1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitraten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von c00l.wave, 2. März 2003.

  1. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ich habe eben mal kurze, einminütige Ausschnitte aus BBC, Pro7, RTL, Sat1 und SFB genommen. Das Ergebnis:

    BBC hat durchschnittlich 4,7 Mbit trotz wenig Bewegung im Bild. Mit 6Mbit als kurzzeitiger Höchstwert schießt der Sender also den Voigel ab.

    Pro7 hat rund 3 Mbit, max. 4,5 - da gerade Werbung lief also durchaus normale Werte.

    Mein Wert für RTL sollte nicht allzu repräsentativ sein, da im Bild grade keine besondere Bewegung zu sehen war: Durchschnitt 2,1 Mbit, max. 3,8.

    Sat 1 ist hier das Problemkind: Auch hier war zwar im Moment der Aufnahme nicht allzuviel Bewegung im Bild, ein Wert von 1,8 Mbit ist aber dennoch zu wenig, das sieht man dann auch. Maximale 2,5 deuten doch auf Probleme oder "Pfuscherei" (doppelte Encodierung o.ä.) am Sender hin.

    Der SFB mit seinem furchtbar verartefakteten Karnevalsumzug läuft mit 2,7, max. 3,7 Mbit. Das schlechte Bild dürfte hier wohl nicht an der Bitrate liegen.

    Da die Kanäle alle eine Nettobitrate von 14 Mbit haben, sollten die Sender je 3-4 Mbit haben. Wie man sieht ist das nicht der Fall, besonders bei Sat 1. Eigenartigerweise zeigt mir PowerDVD übrigens normale Fernsehbildauflösung (768xirgendwas) an. (Fenstergröße) Weiß nicht, ob das stimmt, da die Technisat ja zumidnest gestern noch andere Werte ermittelt hat.

    Die Werte sind jedoch alle nicht wirklich aussagekräftig. Ich würde empfehlen, daß alle Hauppauge-Besitzer heute abend mal eine Stunde jeder auf einem anderen Sender oder Kanal aufnehmen und die MPEG-Datei dann durch den Bitrate Viewer jagen: http://www.tecoltd.com/bitratev.htm. Wäre sinnvoll wenn dann jeder hier posten würde, was er aufnimmt und wann.

    <small>[ 02. M&auml;rz 2003, 15:25: Beitrag editiert von: c00l.wave ]</small>
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Sat1 hat schon im Satpaket auf Astra eine recht niedrige Qualität. Und da der K44 anscheinend direkt vom Astra Paket gespeist wird, denke ich mir dass man die nicht viel mehr rausholen kann.
    Pro7 bietet auch per Sat das beste Bild unter den Privatsendern.
    Ich denke aber nicht, dass ORB und SFB per Sat zugeführt werden, sondern direkt von den Studios, da die ja in Berlin/Potsdam sind, da braucht man den Umweg über den Satelliten nicht.
    Interessant wäre es nur wie ARD und ZDF zugeführt werden...

    <small>[ 02. M&auml;rz 2003, 16:17: Beitrag editiert von: Terranus ]</small>
     
  3. iX

    iX Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    meint ihr die ändern an den bitraten noch etwas?

    ich finde so ist das jedenfalls nicht ansehbar entt&aum
     
  4. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    an den bit raten scheint es ja irgendwie nicht zuliegen.

    in der projektphase waren sie auch nicht höher.

    und das bild war 1. sahne.

    oder nich ?
     
  5. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Ich vermute den Kasus Knacktus auch mehr so im Multiplexing Bereich, wo die einzelnen Datenströme zusammengefaßt werden. Beim sog. statistischen Multiplexing werden diese auf ihre effektive Datenrate hin überprüft, um so weitere Bandbreite zu gewinnen. Wenn da was schief läuft wird dem Stream einfach der Hahn zugedreht.
    Aber wir können uns hier alle in wilde Spekulationen versteigern - wichtig ist das die Verantwortlichen jetzt mal Ballet machen.

    Cheers
     
  6. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Genau, das Forum hier müßte zur täglichen Pflichtveranstaltung werden für die Leute von T-Systems, MABB und wer sonst noch was bewirken könnte!
     

Diese Seite empfehlen