1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von John24ffm, 25. Mai 2014.

  1. John24ffm

    John24ffm Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich wende mich an euch, weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich habe mir vor zwei Wochen ein neues Laptop von Acer ( Acer Aspire E1-570G) gekauft, natürlich probiert man jede Funktion aus. Bei der sogenannten Recover Managment startete diese nicht und ließ sich auch nicht öffnen. Auf Anfragen bei dem Acer Support hieß es, wenn ich eine Recover DVD wolle, müßte ich 50 € bezahlen.

    Ist das rechtens??

    Gruß an alle
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2014
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Ja, leider. Auf dem Laptop bzw. der Festplatte ist eine Partition mit einer Recovery-Installation. Wenn man sich die versaut, hat man Pech gehabt und muss sich eine DVD bei denen bestellen oder einfach downloaden. Wenn man Windows 8 hat, kann man aber auch einfach den Key aus dem BIOS auslesen (Google) und dann eine passende ISO aus dem Netz laden (ebenfalls Google bzw. Chip.de o.Ä. Seiten, da gibt es die Isos, ohne an Klickhoster oder andere Konsorten zu geraten). Ist zwar nicht der beste Weg, aber 50 € blechen? - pffft!

    Wenn die Recovery-Funktion aber von Anfang an nicht funktioniert, ist das ein Mangel. Kann man beim Händler innerhalb der ersten 6 Monate sicher reklamieren. Danach ist ja Beweislastumkehr angesagt. Und da muss man halt erst mal beweisen, dass das vorher schon nicht ging.
     
  3. John24ffm

    John24ffm Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Wie gesagt, ich habe das Laptop erst seit zwei Wochen.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Falls kein Recovery-Datenträger mitgeliefert wurde sollte mal als erstes eine Sicherungskopie der Recovery-Partition auf ein externes Medium anfertigen, z.B. DVD-Rohlinge.

    Die Rechtslage ist bei PCs mit vorinstallierter Software leider ein wenig verzwickt. Die Garantie bzw. Gewährleistung gilt im Prinzip nur für die Hardware.
    Verkonfiguriert man selber sein System oder löscht o. überschreibt man Daten auf der Recovery Partition ist das ein Software-Problem und hier kann der PC-Hersteller eine Gewährleistung ablehnen.
     
  5. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. John24ffm

    John24ffm Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Vielen Dank, ihr habt mir wie immer sehr geholfen. Schönes Restwochenende an alle!!! :winken:
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Hm, geht das Recovery nicht beim Start übers Bios??
    Bei meinem HP Notebook war das jedenfalls so.
    Aber das hatte da noch Vista Business drauf und ne 2,5" HDD.
    Mittlerweile hat's ne SSD und Win7, ne größere CPU, mehr RAM und ne bessere WLAN-Karte.
    Dafür hat er kein Onboard Bluetooth's mehr, was ich aber bisher nicht vermisste.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.479
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bitte um Hilfe!!!

    Bei neueren Modellen wird das Recovery übers Bios angeschoben. Da gibts dann oft auch eine Taste die das dann aktiviert.

    Mich würde mal interessieren wie man selbst so ein Recovery erstellen kann und gegen das Original austauscht (besonders bei dem unliebsamen Windows8 Installationen wäre so was nützlich.
     

Diese Seite empfehlen