1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blade und andere Filme

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Gee, 26. Januar 2001.

  1. Gee

    Gee Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW, 45359 Essen
    Anzeige
    Kann es sein, daß man bei PW nicht nur die jugendgefährdenden Szenen rausoperiert hat, sondern daß nur noch ein Drittel der Fläche zu sehen ist? Rechts und links fehlen fast jeweils 1 Drittel des Bildes... hat zur Folge, daß einige Szenen überhaupt nicht zu verstehen sind...

    Langsam kotzt es mich an....

    ist das ein Grund zur ausserordentlichen Kündigung?
     
  2. Superernie

    Superernie Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stade
    Hi!
    Wenn der Film nicht im Orginal Kinoformat läuft ist das so :)! Im Free TV am besten zu beobachten, da dort ja so gut wie kein Film im Kinoformat geszeigt wird!
     
  3. Marcel

    Marcel Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mannheim
    Das auch Premiere leider nicht durchweg alle Filme im Kinoformat präsentiert ist eine leidige Sache.
    Dies kommt aber fast nur in Fällen vor, bei denen der Film in Deutschland von einem deutschen Indie veröffentlicht wird. Filme direkt von US-Majors laufen auf Premiere praktisch ausnahmslos im Kinoformat.
    Liegt wahrscheinlich daran, daß die deutschen Indies für die VHS-Video-Fassung immer noch bei Filmen die über das Format 1,85:1 hinausgehen, herausvergößerte Fassungen im Format 1,77:1 anfertigen lassen. Diese Fassungen werden dann an Premiere verkauft, da diese Indies keinen Unterschied zwischen Pay bzw. Free-TV machen. Premiere bekommt also bereits die Fassung, die später auch auf den Freien zu sehen ist.
    "Blade" kommt wie "Lost in Space" von BMG. Daher laufen beide Filme nur im herausvergrößerten Format und äußerst miesem Bild. Da kann Premiere wenig machen.

    Gruß
    Marcel
     

Diese Seite empfehlen