1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte schnelle Hilfe beim receiverkauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von knobi4, 31. Oktober 2007.

  1. knobi4

    knobi4 Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    hurze Frage: meine eltern suchen einen neuen Festplattenreceiver mit soviel ausstattung wie in der preisklasse (300-350€) möglich. Wichtig für sie ist aber das sie min. 1programm gucken und ein anderes aufnehmen können.Premiere o.ä. haben und wollen sie nicht.
    Ein Kumpel hat mir jetzt den humax iPDR-9800 empfohlen über den ich hier im forum aber noch nichts lesen konnte.Im internet habe ich aber auch schon viel über den topfield 5500pvr gehört. Was meint ihr welcher der bessere für den preis ist, oder gibt es evtl. noch andere geräte die ihr mir emphelen könnt? Bitte antwortet mir schnell weil ich heute abend gerne bestellen würde. danke schonmal für eure hilfe.
     
  2. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Austria
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Bitte schnelle Hilfe beim receiverkauf

    Welches Gerät besser ist, hängt immer vom Auge des Betrachters ab. Ich finde beide Geräte sehr gut und kann dir auch noch den Technisat S 2 Digicoder empfehlen - Geräte in der von Dir genannten Preisklasse sind sowieso sehr gut....
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Bitte schnelle Hilfe beim receiverkauf

    ich kann mich meinen vorredner nur anschliessen Humax und Topfield sind beides gute Hersteller aber auf meiner Favoritenliste würde der Digicorder S2 von TechniSat noch einen hauch davor kommen, aus dem grund weil ich die aufnahme Programierung über das SFI menü sehr schön finde und das Gerät in allen anderen Richtungen kaum wünsche offen läst.
    Aber letztenendes liegt die entscheidung bei dir
    gruß
    Matthias
     
  4. knobi4

    knobi4 Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Bitte schnelle Hilfe beim receiverkauf

    danke für eure schnelle hilfe, werde mir jetzt den technisat mit der 160gb festplatte bestellen. gibts ja grad für 350€
     
  5. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Bitte schnelle Hilfe beim receiverkauf

    Ich füge der Vollständigkeit halber noch zwei Kathrein-Receiver an, nämlich UFS 821 und UFS 822 (letzterer mit HDMI-Ausgang).

    Bei mir, meiner Frau und meinen Eltern sind seit 3, 2, bzw. 1 Jahr zwei TF 5000 PVR und ein TF 5000 PVR Masterpiece im Einsatz. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her ist momentan der TF 5500 PVR am besten, weil er ein besseres Alpha-Display hat als der Masterpiece. Dafür hat dieser eine Echtzeituhr, während die TF 5000 und TF 5500 mit dem Strom auch die Uhrzeit verlieren und deswegen Timeraufnahmen nicht mehr anlaufen (bei uns hängt jeder PVR deshalb an einer kleinen USV). Falsch machen wirst du weder mit Topfield, noch mit Technisat oder Kathrein etwas. Bei den Humax-Receivern bin ich eher vorsichtig, das mag aber auch daran liegen, dass die Premiere-Receiver allgemein keinen guten Ruf haben. Aber Premiere kann man auch ohne zertifizierten Receiver legal gucken...

    Wenn deine Eltern auf die Funktionalität "einen Sender aufnehmen, einen anderen gucken" Wert legen, dann sollte aber beachtet werden, dass bei einem Twin-Tuner-PVR jeder Tuner-Eingang seine eigene Leitung zum LNB bzw. falls vorhanden zum Multischalter braucht. Meistens ist das aber selbst bei neuen Hausverkabelungen noch nicht vorgesehen. Wenn nur eine Leitung vorhanden ist, gibt es die Möglichkeit, das Signal vom Ausgang des ersten Tuners zum Eingang des zweiten durchzuschleifen, dann ist man aber auf Transponder beschränkt, die auf der selben Sat-Ebene liegen. Da momentan aber 90% der deutschen Sender aus Astra 19,2° Ost auf der selben Ebene (horizontal high) liegen, bedeutet das aber auch keinen großen Verzicht, solange nicht einer der beiden gleichzeitig "benötigten" Sender DSF, Tele5, DMAX, VIVA oder MTV ist (die auf vertikal high senden).

    Das Durchschleifen geschieht übrigens meist mit einem kurzen Sat-Kabel, das vom Ausgang des ersten zum Eingang des zweiten Tuners geführt wird, bei manchen Geräten aber auch intern ohne zusätzliche Verkabelung (z.B. beim Technisat Digicorder S2).
     

Diese Seite empfehlen