1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nbk90210, 15. Oktober 2007.

  1. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    hallo!


    folgendes: mein vater hat eine 2etagen eigentumswohnung. er hat SAT empfang über die schüssel der hausgemeinschaft (also eine große auf dem dach für alle 4 familien).

    er möchte nun in einen raum einen fernseher anschließen, der noch keinen sat anschluss hat. in dem raum ist nur eine büchse für den empfang über die uralte hausantenne....

    klar ist uns, dass dort dann ein neuer sat anschluss gelegt werden muss. wir würden dafür eine firma beauftragen.

    nun meine fragen:

    1) kann man den vorhandenen antenenn-anschluss einfach in einen sat anschluss"umwandeln" oder muss ein komplett neuer gelegt werden?

    2) da der antennen-anschluss an einer ziemlich dummen position ist, wäre ein sat-anschluss an einer anderen stelle des raumes besser.das its doch auch möglich oder?

    3) zuletzt die gute alte frage nach dem preis. mit wieviel sollte mein vater rechnen wenn eine firma einen anschluss legt????

    danke schonmal!

    nbk90210
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

    Das mit den Kosten hängt von der jetzt installierten Anlage ab.
    z.B. muß der Multischalter getauscht werden oder ist am Schalter noch ein Anschluss frei.
    Bei Zweiteren ist das billig kommen nur die Kosten für das Kabelumlegen dazu.
    Beim ersten wird es schon in die 100 € gehen.
     
  3. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    Essen
    AW: Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

    hmm..danke.

    also so bis 130€ wären noch völlig ok....

    da mein vater und ich nicht so die ahnung von sowas haben, hat er schon befürchtet es könnten weit über 200€ werden.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

    Wen Du Dir eine Firma holst, wird sie schon dafür sorgen das es teuer wird.:D
     
  5. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    Essen
    AW: Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

    da wir nicht so handwerklich begabt sind, und die hausgemeinschaft uns wohl was anderes erzählen würde, wenn wir an der anlage was kaputt machen, müssen wir eine firma nehmen.

    aber wie gesagt, 100€ oder einwenig mehr vollkommen im rahmen.

    noch eine blöde frage:

    kann die firma, die das macht, auch eine neue steckdose legen (damit man nur einmal die wand aufmachen muss. oder gibts keine firmen die beides machen können?
     
  6. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Bitte um Hilfe! Brauche Auskunft bezüglich eines neuen SAT Anschlusses!

    Ähm, wenn ihr Wände aufstemmen lassen und dort neue Leitungen verlegen lassen wollt, dann kommt ihr nicht insgesamt mit 200 Euro hin! Vor allem "ein Kabel verlegen" ist ja nicht nur das Verlegen in dem einen Raum - das Kabel muss ja auch irgendwo her kommen und kann dann u.U. auch noch viele weitere Meter aufgestemmter Wände bedeuten...

    Stromkabel verlegen direkt neben Netzwerk- oder Antennenkabeln ist übrigens auch nicht erlaubt - die Kabel müssten zumindest in getrennten Rohren verlegt sein und bei Stegleitungen (also wo es keine Leerrohre gibt) ist ein gewisser Abstand vorgeschrieben, aber genau kann ich es nicht sagen.

    Wenn du einen Elektroinstallateur kommen lässt (meistens machen die dann alles, auch Aufstemmen usw.), um eine neue Antennendose und eine neue Steckdose verlegen zu lassen, wofür dann jeweils vielleicht nur 3 Meter Wand aufgestemmt werden müssen, dann rechne mal eher mit 500 Euro...

    Zu eurer Konfiguration habe ich zwei Fragen:

    1. Die bisher bestehenden Sat-Anschlüsse, haben die eine 3- oder 4-Loch-Dose mit Sat-ZF-Ausgang? Das ist der Stecker zum Aufschrauben.

    2. Falls (1) mit Nein beantwortet wurde, habt iht Sat-Receiver oder Kabel-Receiver?
     

Diese Seite empfehlen