1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Mithilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von electrohunter, 24. Oktober 2004.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin hier ganz neu und nach langen durchlesen, habe ich hier im Forum nichts gefunden bzw. überlesen was ich suche. Deshalb dieses Thread.

    Nun zu meinem Problem, nach Jahren Premiere, Digitalfernsehen und Satellit habe ich mir wieder einen Receiver für Premiere zugelegt. Lebe seit kurzem in Hessen und musste feststellen, dass es hier einen anderen Anbieter wie in Rheinland-Pfalz gibt. Ich möchte gerne Digitalfernsehen nutzen und habe mir einen Receiver bzw. D-Box II für Premiere ersteigert. Soweit sogut. Nach dem mir die Telekom zugesichert hatte, dass es in dem Dorf Digitalfernsehen und Kabelfernsehen gibt, bin ich dahin gezogen. Voller stolz habe ich die Box angeschlossen und die Sender gesucht. Natürlich will man auch alle Sender benutzten die man bekommen kann.

    Nach dem ich dann alle Sender getestet habe, viel mir auf, dass nach Premiere (29 Kanäle) die ZDF-Digitalsender ab und zu stocken und hängenbleiben und ich die ARD-Sender überhaupt nicht bekomme. Habe natürlich erst die BOX II ausgetauscht, danach meinem Vermieter darauf angesprochen usw. natürlich kein Erfolg. Habe dann den Kabelanbieter angerufen und jeder schiebt es auf den anderen.

    Ich zahle Kabelgebühren, habe ich da nicht ein Recht, alle Sender zu emfangen? Mir wurde nur geraten, dass es am Verteiler bzw. Verstärker liegen würde. Vermieter meint, es hatte sich noch nie jemand beschwert, Kabelanbieter meinte, da ich den einen Verkaufsender (HSR oder wie der heißt) nicht so gut bekomme, würde das am Verstärker liegen und Premiere schiebt es natürlich wieder an auf den Vermieter. Aber einen Techniker zu holen dere gleich 100-150 Euro verlangt will ich nicht. Würde vielleicht ein kleiner Verstärker im Zimmer an der Dose reichen?

    Hört sich bestimmt alles so verwirrend an, also stelle ich nochmal die Fragen:

    1. Woran kann es liegen, dass ich nicht alle Digitalsender bekomme?
    2. Wer ist dafür zuständig? Mehr wie 4-5 mal den Vermieter ansprechen kann man doch nicht, oder? und deshalb klagen geht doch nicht.

    Nun gibt es ja Digitalfernsehen über die Antenne in Hessen. Ich wohne jetzt 15 km weg vom Feldberg im Taunus und dachte mir, juhu, direkt am Sendemast, also bekomme ich das ja auch mit einer Zimmerantenne. Nun sehe ich die Karte, wer wo was empfängt und siehe da? Richtung Darmstadt ist alles wunderbar und ich der in der nähe von Usingen (15 Km weg) soll ich es nicht mal über die Hausantenne bekommen? Da ja jeder Kabelfernsehen hat, geht natürlich auch keine Hausantenne.

    Mich ärgert es nur, dass ich gerne alle Programme empfangen möchte und es nicht funktioniert.

    Vielleicht ist ja jemand aus Hessen hier und kennt dieses Problem und kann mir weiter helfen. Wie sieht es in Zukunft in Hessen aus? Wird es da auch neue Programme in Kabel geben? Reciht dann einfach die D-Box?

    Vielen Dank schon mal im vorraus!
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Diese Probleme treten häufig auf. Die Ursache ist recht schwer zu benennen. Deshalb sind ja so viele Leute unzufrieden mit dem Kabel. [​IMG] [​IMG]

    Am besten, Du lässt einen Techniker kommen, den entweder die Kabelfirma oder die Hausverwaltung bezahlt. Der macht ein paar Pegel-Messungen, zum Beispiel am Hausübergabepunkt, am Verteiler im Keller und bei Dir in der Wohnung.

    Fakt ist, dass die drei Digital-Pakete ARD Frankfurt, ARD Postdam und ZDF über Satellit auf 19 Grad Ost übertragen werden. Das sind Standard QPSK (quadrature phase shift keying) Signale mit 38 MBit/sec, die 1:1 in QAM 64 Signale für das Kabel umgesetzt werden.

    Clicke auf http://www.lyngsat.com/astra19.html und schau Dir an, wie die ursprünglichen QPSK Signale aussehen und welche Programme Du empfangen müsstest: 11836, 11954 und 12110 sind die Frequenzen.

    http://www.mischobo.de/kanalbelegung.html ist derzeit die beste Kabel-Seite hier in der Region.

    Die Programme von 11836, 11954 und 12110 sind allesamt uncodiert. Die Kabwelfritzen dürfen diese Sender nicht grundverschlüsseln - das haben wir im April verhandelt.

    Die genannten Programme musst Du empfangen, sonst ist mit Deinem Kabelanschluss etwas faul. [​IMG]
    Dann solltest Du auf Satelliten-Empfang wechseln. [​IMG] [​IMG]

    Im Kabel ist die Programm-Auswahl sehr dürftig.

    BlackWolf und ich haben über Satellit ohne Pay TV mindestens 250 nützliche und sinnvolle Fernseh-Programme, inclusive fremdsprachiger Angebote, aber ohne Müll-Sender wie 9 Live oder Teleshopping- bzw. Dauerwerbesender. Mit Pay-TV sind es weit über 400 Fernseh-Sender. Da muss das Kabel noch kräftig nachlegen...
    [​IMG]

    Da hat Dein Vermieter wahrscheinlich sogar recht. Es will nämlich kaum jemand Digital-Fernsehen über Kabel haben. [​IMG]

    Ansonsten: herzlich willkommen im Forum!

