1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitratenfehler

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von roedel4, 16. Mai 2004.

  1. roedel4

    roedel4 Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    65824 Schwalbach
    Anzeige
    Hallo und guten Abend,

    ich habe meine Satellitenanlage auf digital umgestellt (Wisi-Receiver und Single LNB Humax). Die Signalstärke nach der Ausrichtung der Schüssel ist ok, aber die Bitfehlerraten sind manchmal sehr hoch. XXP, cnbc europe u. ä. sind gar nicht zu empfangen. Veränderung der Ausrichtung bringt nichts, dann werden nur alle schlechter. Das einzige, was ich es noch sein könnte, ist das LNB, das ich in die alte Halterung eingeklemmt habe. Der Durchmesser ist größer als der des alten LNB. Oder was könnte es sonst noch sein? Für jede Hilfe vielen Dank im voraus.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    schlechte Kabel oder wackelige Anschlüsse.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das LNB muss schon exakt sitzen, sonst gibt das nix.

    Blockmaster
     
  4. fredonid

    fredonid Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wien
    Auf die Anzeigen der Signalqualität und der Signalstärke kann man sich nur bedingt verlassen. Da ich vor kurzem auf Digital umgestiegen bin hab ich da so meine Erfahrungen gemacht. Ich habe 3 verschiedene Receiver ausprobiert und alle 3 haben verschiedene Werte an der selben, meiner, Anlage angezeigt. Aus analogen Zeiten weiss ich auch das die Kabellänge eine entscheidene Rolle spielt. Bei mir sind es 50 Meter bis zum LNB. Ein "In-LIne Verstärker" hat meine Empfangsprobleme damals gelöst.

    <small>[ 17. Mai 2004, 08:51: Beitrag editiert von: fredonid ]</small>
     
  5. roedel4

    roedel4 Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    65824 Schwalbach
    Danke für die Tipps. Es war schließlich doch die Justierung des LNB, da nur etwas gedreht werden musse. Jetzt ist alles ok.
     

Diese Seite empfehlen