1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von herr.vorragend, 10. Dezember 2004.

  1. herr.vorragend

    herr.vorragend Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Ich sag' nur aarg.

    Habe heute meine alte SAT-Anlage vom Dach geholt und wollte meine neue montieren.

    85er Fuba-Schüssel
    MTI Blueline Quattro LNB
    Spaun Multischalter

    Ziel: Astra 19,2 E

    Hatte vorher auch einen Mutlischalter.

    Habe die Schüssel aufgebaut (auf dem Dach bei der Kälte).
    Alle 4 Kabel richtig am Multischalter angeschlossen. Und direkt drei Receiver dran. (Analog, sowie Digital)

    Ich habe vorher bei Satlex folgende Daten ermittelt:
    Breitengrad: 52.08° N (52° 4' 47") Azimut-Winkel: 164.69°
    Längengrad: 7.01° O (7° 0' 35") Elevationswinkel: 29.4°
    LNB-Tilt (Skew): -9.34°
    LNB-Tilt (Skew): -2.34° (Astra 1C/1E-1H/2C => Sonderfall!)
    Entfernung zum Satelliten: 38670.44 Km
    Signalverzögerung: 257.8 ms (Uplink + Downlink)
    Deklination-Winkel: -7.42°
    Polarmount Stunden-Winkel: 166.59°
    Motor-Gradeinstellung: 13.41° Ost
    Satellit: Astra 1C/1E-1H/2C (19.2° O = 340.8° W)

    Bei der Fuba-Schüssel war ein sogenannte "Elevationsanzeige" dabei.
    Diesen habe ich an der Schüssel montiert und grob den Elevationswinkel angepasst. Jedoch fangen hier meine Probleme an:
    Wenn jemand eine Fuba-Schüssel hat, dann ist der kleine Teil wahrscheinlich bekannt. Auf diesem "..Anzeige" waren auf der Vorderseite die Zahlen "80" und "85" abgebildet. Und ich habe keine Ahnung wofür die stehen.
    Grob zwischen den beiden Zahlen war eine Kerbe. Diese Kerbe/Schlitz muss wohl auf den richtigen Elevationswinkel eingestellt werden. Jedoch ist dieser Schlitz so groß, dass er an der Skala der Befestigung ca. 5° groß ist.
    Die Skala geht ca. von 20° bis 40°. (lasst mich nicht lügen. dat teil ist jetzt schon auf dem Dach). Ich habe die Mitte dieser Kerbe auf ca. 30° (siehe Berechnung oben) eingestellt.
    Der Winkel sieht auch nicht ungewöhnlich aus (im Vergleich zur alten Schüssel). Könnte also stimmen.

    1) Wie schlimm ist es bei der Sendersuche, wenn die Elevation noch nicht 100%ig stimmt?

    Ich bin bei der Einrichtung mit Hilfe diverser Anleitungen (u.a. http://www.beitinger.de/sat) vorgegangen.

    Der Azimut habe ich grob eingestellt und dann horizontal die Schüssel mehrmals von links nach rechte (und umgekehrt) gedreht.
    Am Analogreiver war nix zu sehen. Der Digitale (Dreambox 5620) blieb konstant bei 42 bis 46% stehen (die obere Skala).
    Fazit: Nix gefunden.

    Nun bin ich beim Skew bzw. Tilt.

    2a) Wie wichtig ist die korrekte Einstellung bei der Sendersuche?

    2b) Kann es darin begründet sein, dass ich nichts finde?

    Ich habe den LNB einfach eingebaut. Ohne Rücksicht auf die Einstellungen. Ich würde man annehmen, dass der aktuell bei 0° steht.

    4a) Kann man Skew/Tilt bei der MTI Blueline LNBs ablesen?

    Ich lauf bald Amok. Muss mich jetzt mit den terrestischen Signalen (derzeit nur ARD,ZDF,WDR) zufrieden geben. Und es ist arschkalt auf dem Dach und im Kriechbalken. Bis morgen pausiere ich jetzt erst einmal. Schade ist nur, dass mein Dachdecker mich jetzt verlassen hat. ;-(


    4b) Wofür steht bei der Satlex-Berechnung folgendes?
    LNB-Tilt (Skew): -2.34° (Astra 1C/1E-1H/2C => Sonderfall!)

    4c) Muss ich den "Sonderfall"-Wert nehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2004
  2. herr.vorragend

    herr.vorragend Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    29
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Servus,

    der Tilt ist für den Anfang absolut uninteressent, das LNB kann gerade bleiben.

    Die Neigung stelle ich z.B. immer zwischen 30 und 35 Grad ein.

    Bist Du Dir auch sicher das Du die Kabel vom LNB zum MS richtig angeschlossen hast? Hier sind schon viele gescheitert.

    Du könntest z.B. einen Analogen Receiver direkt an V/L Anschluß anschließen.

