlen