1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Hilfe/Kaufratschlag ....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tabur, 19. Mai 2004.

  1. tabur

    tabur Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich weiss, solche Kaufentscheidungs-Threads werden hier nicht gerne gelesen, weil es davon mehr als genug gibt und die Suche habe ich nun auch zwei Tage genutzt. Je mehr ich gelesen habe, je verwirrter wurde ich.

    Außerdem habe ich mir den neuesten Test von Stiftung Wartentext runtergeladen, der mir auch nicht wirklich weiter hilft.

    Ich möchte gerne meinen Kabelanschluss auf DVB-T umstellen und dachte mir, ich kaufe einfach den Testsieger Thomson DTI 1001, aber als ich ihn mir gestern anschauen war, gefiel er mir so gar nicht. Sieht einfach billig aus, genau wie die meisten anderen Receiver.

    Kann mir hier nicht mal einer der Fachleute sagen, mit welchem Gerät ich sicher keinen Fehler mache? Ich möchte doch einfach nur Fernseh schauen.

    Außerdem möchte ich nicht mehr als 140 EUR ausgeben, sofern das möglich ist. Bild- und Tonqualität sind mir nicht ganz unwichtig und im Standby-Modus sollte er mich nicht arm machen. Da ich zwei TV-Geräte nicht mehr ganz neuen Datums habe, sollte er auch mit diesen laufen. Eines meiner TV-Geräte hat auch keinen Scart-Anschluss.

    Mir gefiel eigentlich, jedenfalls äußerlich, das Kathrein-Gerät 570/S sehr gut, aber dieses gab es nicht mehr im Lager. ´

    Bittteeeee ... helft mir weiter, weiss einfach nicht, was ich kaufen soll, zumal ich wohl, wenn ich richtig informiert bin, zwei Geräte für zwei TV-Geräte kaufen muss.

    Danke vorab und
    Gruß
    tabur
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Puh der Thomson DTI 1001 gehört schon ehr zu den hochwertigeren Geräten,
    aber die bedienung und vorallen das 'Handbuch' sollen sehr bescheiden sein !


    Vielleicht ist der Kathrein UFE 370/S auch was,
    den habe Ich bisher nur auf Bildern gesehen kommt jetzt grade auf den Markt.

    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/ufe370s.pdf

    [​IMG]

    (Solltest dir mal aus spass z.b. den 'Plastikbomber TechniSat DigiPal 2' anschauen winken )

    breites_

    frankkl

    <small>[ 19. Mai 2004, 11:30: Beitrag editiert von: frankkl ]</small>
     
  3. tabur

    tabur Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Danke für die rasche Antwort ... den "Plastikbomber" TechniSat DigiPal 2 wie Du ihn nennst, habe ich gesehen: schrecklich ... hätte immer angst, er geht kaputt, wenn ich ihn bediene ...

    der thomson gehört zu den hochwertigeren geräten? habe so viel schlechtes hier gelesen ...
     
  4. tabur

    tabur Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Habe mir jetzt den UFE 370/S angeschaut ... sieht gut aus, ist aber selbst im Standby-Modus ein echter Stromfresser. :-(
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wenn Du auf bestimmte Ausstattung (wie z.b. 2.Scart,Digitalausgang) verzichten kannst,
    würde Ich als sehr hochwertigen DVB-T Receiver den TechniSat DigiPal 1 empfehlen gibt es im Angebot schon für 120 Euro ha!

    frankkl
     
  6. Tadian

    Tadian Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Köln
    Da hier gerade ein Frage-Thread ist und ich eine frage zum selben Thema habe nutze ich das einfach mal l&auml;c

    Da mein Analoger Empfang recht miserabel geworden ist (ka warum) muss ich mir wohl einen DVB-T Receiver zulegen, was ich eigentlich sowieso wollte da mir 5 Programme doch was wneig sind breites_

    Ich suche allerdings einen Receiver der
    1. Einen Dolby Digital Ausgang hat
    2. Die möglichkeit hat am PC das TV-Programm aufzunehmen wie der DEC 2000-t von Hauppauge

    Der DEC 2000-t hat leiner keinen Dobly Digital Ausgang und ich habe noch keinen anderen Receiver gefunden der die möglichkeut hat ihn auch an den PC anzuschließen.

    Gibt es überhaupt einen der beides kann?
    Oder ist das vielleicht garnicht zu empfehlen und ich sollte mir lieber später eine DVB-T Karte für den PC anschaffen?
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Oh Oh soviele wünsche auf einmal die könnte dir der Topfield TF5000PVRt mit PC Anschluss erfüllen aber zu einen Preis von 700 Euro und der Stromverbrauch endspricht auch nicht deinen wünschen,
    mir ist da auch nichts eingefallen nur die kombi von verschieden Geräten aber da ist wieder der Preis und Stromverbrauch...

    frankkl
     
  8. Tadian

    Tadian Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Köln
    Hmm komisch...
    Aber 2 wären immerhin noch billiger wie das Teil für 700€ breites_
    Merkwürdige sache... naja wenns keine Gibts wird wohl später eine DVB-T PC Karte dazu kommen und ich muss erstmal auf die PC Aufnahme verzichten, da ist mir der Dolby Digital Ausgang etwas wichtiger l&auml;c

    <small>[ 19. Mai 2004, 20:17: Beitrag editiert von: Tadian ]</small>
     

Diese Seite empfehlen