1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitcoin-Diskussion: Kommt die Cyberwährung?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.051
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem es um die Cyberwährung Bitcoin wieder ruhiger geworden war, gibt es nun wieder Diskussionen. Streitpunkt ist immer noch, ob das Cybergeld legal ist oder von den Regierungen verboten werden wird.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Bitcoin vor allen für Abzocker und dubioses Gesindel interessant.
    Sehr geehrtes Mitglied von www.routenplaner-24.info!

    Um Ihnen die Zahlung der offenen Rechnung mit der Nummer 91581 zu erleichtern, haben wir nun für Sie die Zahlungsweise via Bitcoin eingerichtet, dadurch können Sie den Betrag bequem überweisen.

    Bitte gehen Sie dazu auf die Webseite https://bit4coin.net/de/bitcoins-kaufen

    Im Anhang übermitteln wir Ihnen ein PDF Dokument mit einer genauen Anleitung zum Überweisungsvorgang.

    Mit freundlichen Grüßen

    ODV Online Content AG
    Development & Distribution

    Maximilianstraße 13
    80539 München

    Telefon: 01805 / 99 60 44 0 14Cent/Min. aus dem Festnetz
    Telefax: 01805 / 99 60 44 9 14Cent/Min. aus dem Festnetz
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.846
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich kenn Bitcoins persönlich nur aus diversen News, vorallem das es damals (angeblich) diesen Bitcoin-Hype gab.

    Persönlich kenne ich aber niemanden der Bitcoins besessen oder damit bezahlt hätte. Persönlich sind mir Bitcoins irgendwie einfach zu virtuell, als das ich der Sache trauen würde. Und als Onlinebezahlmöglichkeit reichen mir eigentlich Kreditkarte und Paypal, bzw. wenn es mal anonym sein muss gibts ja noch Paysafecard.

    Bitcoins zu verbieten halte ich aber für schwierig und unötig. Weil finde Bitcoins sind für mich sowas wie selbstgemalte Zeichnungen oder Zuckerwürfel. Und wenn zwei Vertragspartner auf selbstgemalte Zeichnungen oder Zuckerwürfel als Zahlungsmittel einigen wird man es ihnen nicht verbieten können.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    @Martyn Bei Dir im Hinterwald gibt es doch noch andere Möglichkeiten!
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.738
    Zustimmungen:
    1.024
    Punkte für Erfolge:
    163
    2 Jahre später (bezugnehmend auf die News) also heute haben wir die 15.000 Dollar Marke geknackt.
    Das 30-fache von damals, das ist doch einfach verrückt oder :D

    Und wer hat solche Power PC im Keller stehen, und macht Bitcoin Mining ;)
    Hab bis heute keinen Plan wie das überhaupt funktioniert.
     
  6. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.230
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    103
    Vor allem wird Bitcoin zu einer Parallelwelt, mit der man kaum noch einen realen Zweck erreichen kann. Durch die hohe Volatilität ist die Währung für den realen Zahlungsverkehr völlig ungeeignet. Vor kurzem kündigte doch Steam an, dass sie keine Bitcoins mehr akzeptieren. Als Grund haben sie eben jene Volatilität genannt und Transaktionskosten, die teilweise 20 US-Dollar (!) erreichen.

    All das, was Bitcoin zur Zeit in die Nachrichten bringt, macht die Währung in der Realwelt unattraktiv. Erinnert ein bisschen an die Verhältnisse der Hyperinflation der Weimarer Republik, nur jetzt unter umgekehrten Vorzeichen.
     

Diese Seite empfehlen