1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Kaufempfehlung LNB, MS, Kabel für 4 Teilnehmer

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Klaus_29, 26. April 2005.

  1. Klaus_29

    Klaus_29 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    wir schwebt folgende Anlage vor:
    - SMART Titanium Edition Quattro LNB, echte 0,2dB
    - Spaun SMS-5409NF
    - Rex-Digital SRT-120 HQ, digitales Koaxial-Kabel >120dB, Class A, Gelschutz, 4-fach gesch.
    - Topfield TF-5000 PVR 80GB
    - dbox 2

    Mir ist dabei die Qualität sehr wichtig, denn ich will mich nicht ständig ärgern müssen, geschweige auf dem Hausdach rumturnen. Der Receiver sollte leicht bedienbar sein.

    Habe schon einiges gelesen und auch in Läden nachgefragt: Einige sagen Quad-LNB ist besser da keine Verluste, andere sagen zu störungsanfällig.

    Wenn Multischalter + Quattro muss es gleich Spaun sein? Hat zwar im Leerlauf fast keine Leistungsaufnahme, ist aber der Mehrpreis gerechtfertigt.

    Hiinsichtlich LNB habe ich auf viele Meinungen gelesen: viele sagen Invacom QTH-031 Quattro Universal LNB ist das beste. Andere empfehlen wieder Alps etc. Die 0,2 db vom SMART sind technisch gar nicht machbar. Habe in diesem Board aber auch schon gelesen, dass 0,2 LNB zu viel Strom ziehen. Ist dies mit MS von Bedeutung ? Was soll ich nun nehmen?

    Hinsichtlich des Kabels habe ich gehört, dass dessen Qualtität immer vernachlässigt wird, aber von entscheidener Bedeutung sein solll.

    Servus und Danke
    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2005
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Bitte um Kaufempfehlung LNB, MS, Kabel für 4 Teilnehmer

    Hallo Klaus,

    in der Tat haben viele Menschen ärger mit ihrer Satanlage, meist aber nur dann, wenn man schlecht informiert dürch die Märkte fällt und übertrieben sparen will, was bei Dir nun nicht der Fall ist.

    Zum LNB:

    Der Rauschabstand wird beim LNB überschätzt, in Tests fand man sogar heraus, das LNBs mit sehr nidriegen Abstandsrauschwerten ( dB ) ihre Leistungen nur in einem Frequenzabschnitt bringen, und die Frequenzabschnitte drum herum, fallen extrem ab. Bei einem Rauschabstandswert von 0.5 dB, sind diese Unterschiede kaum noch da. Also 0,2 muss es nicht sein, 0,5 kann sogar besser sein.

    Bei Quad-LNBs kommen gerne Schaltfehler auf, davon ist fast kein Hersteller verschohnt, was aber natürlich auch nicht immer der Fall ist, man hört es aber leider nicht selten.

    Bei einem Quattro-LNB und ein Multischalter kann das bei einer richtigen Verkabelung nicht passieren.

    Der Multischalter sollte im Satbereich aktiv sein, was jeder Spaun ist. Spaun ist der Beste, die anderen können es aber auch.
    Bei der Wahl solltest Du auf die Dämpfung achten, das steht meist in einem Datenblatt, da sonst ein passiver Multischalter gleich mal 20 dB wegnehmen kann.
    Aber Achtung: Ein Netzteil macht noch kein aktiver Multischalter, er genneriert nur die Schaltsignale, aktiv heisst, das er die Verteilpegeldämpfung ausgleicht.
    Und dann ist auch der Vorteil des Quad-LNBs mit der Dämpfung beseitigt.

    Ich weiss nicht wieviel Strom das ausmacht, aber ich denke mal, das Stromverbrauch im Jahr vielleicht 5,-€ ausmacht, also das dürfte wohl ehr weniger die Kaufentscheidung sein.

    Bei dem Kabel wird gerne gespart, wobei das Kabel nicht mal günstiger ist, aber es wird halt im vorbeigehen mit genommen, mit dem gedanken, dann brauch ich es nicht zu bestellen.

    Das kabel was Du ausgesucht hast, ist sehr gut, so gut braucht es nicht zu sein.
    Es sollte doppelt geschirmt sein, und auf eine Länge von 100 Meter und eine Frequenz von 1750 MHz ca ~27 dB dämpfen.
    Das ist dann schon ein gutes-sehr gutes Kabel, das gibt es zum Beispiel auch bei www.Rechelt.de und da nehmen dann vielde das 95 dB Kabel.

    Und die Receiver sind auch OK.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005

Diese Seite empfehlen