1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hoffi67, 9. Oktober 2007.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Ich will mir demnächst eine kleine Kompakt Digitalkamera kaufen und wollte Euch fragen,welche Ihr mir empfehlen könnt.

    Sie sollte so um die 150 EUR kosten und mit den Marken kenne ich mich nicht so aus,meine letzte war eine Jenoptik mit der ich nicht so zufrieden war.

    Außerdem möchte ich mir einen Funkkopfhörer kaufen,aber nur für den Heimgebrauch Fernsehen-Musik hören.

    Er sollte so um 60-100 EUR kosten.
    Mein letzter war ein Philips und ich war ganz zufrieden damit.

    Freue mich schon auf Eure Vorschläge
    Eventuell könnt Ihr auch gern links posten,wo man über Testergebnisse nachlesen kann.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Was die Digicam angeht so würde ich für ausführliche Beratung hier mal vorbeischauen.

    Abhängig von der Nutzung, würde ich eventuell eine Digicam mit Batterien empfehlen, die kann auch mal ein paar Monate in einer Schublade oder einem Handschuhfach liegen, ohne dass der Akku aufgibt.

    Abhängig von der gewünschten Größe würde ich in der Preisklasse eines dieser Modelle empfehlen:

    Canon Powershot A560 / A460

    Das gesparte Geld würde ich in eneloop Akkus und ein brauchbares Ladegerät investieren. Die Akkus sind fast wie Batterien, praktisch keine Selbstentladung. Für Gelegenheitsfotografen wäre die Kombination A460 + eneloop Akkus meiner Meinung nach ideal.

    Gruß
    emtewe
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2007
  3. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Hier ein ausführlicher Testbericht der PC-Zeitschrift 'PC Magazin':

    Megapixel haben kurze Beine - www.pcmagazin.de

     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Womit wieder mal gezeigt wird, das die Pixelanzahl nicht zwangläufig mit der Auflösung korreliert! Leider wird das von unerfahrenen Verkäufern oft nicht verstanden und die Anzahl der Megapixel wird schlichtweg als Auflösung beschrieben. Ein fataler Irrtum! Gerade dann, wenn man nicht weiß, was Bildrauschen ist und wie es teilweise von den Kameras reduziert wird.

    Mich würde mal interessieren, wieso und weshalb du mit deiner bisherigen Kamera nicht zufrieden warst. Nur so, kann man drauf eingehen und die eine bessere Kamera empfehlen. Zwar kann man Kameras generell in schlechtere und bessere einteilen, aber es kommt immer auf den Anwendungszweck an.

    Verstehs nicht falsch, aber bei vielen wird die Kamera schlichtweg als "schlecht" bezeichnet, weil sie angeblich "schlechte" Bilder macht. Dabei werden vom Benutzer nicht mal die Motivprogramme verstanden, geschweige denn, was es mit Belichtungszeit, Blende, Focusierung und Belichtungsmessung auf sich hat...
     
  5. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Warum nicht gleich einen Camcorder kaufen (klick), mit dem man nicht nur fotografieren, sondern auch prima filmen kann? Mit Digicams kann man zwar auch Videos drehen, aber nur mit geringerer Auflösung. Wie wäre es mit diesem Camcorder (aufs Bild klicken!):

    [​IMG]

    Bei Kaufland gab es vor kurzem solche oder ähnliche Camcorder für ca 110 €. Oder mal mit der Produktsuche mal nach 'Camcorder' suchen (habe die Suche auf max 200 € eingeschränkt): Klick! Oder nach Digitalkamera oder 'Digicam' suchen: Klick!
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Jenoptik ist auch nicht so prickelnd. Sind praktisch Noname-Geräte.

    Ich würde mich an deiner Stelle mehr so an die bekannten Marken halten. Hier findest du eine recht brauchbare Übersicht für Digitalkameras bis 150 Euro und für Digitalkameras von 150 bis 300 Euro. Ich würde eher so die Modelle ab 150 empfehlen. Ob Canon, Casio, Fuji, Nikon, Olympus, usw. -- das ist eigentlich fast egal. Die bauen alle gute Geräte und unterscheiden sich eigentlich nur in der Ausstattung und der verwendeten Speicherkarte. Aber Finger weg von dem Noname-Schrott.

    Wie meine Vorredner schon sagten, sind Pixelzahlen heutzutage eher unwichtig. Ein optischer Zoom ist wichtig. Ab 3x macht's Spaß.

    Gag

    PS: Bitte ignoriere einfach den Vorschlag unseres Foren-Spinners. Aiptek ist eher in die Kategorie "Spielzeug" einzuordnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2007
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Entscheidend für die Bildqualität ist das Verhältnis der Pixelzahl zur Sensorgröße und zur Lichtstärke (=Durchmesser) und Qualität des Objektivs.

    Grob vereinfacht kann man sagen, 1-2 Jahre alte Kameras mit 4-5 Megapixel liefern im Moment das beste Preis-Leistungs-Qualitätsverhältnis.
    Aktuell gibt es nur noch Kameras von Fuji, die einen großen Sensor mit angemessener Pixelzahl einsetzen, das sind aber auch schon auslaufende Modelle.

    Aber wie gesagt, mehr Details dazu unter dem Link aus meinem letzten Beitrag.

    Gruß
    emtewe
     
  8. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Gib Dir keine Mühe. Wer bei einer 150€ Kamera und Kopfhörern ein Forum zur Beratung braucht, kauft nachher ohnehin bei Aldi.
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers

    Yup, sollte man wirklich beherzigen. Weniger Pixel ist heute besser.
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Bitte um Euren Rat beim Kauf einer Digitalkamera und eines Kopfhörers


    Ich habe mich auch schon so informiert,aber da das mein Lieblingsforum hier ist,wollte ich mal fragen,was Ihr so vorschlagt.Besten Dank für Eure Hilfe,außer natürlich dem völlig unsinnigen und überheblichen Kommentar von Muck06.Sowas kann man auch stecken lassen,zum Glück sind die meisten hier sehr hilfreich.
     

Diese Seite empfehlen