1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
    Anzeige
    München - Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat eine Neufassung der Kanalbelegungssatzung verabschiedet. So ist die Einspeisung von 16 analogen Fernseh-Programmen für die Kabelnetzbetreiber verpflichtend vorgeschrieben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Abschaffen und die Kabelnetzbetreiber selber walten lassen. Ganz und gar gegen die Kunden könnten die so ja auch nicht arbeiten.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Die werden dann nur noch die sender einspeisen die geld bringen und am meisten bezahlen.

    Die MustCarry regelung ist nötig...

    Den KNB die volle freiheit zu überlassen finde ich falsch. Gerade bei den 4 großen.
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Gehören zu den öffentlich-rechtlichen Programmen auch solche aus den Nachbarländern?
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Nein, vorgeschrieben sind:

    öffentlich-rechtliche TV-Programme

    * 3sat
    * ARD
    * ARTE
    * Bayerisches Fernsehen (BFS)
    * BR alpha
    * Kinderkanal (KiKa)
    * Phoenix
    * ZDF

    reichweitenstärkste Privatsender

    * Sat.1
    * RTL

    Lokalfernsehsender

    * im jeweiligen Versorgungsgebiet
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Was sind denn die anderen 5 Privaten neben RTL, Sat.1 und dem Lokalen?
    Wer entscheidet eigentlich, wer genau ins Kabel kommt. Wenn es z.B. Musik heißt, dann wird dass vermutlich Viacom (MTV, Viva) sein. Da gibts nicht viel Auswahl.
    Aber bei Bildung/Information kommen schon 3 Deutsche in Frage (ntv, N24, Euronews). Wie entscheidet man sich hier?
     
  7. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Meiner Meinung nach wäre es eher nötig, mal mit der Regulierung im digitalen Kabel anzufangen, denn da gibt es noch reichlich Nachholbedarf (sprich: ARD-Radiotransponder, regionale und offene Kanäle)
     
  8. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Oder besser gleich alle analogen Kanäle abschalten und durch digitale ersetzen, dann gäbe es kein Kapazitätsproblem mehr und die Must-Carry-Festlegung wäre überflüssig...
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: BLM legt neue Must-Carry-Regelungen fest

    Auch hier müsste man ein Grundprogramm vorschreiben.

    Ein radikales abschalten des analogen Kabels ist in anbetracht der gebahren mit dem verschlüsselten und kostenpflichtigen freeTV der falsche schritt.
     

Diese Seite empfehlen