1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kreisel, 22. August 2014.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    für meinen neuen PC habe ich unter anderem Erworben:

    Prozessor: Intel i7-4790k (funktioniert ab Bios F9, erstes war F7)
    Mainboard: GA-Z87X-UD5H

    Nun sagte man mir, dass man anhand der Seriennummer und des Bios-Datums ermitteln könne, welche Version sich auf dem Board befindet. Wichtig seien die ersten vier Zahlen.

    Diese lauten bei mir: 1239, was zusammengenommen ja kein Datum ergibt. Anhand der ersten drei Ziffern könnte man ja auf den 12.03. als Fertigungsdatum tippen, was für Bios F8 sprechen würde.

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Ich muss nämlich leider noch eine CPU extra fürs Flashen erwerben. Leider läuft der günstigste Prozessor erst ab Version F8. Der günstigste, der mit F7 läuft, ist 50% teurer.

    Vielen Dank und Gruß

    Kreisel
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Ich weiß ja nicht wie das bei dem Board ist. Aber wenn vorhergehende CPU-Typen erkannt werden und man da jetzt z.B. den 4790k drauf steckt, steht die Chance gut, dass sie halt als unbekannte CPU erkannt wird und mit minimalem Takt läuft. Dann könnte man halt das BIOS flashen und gut ist.

    Wenn du also die Möglichkeit hast, würde ich das so testen, anstatt gleich eine CPU zu kaufen (gilt natürlich nur, wenn du das von vornherein ausschließen kannst. In diesem Fall habe ich dann auch nichts gesagt). Kaputt gehen kann davon jedenfalls eigentlich nichts.
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Richtig, so kenn ich das auch.
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Lt. Gigabyte geht es eben nur, wenn vorher das Bios aktualisiert wird. Daher würde ich gerne die Bios-Version ermitteln.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Gut, wenn es denn so sein soll:

    Ich habe vorhin in einem Blog gelesen, dass die ersten 4 Ziffern bei den Seriennumern bei Gigabyte tatsächlich für das Pruduktionsdatum stehen. Dabei bilden die ersten beiden Ziffern das Jahr, die nächsten beiden die Produktionswoche. Damit würde sich die 39. Woche im Jahr 2012 ergeben.

    Das Board gibt es zwar erst seit 2013 zu kaufen, aber ein gewisser Vorlauf bei der Produktion muss ja auch sein. Daher klingt das Datum für mich auch so plausibel und das installierte BIOS dürfte noch die Urversion (F7) sein.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.579
    Zustimmungen:
    3.777
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Ist das Bios gesockelt? wenn ja gibt es bei ebay Anbieter die Dir einen Speicherchip zu dem gewünschten Board mit dem gewünschten BIOS flashen. ;) klick
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    @ Gorcon
    Gesockelte BIOS'e, dass ist lang her.
    Heutzutage sind dass gelötete SMD-Bausteine, bei Gigabyte gerne auch 2, da die meist ein Dualbios haben.

    An den Treadstarter, schau dir mal das Board ganz genau an, evtl. gibt's da einen kleinen Aufkleber mit der Biosversion.

    Ansonsten CPU drauf und probieren, vorsichtshalber einen als Bootdiskette formatierten USB-Stick mit der aktuellen Biosversion und dem Flashprogramm bereithalten.
    Zu 99% wird deine CPU nämlich laufen, aber eben nicht richtig erkannt werden, so dass du das Bios dann Updaten kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2014
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Vielen Dank an alle. Hab mir vorsichtshalber mal die günstigste CPU bestellt, die mit der Version F7 läuft. Mein Cousin (momentan im Urlaub) kann diese später dann bestimmt für einen günstigen Office-PC verwenden.
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld, aber funktioniert natürlich sicher.
    Wenn die Cousin die CPU dann weiter verarbeiten kann, geht ja auch noch.
     
  10. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.968
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bios-Version von Gigabyte vor einbau ermitteln?

    So, das Flashen des Bios mit Hilfe eines USB-Sticks und des Pentium G-Prozessors verlief erfolgreich endlich läuft fast alles. Nicht mal eine Neuinstallation des Systems war nötig, obwohl ich von AMD auf Intel umgestiegen bin. Sowohl Windows 8, als auch Linux Mint 17 laufen. Mac OS X werde ich ganz in Ruhe angehen.

    Es gibt aber einen Punkt, den ich nicht verstehe: Die Funktastatur ist erst verfügbar, nachdem Windows geladen ist oder alternativ nach einem Neustart. Erst dann kommt man ins Bios. Hab beim Stöbern im Gigabyte-Forum auch nicht wirklich eine Lösung gefunden. Hab aber auch keine Lust, wieder auf eine kabelgebundene PS/2-Tastatur zu wechseln.
     

Diese Seite empfehlen