1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blitzschutz/Erdung/Überspannungsschutz bei bestehender Sat Anlage. Was ist zu tun ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von songbird, 26. Mai 2007.

  1. songbird

    songbird Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hi,
    ich habe eine Schüssel, die am Balkon hängt, von dort aus gehen die Kabel in den Keller an den Multischalter und von dort aus zu den Wanddosen bzw. Receivern. Soweit so gut.
    Auf dem Dach sind weder (alte) Antennen noch Blitzableiter wo man etwas anschließen könnte. Was muss getan werden um Schüssel, Receiver und Multischalter richtig zu schützen? (Erdung, Potentialausgleich etc.?) Bringen diese Teile, die man vor den Sat Receiver steckt etwas oder fällt das in die Abteilung Voodoo? (z.B. Axing SZU 6-02)

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Blitzschutz/Erdung/Überspannungsschutz bei bestehender Sat Anlage. Was ist zu tun

    Hallo, songbird,
    hier mal etwas ausführliche Lektüre zu diesem Thema, ich denke danach sind Deine Fragen beantwortet.
    AW: ---- Infoseiten für Anfänger --- (Sammlung)
    Thema Erdung und Potentialausgleich,
    hier zwei wichtige Links

    http://www.dibkom.org/faq/Kabelnetz-Upgrade_2006.pdf
    http://dehn.de/newsletter/3_05/3_05_top3.pdf

    so noch dazu wegen der ständigen Fragen nach Erdung und Potentialausgleich, diese Adresse

    http://forum.digitalfernsehen.de/for...d.php?t=137982
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2007

Diese Seite empfehlen