    Als Sender sollte ein Vertikaler eingestellt sein, wie Pro7 Analog.
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    hi!

    kann es sein das 80 bzw. 85 spiegeldurchmesser bedeutet?

    ist die kerbe spitz oder rechteckig?

    ich vermute mal,dass du die elevation nicht richtig eingestellt hast.. wenn eckig ,dann eine kante für 80er schüssel und eine kante für 85er 5° abweichung sind schon ne menge... greets,ulrich
     
  5. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Auch wenn es nicht wirklich intuitiv ist, je grösser die Schüssel, desto genauer muss die Ausrichtung erfolgen. Denn der grössere Durchmesser bringt nicht nur mehr Pegel sondern auch mehr umgekehrt mehr Signaldämpfung, wenn die Ausrichtung nicht 100% stimmt.

    Am Besten mit Satfinder arbeiten oder mit analog Receiver und Fernseher in Sichtweite. Skew ist zunächst mal uninteressant, lass dir das fürs "Feintuning" übrig.

    Killeroy.
     
  6. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Genau, die Empfangskeule ist genauer. Zum einstellen ist ein analoger optimal wenn kein Satfinder zur Hand ist.
    hier ist noch was nettes, kannst die örtlichen daten eingeben und die Sonne verrät dann den Standort zur richtigen Zeit. http://perso.numericable.fr/~gjullien/satellite.htm
    Übrigens ist deine Elevation 29.4°, also mit 30° warst du schon gut.
     
  7. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Da hast Du Dir ja tolle Wetterverhältnisse rausgesucht, um den Mittag auf dem Dach zu verbringen ;)

    Ich habe auch die 85er Fuba-Schüssel und bin nach der Spitze gegangen, die bei 85 steht. Bei mir hat´s auf anhieb geklappt. Zum Tilt habe ich die Tage auch mal nen Thread hier aufgemacht. Für Astra wäre in Deinem Fall -2,34° interessant. Allerdings sei es wohl erst ab -10° oder +10° interessant, den LNB zu drehen. Vorher wäre es wohl nicht messbar, was Du an Veränderungen rausholen könntest.

    Aber ich denke mal, sobald Du den Elevationswinkel richtig eingestellt hast, wirst Du schon ein Signal bekommen....

    Gruß Andy
     
  8. herr.vorragend

    herr.vorragend Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Hmm. Von 16:00 bis 18:30 Uhr auf dem Dach. Nur Nebel, Glatteis und tierisch kalt. Ich bin echt blöd.

    Wenn ich jetzt nur wüsste, wofür die Zahlen stehen.
    Ich hab' mal versucht, den Elevationsanzeiger nachzuzeichnen.
    Dabei sei gesagt, dass ich mir nicht mehr sicher bin, ob die 80° oben stehen oder umgekehrt.

    [BILD GELÖSCHT]

    Das Teil wird mit der geraden Kante an der Schüssel montiert. Zugegeben. In Wirklichkeit ist die Kante ein wenig konkav (oder war es konvex). Auf jeden Fall passt die Kante zur Schüsselwölbung. Schau ich auf die Schüssel, Halterung und dem ..Anzeige, dann kann ich die Zahlen 80°/85° lesen und die Winkelanzeige auf der Halterung.

    Was ich mit dem Bild nur verdeutlichen will, ist die "komische" Kerbe.
    Du meinst also, dass ich nicht die Mitte nehmen soll, sondern die Kante, die zu meiner Schüsselgröße zeigt, oder? (In Wirklichkeit könnten die Zahlen 80°/85° auch in anderer Reihenfolge draufstehen).

    Wenn ich nachher (wieder ein ****** Wetter) wieder hochkommen sollte, dann mach' ich ein Foto.

    Das Problem ist nur, dass ich derzeit alleine bin und so keinen großen Erfolg haben werde. ;-) Ausserdem suche ich seit Tagen krampfhaft nach einem Kompaß.

    Mann Oh Mann. Das war doch bei der alten Schüssel nicht so das große Problem. Die Verkabelung wurde jetzt mittlerweile mehrfach überprüft. Alle okay
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  9. herr.vorragend

    herr.vorragend Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    leer.--------------
     
  10. herr.vorragend

    herr.vorragend Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    29
    AW: Bitte Bitte Bitte: Brauche Hilfe

    Ich hab' hier noch mal ein Bild vom LNB.
    Ich zweifle langsam an meinem Verstand.
    Mein LNB ist anders wie der auf dem Foto abgebildete mit
    V/L
    H/L
    V/H
    H/H
    abgebildet.

    Das steht doch (auch wenn sich die Frage jetzt merkwürdig anhört) für:
    V/L Vertical Low
    H/L Horizontal Low
    V/H Vertical High
    H/H Horizontal High


    Oder?

    [BILD GELÖSCHT]

    Wenn ich jetzt vom Foto ausgehe, habe ich folgende Frage:

    Die Beschriftung auf der Unterseite steht doch immer rechts oder links neben dem Anschluss, oder? Anders wäre es unsinnig, aber ich frage dennoch.
    (Ich hab' mal ein paar Linien eingezeichnet, um mein Verständnis der zusammengehörigen Beschriftung zu verdeutlichen, denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen