1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von c.h., 20. September 2004.

  1. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    Anzeige
    Hallo!

    bei mir hat sich ein Rechner, nach einem Biosupdate verabschiedet!
    Es ist ein Pentium I @ 133 MHz mit dem Board PA 2005 mit einem Adward Bios!

    Wer hat schon Erfahrung mit einem Bioscrash gehabt?

    Laut Anleitung stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

    - entweder es mit Hilfe einer Autoexe.bat und dem Flashprogramm und der entsprechenden Software für das Bios.

    - oder das Flash extern programmieren!

    Was meint ihr dazu?
    Wer von euch hat die Möglichkeit ein EEPROM extern zu programmieren oder kennt evtl. Anbieter die eine Programmierung durchführen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2004
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Ja und klappt das mit der Diskette denn nicht?
    Ich hatte sowas auch schon mehrfach. Es gibt auch noch eine weitere Methode. Dazu muss man ein weiteres Board möglichs vom gleichen Typ haben. Dann wird wärend dem der Rechner läuft der Flash entfernt und urch den "verbrannten" ersetzt. und neu geflasht. Sowas ist aber nur was für ganz mutige.:D (habe das schon einige male gemacht:eek: )
    Mit einem externen Eppromer gings nicht da es Ömundömzig verschiedene Flashtypen gibt und die Originalen nicht unterstützt wurden.
    Einige Hersteller verschicken auch den Chip mit entsprechendem Bios.
    Bei ebay habe ich letztens auch gerade einen solchen Anbieter gesehen.
    Gruß Gorcon
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Und ich hab vorgestern mein neues AMD64 Board kaputtgeflasht, weils die CPU nicht unterstützt hat. Naja, Arlt reparierts :D
     
  4. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Die Diskettenmethode kann ich momentan nicht ausprobieren, da ich bis Freitag nicht zu Hause bin. Denkt ihr diese Methode könnte noch funktionieren?

    Ich bin mir nämlich nicht sicher, denn wenn man den Rechner einschaltet, gibt er nur Pieptöne im gleichen Rythmus wieder. Die Power Led und IDE Led leuchten, jedoch aber nicht die Turbo Led. Die Led des CD-Rom Laufwerk leuchtet auch auf.

    Kann der Rechner in diesem Zustand überhaupt noch etwas verabeiten, sprich das Bios neu zu flashen?

    Schauen wir einmal!

    MfG c.h.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Warum hast du Bios-Update gemacht? Gab es irgendwelche Probleme?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Ja, in den meisten fällen schon.
    Gruß Gorcon
     
  7. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Hallo,


    in Berlin bietet die Fa. Segor Electronic einen Dienst zum neubeschreiben von BIOS Proms an.

    Dazu musst Du den BIOS BAustein aus dem Motherboard aubauen. (Meist stecken die Dinger auf einem Sockel) und zusammen mit dem neuen BIOS auf Diskette an Segor einsenden oder in den Laden in Berlin bringen. Für 5 € wird das Programm dann in den Baustein geschossen und anschliessend an Dich zurückgesandt. Informationen gibt es hier: http://www.segor.de/L1Dienste/l1main.shtml
     
  8. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Eigentlich habe ich das Biosupdate an dem Rechner, zweimal gemacht. Das erste mal war das Update Erfolgreich.

    Dann habe ich auf der FTP-Seite des Boardhersteller in einem Unterordner nochmal eine neuere Version gefunden. Diese habe halt ich aufgespielt, weil ich dachte eine noch neurere Version kann nicht schaden. Hat sie Aber!

    Das erste mal habe ich das Update gemacht, da ihm Zusammenhang mit einer Linuxinstalltion nicht CD-Rom booten konnte. Danach hat das Booten von CD funktioniert.

    @ JKOS
    Danke für den Link!

    Ich habe auch schon mal bei eBay bei jemanden nachgefragt!

    MfG c.h.
     
  9. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Um nochmals auf das Einspielen via Diskette zurückzukommen! Was muss alles in der Autoexe.bat drinstehen?

    Laut Boardhersteller muss folgendes drin stehen:

    "Name des Flashprogramm" "Biosdatei" "ein paar zusätzliche Befehle"

    Muss in die "Autoexe.bat" nur oben genanntes reingeschrieben werden oder muss diese Zeile hinten in der "Autoexe.bat" dran gehängt werden?

    Braucht man bei dieser Methode auch die Startdateien, die man auch beim Normalen Flashen braucht? Sprich eine Bootdiskette erstellen!

    MfG c.h.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Biosupdate schiefgelaufen! Wer bietet Hilfe an?

    Du schreibst dort nur rein was aufgerufen werden soll um den Flashvorgang automatisch zu starten, mehr nicht.
    Irgendwelche Tastaturtreiber oder ähnliches brauchst Du nicht.
    Daher dürfte es nur eine Zeile sein.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen