1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für Bezahlfernsehen ist Deutschland ein schwerer Markt. Davon kann Sky ein Lied singen. Doch die Zeiten für die Anbieter von Pay-TV werden besser. Das zumindest glaubten die Teilnehmer eines Forums zum Thema in München.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Von mir bekommt diese "Branche" maximal 20€. Ab 2013 nur noch 2€.
     
  3. molodjez

    molodjez Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Pfeifen im Walde! Pay-TV-Anbieter glauben an den Erfolg von Pay-TV. Wäre ja auch schlimm wenns nicht so wäre.
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.885
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Grausam wie sich die BLM bei Sky und Co anbiedert.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    [​IMG]
     
  6. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Zukunft des Bezahlfernsehen ist ja gesetzlich vorgegeben:
    1) GEZahlt :rolleyes:
    2) GEZahlt :(
    3) GEZahlt :eek:
    Somit ist kostenloser Fersehgenuss nur ein Traum.

    Sonst wurde auf dem BLM-Forum sich mal wieder selbst beweihräuchert und das richtig peinlich. Auffällig war auch, dass nirgends das Wort QUALITÄT auftauchte. Die ewige Suche nach Wachtsumsmotoren -
    Wachstumsmotor Nr. 1 ist die konsequente Umstellung auf DIGITAL und HD. Da gibt es viel zu tun und man muss sich nicht mit Randerscheinungen wie VoD oder Streaming aufs dem Ipad beschäftigen und als inovativ verkaufen. Auch fehlt ein gemeinsamer Schulterschluss der PayTV-Anbieter, um konsequent und vehement gegen die starke Stellung des ÖRR vorzugehen. Auch ist die eine oder andere deutsche Eigenproduktion der PayTV-Anbieter sicherlich auch nicht verkehrt, um sich ein eigenes Profil abseits von Sport und engl./amerikan. Filmen zu geben.

    Eine Idee wäre zum Beispiel, dass Kabeldeutschland sich auf sein digitales Netz konzentriert und dass PayTV-Geschäft netzunabhängigen Programmanbietern überläßt. Gleichzeitig könnte man das Netz stärker regionalisieren und nur doch die jeweiligen regionalen ÖRR einspeisen.

    ABER wie immer, keine Ideen..., keine Inovationen, als ob alle vor der bösen GEZ-ÖRR-Schlange erstarrt sind...

    "Wir müssen das Image der PayTV-Branche verbessern", da lachen sich die Intendanten der ÖRR schon jetzt schlapp... peinlich, peinlich
     
  7. Whitebird

    Whitebird Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    ...mit dieser Aussage hat sich die Gemeinde der Pay-HD-Gegner wieder um einiges vermehrt!;)

    Egal, wieviele Geld-aus-der-Tasche-zieh-Sender noch pleite gehen (und vorher buchhalterische Gewinne ins Ausland geschafft haben):
    Zahlen muss die Zeche wie immer der Steuerzahler, weil die achsofürsorglichen "Politiker" dem keinen Riegel vorschieben.:mad:
     
  8. lauff

    lauff Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Entweder der "GEZ-Zertreter" namens Lichtblick hat an der Konferenz gar nicht teilgenommen oder er war die ganze Zeit am Buffet. Das Thema Qualität kam mindestens hundertmal vor. Oder sind "160 Oscar-gekrönte-Filme in einer Woche" keine Qualität? Und über Eigenproduktionen haben zum Beispiel Heyelmann, Sullivan und Liebig ausführlich berichtet. Mal ganz abgesehen von technischer Qualität. Also: Das war offenbar eine Meinung aus dem Off.
     
  9. lauff

    lauff Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    @Whitebird: Mich interessiert (erstens), welche Sender seiner Meinung nach pleite gegangen sind und vorher buchhalterische Gewinne ins Ausland geschafft haben und (zweitens) was seiner Meinung nach ein "buchhalterischer Gewinn" ist.
     
  10. Schleusinger

    Schleusinger Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Vierra 50''
    Yamaha-Soundanlage
    AW: BLM-Forum zu Chancen und Zukunft des Bezahlfernsehens

    Was bitteschön ist denn das für eine unqualifizierte Schimpftirade gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Mein Gott, das Dschungelcamp lässt grüßen...
     

Diese Seite empfehlen