1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von dirki001, 21. August 2011.

  1. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.142
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine komische Sache, die mir mal jemand erläutern müsste.

    Ich habe mkv-Dateien per Multi-AVCHD zu einer Blu-Ray zusammengestellt.

    Das habe ich schon sehr oft gemacht und noch nie Probleme beim Abspielen auf meinen Panasonic-Playern gehabt.

    Jetzt ist es so, dass von 4 zusammengestellten Blu-Rays 2 nur mit Bild laufen, wenn ich am Blu-Ray-Player den 24p-Modus deaktiviere.

    Kann das mit dem Ausgangsmaterial der mkv-Dateien liegen?

    Die Streams auf den Blu-Rays die auch im 24p-Modus mit Bild abgespielt werden haben eine Framerate von 23.976 und die, die ohne Bild abgespielt werden von 25.000 :confused:

    Kann das evtl. auch am TV liegen? Bei Wiedergabe auf meinem Loewe Full-HD habe ich kein Bild bei besagten Blu-Rays.

    Bei der Wiedergabe auf einem HD-Ready TV laufen nämlich alle, ohne das ich den 24p-Modus am Blu-Ray-Player umstelle. :confused:

    Ich hoffe, dass ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt habe. :rolleyes:

    Edit: kann es sein, dass die Streams die eine Framerate von 25.000 haben ein Blu-Ray-Format von 1080i haben und deswegen nicht im 24p-Modus wiedergegeben werden? Bleibt dann trotzdem die Frage, warum die an dem HD-Ready TV laufen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Die mit 24p werden auch ohne 24p abgesopielt, wenn auch eventuell mit leichten rucklern, das die Filme mit 25Bildern/s nicht bei 24p abgespielt werden können ist logisch wenn sie nicht als 1080p vorliegen.
    Der HD ready kennt keine 24p Einstellung und spielt beides ab.
     
  3. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.142
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Alles klar, danke!

    Ich hätte eigentlich gedacht, dass Multi-AVCHD die Files entsprechend umwandelt, wenn man als Ausgabeformat Blu-Ray eingibt.

    Na ja, wieder was dazu gelernt. ;)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Nein, natürlich nicht. Warum sollte man die Framrate auch anpassen?! es sind ja beide zulässig. Dann müsste man den Ton auch anpassen und wenn man den dabei nicht pitcht, dann klingen die Leute da alle zu tief. (Was ja bei "Der Herr der Ringe" passiert ist.
     
  5. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Wie jetzt, ich bin verwirrt :confused:

    Ja.

    Dann gibt's da ein grundsätzliches Problem von multiAVCHD.
    24 fps sind 24 fps und 23.976 sind nicht 24 fps sonder 24000/1001
    Und 25 fps ist auch was anderse ...

    Wie ist den die Framew-rate des Originals, also deiner .mkv Dateien (Mediainfo hilft :D)

    Das Endresultat von multiAVCHD muß die selbe fps haben wie das Original, sonst wird's knifflig. Wie Gorcon schon geschrieben hat. Und Normwandlung macht heuzutage nicht mehr viel Sinn ...

    Nein, das liegt eher am Player bzw. am Inhalt der BR's.

    Ja, und höchstwarscheinlich nicht mit 24 fps ... oder ?

    Ja, wie schon gesagt es kommt auf das Ursprungsmaterial aus und was dein Player mit dem TV an Anzeigemöglichkeiten aushandelt.
    24p bei 720p (HD Ready) sind im BR Standart ebenfalls drinn.
    Bleibt die Frage was macht ein TV bzw. dein SAP mit dem Videosignal. Die meisten Fernseher können dir den aktuellen Anzeigemodus sagen ... kommt aber auf's Gerät an.

    Aber dein Problem war doch der Sound ?
    In welchem Format ist der denn ? AC3 oder .mpa (Mpeg-1 Layer 2) oder gar .dts ?
     
  6. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.142
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Ich auch! :D

    Habe ich leider zu schnell gelöscht. Ich vermute aber, dass die unterschiedliche Framerates hatten. Wahrscheinlich einmal Blu-Ray-Rip und HDTV-Rip.

    Ist ja auch korrekt.

    Dann eher am Player.

    Der Pana BDT111 möchte eine Deaktivierung von 24p damit die besagten Blu-Rays laufen, dem Pana BD60, der am HD-Ready TV angeschlossen ist, ist das egal.


    Nö, ein Soundproblem hatte ich nicht! Problem war kein Bild aber Ton!

    Na ja, ich deaktiviere jetzt bei diesen Blu-Rays einfach 24p und gut ist. ;)
     
  7. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Blu-Ray beim Abspielen ohne Bild aber mit Ton

    Äh, also ich hab schon Sat-TV Rips mit 25, 29,976 und 23,98 fps gesehen.
    BR's kommen in 24, 25, 29,976 und 23,98.

    Du siehst, die Bildwiederholrate sagt erst mal gar nichts aus woher Das Material kommt.

    So wie ich das sehe hat dein multi-AVCHD die fps nicht (oder falsch) mitgenommen und irgentwas (warscheinlich 24 fps) angenommen.
    Könntest du mal ein Mediainfo eines .ts files von deiner erstellten BR hier posten (oder besser mir per PM schicken)

    Ich vermute mal das das Multiplexing da etwas aus den Fugen gekommen ist.
    Am Anfang eine AVC Streams gibt's den SPS (Sequence Parameter Set) und dort steht auch die Framerate. Wenn die Unterschiedlich zur fps im .ts Header ist, so kommt die Software deines BR Players durcheinander da das timing nicht mehr stimmt.

    Ein PC Player kann das vermutlich ausbügeln und liest einfach den SPS aus, aber die Frimware des Panasonic ist scheinbar anders geschrickt.

    Das mit dem Bild ist immer so 'ne Sache. Normalerweise handelt der Player das mit dem TV aus - ebenso die Bildwiederholrate. Das ist ein HDMI feature.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2011

Diese Seite empfehlen