    [​IMG]
     
  3. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: Bitte um Mithilfe

    Frag mal Deinen Vermieter, wie alt die Kabelanlage ist. Meist ist die Installation einfach zu alt für digitales Fernsehen. Manchmal ist auch einfach nur eine Anschlussdose hin. Dann hast Du an anderen Dosen ein gutes Signal und nur an einer ein matschiges. Bevor also ein teurer Techniker kommt, frag einfach mal nach dem Alter der Anlage.
     
  4. chrilo71

    chrilo71 Guest

    AW: Bitte um Mithilfe

    hallo elektrohunter,
    ertmal zu frage 1: da kann sehr viele verschiedene ursachen haben. häufig liegt es an der hausverteilanlage, kann aber auch schon ein fehler in der zuführung des kabelnetzbetreibers sein. Es kann an dem hausanschlussverstärker liegen, an einer schlechten verbindung, an der anschlussdose oder sogar am kabel zur d-box.
    du könntest erstmal testen ob es unten im keller am übergabepunkt von dem netzbetreiber (iesy Hessen? ) liegt ! du müstest dazu deine d-box und einen tv unten anschließen. funktioniert es dort , liegt der fehler im haus. wenn nicht ruf iesy an.
    die kommen auch schon für weniger ..glaube so um die 50 euro kostet die überprüfung des übergabepunktes wenn der fehler nicht bei iesy liegt ! der pegel dort unten sollte im analogen bereich von ca. 66 bis 75 db und im digitalen zw. 56-65 db liegen. an deiner anschlußdose auch in etwa.
    zu frage 2: im haus ist der hauseigentümer, der vermieter zuständig! der muß seine anlage auch in ordnung halten, sonst kannst du ihm die miete kürzen !!!
    vieleicht hilft es schon die dose auszutauschen.....

    lass dir von octavius nichts erzählen, es gibt viele in hessen die digital über kabel empfangen und auch zufrieden sind ! wenn du deine kabelgebühr bezahlst hast du das recht auf einen guten empfang ! und das muß bis zum übergabepunkt iesy bereitstellen !

    viele grüße
    chris
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Bitte um Mithilfe

    Danke, dass sehe ich genauso, aber was soll ich denn machen?? Vor der Wohnungsuche habe mich genau erkundigt was man dort alles bekommt. Dann zieht man ein und holt sich Premiere. HSE und QVC bekomme ich analog sehr schlecht rein. Über die D-BOX II hängen bei mir dir die ZDF-Digitalprogramme und die ARD-Digitalprogramme bekomme ich überhaupt nicht rein. Wenn in Zukunft was neues kommt, muss ja der Senderplatz höher werden und die werde ich dann auch nicht bekommen.

    Mein Problem ist einfach, dass ich in den 4 Monaten wo ich jetzt hier wohne, andauernd was neues habe und der Vermieter sehr genvervt wirkt. Ich will das Verhältnis zwischen uns nicht weiter strapazieren. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bitte um Mithilfe

    Dem schließe ich mich an. Der Fehler scheint in der Hausverteilanlage zu sitzen.
    Sicherlich wird Dir der Vermieter eine Wartungsfirma oder einen NE4-Anbieter nennen können wo Du Dich hinwenden kannst.

    Übrigens Octavius, Digital-TV ist kein muß im Kabel. Allein in Magdeburg kenne ich einige Kanditaten wo diese Signale herausgefiltert oder nicht eingespeißt werden. Auch ARD-digital und ZDF-vision. Aber das ist im allgemeinen eine Ausnahme.
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Bitte um Mithilfe

    Aus dem Bericht von electrohunter geht nicht hervor, welche Software sich auf seiner D-Box2 befindet.
    Wenn er beispielsweise Neutrino in einer bestimmten Version verwendet ist es gut möglich, dass diese nicht alle Tansponder korrekt einliest.
    Darüber gibt es hier im Forum viele Ausführungen.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Bitte um Mithilfe

    Was ist denn Octavius und Digital-TV? Ich bekomme nur die üblichen Sender, die jeder hat, einige unnötigen Sender wie die 2-3 englisch, türkisch, und französischsprachigen Sender. Dazu RMTV und 9Live die keiner braucht. Ich finde das 7 Sender total unnötig sind.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bitte um Mithilfe

    "Octavius" ist der obere User den ich angesprochen habe, und Digital-TV muß ich Dir nicht wirklich erklären oder???? Immerhin bist Du in einem Forum wo es vorrangig darum geht...
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Bitte um Mithilfe

    Upps, ich dachte Digital-TV ist ein neuer Sender :rolleyes: Sorry. Ich habe übrigens eine ganz normale D-BOX II. Ich habe mich als unwissender hier durchgelesen und würde jetzt auch gerne Neutrino nutzen. Das es eine neue Software und um Linux handelt habe ich verstanden, aber woher kommt das? Hat das einfach jemand nebenbei entwickelt und man bekommt es aus dem Internet oder woher stammt das?

    Was brauche ich, um Neutrino zu installieren? Welche Kosten fallen und wie schwieirg ist das zu installieren?

    Ich stelle mir das so vor, Ich besorge mir das richtige Kabel, entferne die D-BOX II aus dem Wohnzimmer und schließe es am PC an. Dann suche im Internet nach der Software (ist das kostenlos?) und spiele es es auf.

    Nur wie sicher ist das? kann was passieren? Habe einfach Angst, dass ich ein Fehler mache und die D-Box II danach überhaupt nicht mehr geht.
     

Diese Seite empfehlen