1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von romkaheld, 15. Mai 2008.

  1. romkaheld

    romkaheld Guest

    Anzeige
    hallo community,

    ich bin einfach zu blöde für diese sachen. ich möchte einfach die standartkanäle empfangen (kabel 1/rtl/pro7)

    wie geh ich denn da vor? habe einen comag sl 35 reciever

    http://www.lyngsat.com/astra1f.html
    hier steht z.b., dass rtl die frequenz 11229 V hat. was ist mit der symbolrate?
    soll ich die schüssel so lange drehen, bis der mir ne gute qulität dieser freuquenz zeigt? hab ich dann automatisch, wenn ich den suchlauf starte die anderen sender?


    ich bin echt am verzweifeln. mal hatte ich die pro7 (austria), dann gingen die anderen sender nicht. mal hatte ich dmax, dafür ging dann pro7 nicht mehr...

    bitte möchte mir jemand die materie erklären?

    grüße romkaheld
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
  3. romkaheld

    romkaheld Guest

    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    ausgezeichnet. soweit war ich auch schon!
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    Und woran hängts jetzt bzw. welches Problem hast du konkret?
     
  5. romkaheld

    romkaheld Guest

    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    bei mir ist astra 1b vorprogrammiert. da sind einpaar transponder schon gespeichert. aber wenn ich den suchlauf starte findet er nix, obwohl ich auf astra ausgerichtet habe.
    habe mit nem analog reciever probiert und dieser zeigte mir alle kanäle, aber mit sehr starkem rauschen halt (altes gerät)


    muss ich jetzt jeden transponder abändern, wie sie in den listen (flysat etc) angegeben sind?
    nun hab ich mal einen transponder geändert. habe dort die frequenz von rtl 2 eingegeben.
    wenn ich nun suche, dann sagt er mir "keine sender gefunden"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2008
  6. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    Eigentlich sollte das Bild analog gar nicht mehr rauschen. Somit würde ich so lange ausrichten, bis das Bild klar ist. Dann wird in der Regel auch der Digitalempafang gehen. Die beste Lösung wäre natürlich ein Satfinder oder ein Satmessgerät zu verwenden.

    Gruß c.h.
     
  7. romkaheld

    romkaheld Guest

    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    jetzt regnets eh! bin eh schon etwas frustriert wegen der ganzen sache.

    sagt mir doch eins: welchen transponder soll ich in meine liste eingeben und die schüssel dann so lange verstellen bis dieser gefunden wird und somit auch die antenne somit optimal eingestellt ist?
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    Eben! Auch mit alten Receivern muss/darf das Bild nicht rauschen! Zumindest dann nicht, wenn alles in Ordnung ist und deine Antenne ca. 60 cm Durchmesser hat. Richte die Antenne mit dem analogen Receiver bestmöglich aus und nehme dann mit Hilfe der Qualitätsanzeige des Digitalreceivers die Feinjustierung (incl. LNB-Tilt) vor!
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    Scheinbar haste die Einsteigerseiten doch noch nicht durchgelesen oder zumindest nicht verstanden!

    Es ist egal welchen Transponder du für die Justierung nimmst! Zum Finden, empfiehlt es sich aber ohne passendes Messequipment auf einen analogen Receiver umzusteigen.
     
  10. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: bitte erklärt mir die "Suche der Kanäle"

    ????
    Erklär mir bitte, wie Du mit einem digitalen Receiver das Programm von RTL analog empfangen willst. RTL liegt digital auf 12.188 GHz, horizontale Polarisation, High-Band, Symbolrate 27.500, FEC 3/4. Auf diesem Transponder finden sich auch RTL II, Super RTL, VOX, n-tv, RTL Shop sowie Regionalvarianten aus Deutschland und der Schweiz.

    Wenn Du nun einen Suchlauf startest und nichts gefunden wird, dann ist Deine Antenne nicht auf ASTRA ausgerichtet, sondern zeigt sonst irgendwo hin. Merke: Auch wenn bei der Einstellung ASTRA (oder wie das sonst in den jeweiligen Receivern so heißen mag) ein Signal angezeigt wird, heißt das noch lange nicht, dass da auch wirklich ASTRA empfangen wird. Der Receiver weiß selbständig nicht, ob Du wirklich auf ASTRA, 19.2° Ost bist oder nicht, da die Frequenzen nicht ASTRA-exklusiv sind.
     

Diese Seite empfehlen