1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lired, 25. März 2015.

  1. lired

    lired Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi.

    Ich habe leider ein Problem bei dem ich nicht genau weiß woran es liegt und bevor ich den Multiswitch tausche, wollte ich eure Meinung bzw weitere Ideen hören was es da haben kann. Vor ca 4 Jahren sind wir in einen Neubau mit SAT und Kabel TV gezogen. Im Keller ist ein Spaun Multiswitch der jedes Zimmer mit Kabel TV und Sat versorgt. Die ersten 3 Jahre hatte ich eine Digital SAT Receiver und einen analogen Kabel TV Receiver, alles war gut. Seit einem Jahr habe ich umgerüstet und nun einen Dreambox mit DVB-S2 und DVB-C Tuner auch der Fernseher hat nun einen DVB-C Tuner. Grundsätzlich läuft alles gut. Kabel TV und Sat kommen gut bei der Dreambox rein, auch der Fernseher der via coax an der Dreambox hängt hat ein gutes Bild. Verkabelt ist das Ganze so: Von der Dose in der Wand geht das SAT Kabel zur Dreambox, das Kabel TV kabel geht auch von der Dose zur Dreambox und von dort weiter zum Fernseher. Nun das Problem: Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen dass am Kabel ab und an Blöcke sichtbar sind. Zuerst vermutete ich die Dreambox, und versuchte das Signal abzuschwächen (half aber nix). Dann entdeckte ich dass auch der Fernseher die Blöcke hat. Es war immer unregelmäßig. Mitunter half ein Neustart des Multiswitch (drum vermute ich auch dass der Multiswitch der Böse ist). Einige Versuche und Tests brachten nun hervor dass wenn ich auf der Dreambox am SAT Tuner ewtas aufnehme am Kabel Tuner die Blöcke auftauchen anfangen. Am Anfang ein paar bis der Sender überhaupt nicht mehr empfangen werden kann.

    Hat jemand so etwas auch schon gehabt? Ist hier wirklich der Multiswitch der Böse? warum beeinflusst eine Aufnahme am Sat die Qualität am Kabel?

    Ich würde mich über jede Antwort freuen.

    lg
    LiRed
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Ist das im wörtlichen Sinn richtig, wird die Dreambox mit nur einer Sat-Zuführung betrieben (= entweder nur ein Sattuner oder ein Satsignal durchgeschleift)?

    Falls es doch zwei Sat-Signalzuführungen sein sollten:
    Was passiert, wenn man die beiden Kabel an den LNB-Eingängen tauscht, hat man die Störungen des Kabel-Empfangs auch ohne Aufnahme, also dann, wenn der primäre Tuner in Betrieb ist?

    Wo hast Du gedämpft?

    Typ des Multischalters, etwas ein hoch verstärkender SMS 5x03 NF?
     
  3. lired

    lired Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Hi.

    *) Die Dreambox hat einen SAT Tuner und einen Kabel Tuner und wird von der Dose in der Wand mit 2 Coax Kabeln versorgt. Die Dose selbst hat nur ein Coax Kabel vom Multiswitch (Spaun SMS 8502 NF) im Keller als Zuleitung. Der Multiswitch bekommt sein Signal von 4 Coaxen von der SAT Antenne und ein Coax vom Kabelsignal. Die restlichen Ausgänge des Multiswitch gehen entweder zu Wanddosen in andere Zimmer oder sind per Abschlusswiderstand besetzt.

    *) keine 2 SAT Tuner ;-) Die Störungen kommen mitunter auch ohne Aufnahme vor (denke ich) wir sind zumeißt am primären Tuner (SAT) unterwegs und eher selten am Ssekundären. Schalten wir mal um, ist manchmal das Tunen nicht möglich. Kurz in den Keller und den Spaun resetten und Kabelsignal geht dann wieder.

    *) Gedämpft hab ich direkt am Spaun, aber auch direkt am entsprechenden Eingang das Kabelsignal am Spaun.

    *) Spaun SMS 8502 NF

    lg
    LiRed
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Meine Idee ging in Richtung einer Übersteuerung des Satsignals mit Störanteilen im Bereich der Kabel-Frequenzen. In diesem Fall hätte man probieren müssen, ob eine Dämpfung des Sat-Eingangssignals hilft.

    Inzwischen habe ich aber einen Hinweis auf eine andere denkbare Ursache bekommen (Danke an KlausAmSee). Diesbezüglich solltest Du zunächst testen, ob die Störungen des Kabelempfangs davon abhängen, ob per Sat ein Lowbandprogramm (etwa Das Erste HD) oder ein Highbandprogramm (etwa Das Erste SD) aufgezeichnet wird.
     
  5. lired

    lired Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Scheint nicht davon abhängig zu sein. Egal ob ich bei Das Erste HD oder SD am Sat aufnehme ist das Kabelsignal gestört. Eventuell sind die Blöcke bzw 'kein Tunen möglich' bei Das Erste HD Aufnahmen einen Tick früher zu erkennen. Wobei Pro 7 und Sat 1 waren am Kabel sehr schnell (5 sec) nicht mehr tunebar, bei RTL hingengen fingen nach ca 10 s die Böcke erst an.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Ein Selektivitäts-Problem im Multischalter (wahrscheinlich SMS5802NF...) können wir eigentlich ausschließen, da dieser in der Sat-ZF ein Eingangsfilter, eines nach den Sat-Verstärkern und einen Diplexer am Ausgang hat.
    Fragen: betreibst du die Terrestrik im Aktivbetrieb oder im passiven Bypass? Wie sind die Pegel an der Dose? Der SMS5802NF hat recht viel Verstärkung in der Sat-ZF, eventuell hat die Antennensteckdose (Type?) nicht genug Selektivität und die Sat-ZF stört den CATV-Empfang (habe ich umgekehrt schon mal erlebt). Drehe die Sat-Dämpfungsregler am SMS doch bitte mal voll gegen den Uhrzeigersinn. Wenn das Problem dann noch nicht weg ist dann entferne bitte im laufenden Betrieb die Sat-Eingangsleitung, von der du gerade ein Sat-Programm schaust. Klar ist das Sat-Signal dann weg, aber ist CATV dann noch immer gestört?
     
  7. lired

    lired Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Hi. Dank dir schon mal für deine Unterstützung und Ideen. ;-)

    Jop ist ein SMS 8502 NF

    Ist aktuell aktiv. Irgendwo in der Mitte vom Regler.

    Kann ich da irgendwas elegant messen oder sind die Ausgaben an der Dreambox aussagekräftig genug?

    Hab ich noch nicht nachgesehen. Ist leider recht gut verbaut. Kann ich am WE checken.

    Ja. Nach dem Abdrehen war der SAT immer noch klar zu sehen. CATV war gestört. Hab dann H/Low abgestöpselt -> SAT sender war weg -> CATV war immer noch gestört. Hab dann probiert die Kabelsender durchzuschalten. Alles nicht tunebar. -> Aufnahme auf SAT gestoppt. -> CATV war wieder vorhanden.

    Ich werde bei Gelegenheit noch checken ob die Blöcke auf auftreten wenn ich zur Dreamox nur das SAT Signal ziehe (C Tuner bleibt unbelegt) dort SAT aufnehme und am Fernseher dann Kabel schaue. Den Dosentyp liefere ich am WE nach.

    lg
    LiRed
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Sag mal hast du noch einen anderen Sat-Receiver oder ein Sat-Empfangsteil im Fernseher? Wenn ja dann probiere doch bitte auch mal, die Störung mit diesem receiver zu provozieren. Nicht dass es am Ende an der Dreambox liegt...
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Ähnlichen Gedanken hatte ich auch:
    Man könnte den TV einmal direkt an die Dose anschließen.

    Wird Kabel-TV noch an anderen Hausanschlüssen parallel mit Sat genutzt?
     
  10. lired

    lired Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Blockbildung auf Kabelsender (Multiswitch und Sat)

    Hi. Hatte vorhin etwas Zeit ein paar Experimente durchzuführen. ;-)

    Nur den Fernseher, der hat entweder Kabel oder Sat. Also mit ihm alleine kann ich da leider nichts provozieren. Erkenntnisse siehe weiter unten im Text.

    Test a) Die Dream bekommt SAT direkt von der Dose. Der Fernseher bekommt direkt CATV von der Dose. Alles lief zunächst noch gut. Ich hab dann auf der Dreambox eine SAT aufnahme gestartet. Beim RTL (CATV) waren nach wenigen Minuten massive Blöcke zu erkennen. Diesmal war es aber so dass sogar nach dem Stop der Aufnahme die Blöcke blieben. Auch ein Neustart des Spaun half nichts. Erst als ich die Dreambox ausschaltete war CATV wieder sauber. Nach dem Einschalten blieb es sauber bis zur nächsten Aufnahme.

    Test b) Die Dream bekommt CATV direkt aus der Dose. Der Fernseher bekommt SAT aus der Dose. Auch hier ist die Blockbildung zu beobachten. Dazu war gar nicht mal eine Aufnahme am TV (SAT) notwendig. Ein paar Sender gingen gleich von anfang an nicht, dann kurz drauf die Blöcke am RTL (CATV).

    Ich hab noch einen Fernseher im Keller, leider ohne DVB-C Tuner. Nur analog, das läuft während die Dream Aufnhamen macht, da is aber ja auch ein anderer Ausgang vom Spaun dran. Also relativ weit weg von der Problemzone.


    Ist eine Hirschmann EDA 3902 F

    lg
    LiRed
     

Diese Seite empfehlen