1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nozzels, 5. Februar 2006.

  1. nozzels

    nozzels Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    1.461
    Anzeige
    ich wollte wissen, ob jemand weiß wie es um die bitraten der privat-sender und deren ausländischen werbefenster-ablegern bestellt ist zB die Qualität von RTL (Deutschland) und RTL österreich die selbe? dasselbe bei RTL2, VOX, SUPERRTL, PROSIEBEN, SAT1, KABEL1
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2006
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Grundsätzlich ist die durchschnittliche Bitrate bei den Österreich-Versionen höher.
    Allerdings wird dort eine CBR benutzt, bei den deutschen Versionen eine VBR.
    Darum wird wohl grundsätzlich auf den Österreich-Versionen das Bild besser sein, bei schnellen Bewegungen allerdings schlechter.

    Einige User aber berichten dass sie aufgrund der Bildqualität die Österreich-Version anschauen.
     
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Bitte auch daran denken, RTL Austria hat einen schlechten Ton (macht glaub ich bei 12 kHz Schluss).
     
  4. linowsat

    linowsat Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    283
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Hier einmal etwas zu den SAT1 Versionen:

    [​IMG]
    Grüße
    linowsat
     
  5. beber29

    beber29 Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    2
  6. linowsat

    linowsat Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    283
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Interessant, ich dachte schon ich wäre der Einzige der Videobitraten veröffentlicht. Die Videoauflösung werde ich demnächst auch noch aufnehmen.

    Grüße
    linowsat
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Beides sehr schöne Seiten, danke für die Links dazu!

    @linowsat: Gibt's auch ne Möglichkeit, die Datenraten der Premiere-Feeds (normalerweise Premiere-Direkt-Filme, häufig - z.B. auf fünf Kanälen heute Abend - aber auch Sport wie Live-Fussball) mit anzugeben? So ist auf 11720 MHz z.B. das SportPortal selbst gelistet, aber die zusätzlichen TV-Feeds (SID 220, 222, 240 und die gar nicht gelisteten 241-244) sind aber nicht mit den entsprechenden Datenraten zu finden. Und interessant wäre auch eine Auftrennung bei den ARD- und ZDF-Transpondern zu den unterschiedlichen Sendezeiten: Auf Tp 85 z.B. sendet RBB Brandenburg ja nur zwischen 18 und 20 Uhr (sonst Verweis auf RBB Berlin), auf Tp 77 haben der Theaterkanal und KiKa nachts nur eine Infotafel statt Programm und auf Tp 101 senden manchmal nur drei Programme (WDR, NDR, MHP-Test), zwischen 19:30 und 20 Uhr aber 11 (8x WDR, 3x NDR). Da Durchschnittswerte für den ganzen Tag anzugeben, ist irgendwie nicht ganz so hilfreich. Besser wäre da eine Angabe "Datenrate bei 3 aktiven Kanälen" und "Datenrate bei 11 aktiven Kanälen" (18-18:15, 19:30-20 Uhr).
     
  8. linowsat

    linowsat Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    283
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    @Kroes,

    das Problem mit der unterschiedlichen Anzahl der aktiven Kanäle ist mir leider auch bewusst und Andimik hat mich auch schon darauf hingewiesen. Ich versuche die Messungen und die Gestaltung der Webseite voll automatisch durchzuführen, damit die Inhalte tagesaktuell sind. Eine Lösung wäre für bestimmte Kanäle ein Scheduler einzusetzen. Allerdings müssten die Sendezeiten dann zuverlässig sein und sollten sich nicht häufig ändern.

    Um die Premierefeeds habe ich mich noch garnicht gekümmert, da ich kein Premiere Abo habe ist es vielleicht auch garnicht so einfach da was zu machen.

    Ich hoffe aber, dass ich den Premiere Abonennten mit den regulären Premierekanälen schon etwas Klarheit über die Bitraten schaffen kann. Schließlich landen alle Messungen in einer großen Datenbank, so dass nachträglich bei Programmumstrukturierungen auch auf vergangene Datenraten zum Vergleich zugegriffen werden kann.

    Grüße
    linowsat

    @andimik, Ö3 und ORF-TV müsste gefixt sein :winken:
     
  9. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hit-Girls Geheimversteck :-)
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Da der Thread doch schon ein wenig älter ist und die eingebunden Grafik irgendwie überhaupt nicht dazu gehört(?):

    Weiß jemand wie der aktuelle Stand ist?
    Ist die Datenrate der Austria und Swiss Varianten immer noch um soviel besser wie damals?
    Wie ist das mit der Anamorph-Ausstrahlung?
    Hab auch ne ganze Zeitlang die Privaten nur im Austria-Fenster geguckt, bis ich gemerkt hatte, daß dort teilweise nur Letterbox lief, wenn bei den deutschen Werbefenstern anamorph kam...
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: bitraten-unterschiede bei werbefenstern?

    Kommt auf den Sender drauf an, VOX hat alle beiden Fenster anamorph ausgestattet, von den anderen weiß ich es jetzt nicht auswendig.
     

Diese Seite empfehlen