1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Biography Channel: Sport sollte frei von Politik sein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Anlässlich des 40. Jahrestages des Olympia-Attentats von 1972 zeigen The Biography Channel und dessen Schwesternsender History am 7. Juli die selbstproduzierte Dokumentation "Der elfte Tag - Die Überlebenden von München 1972". Im Interview sprach Marketing-Chef Sebastian Wilhelmi über die Gründe für die frühe Ausstrahlung der Dokumentation und verriet, welche neuen Erkenntnisse die Zuschauer erwarten dürfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Webfuchs

    Webfuchs Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Biography Channel: Sport sollte frei von Politik sein

    Die sollten mal lieber langsam auf 16:9 umstellen.
     
  3. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Biography Channel: Sport sollte frei von Politik sein

    Ich gebe Dir Recht! History und Biography Channel scheinen die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt zu haben! Da ich hier bei Unitymedia nur die SD-Versionen sehen kann, weiß ich nicht, wie hoch der Anteil an gesendetem HD-Material ist. Eigentlich müsste er recht hoch sein, wenn ich von den im Handel erhältlichen Blu-Rays (z.B. "Die Entstehung der Erde" oder "Geheimnisse des Universums" => BR-Titel: "Unser Universum") ausgehe. Oder werden die Dokus mit dicken schwarzen Balken links und rechts ausgestrahlt?

    Aber dennoch ist die Bemerkung von Herrn Wilhelmi richtig, wie die aktuelle, vollkommen überflüssige, Diskussion darüber, ob Fußballspieler die Nationalhymne singen sollen, zeigt. Oder die ebenso überflüssige Diskussion darüber, ob irgendein westlicher Politiker zu Spielen der Fußball-EM in die Ukraine hätten reisen sollen. Und noch ein drittes Beispiel: die auch hier im Forum heiß diskutierte Übertragung des Eurovision Song Contests aus dem aserbeijanischen Baku.

    Es ist notwendig auf Mißstände z.B. in Aserbeijan oder in der Ukraine (oder sonstwo) hinzuweisen. Aber wieso wird dazu der Sport mißbraucht? Für mich ist es ein Zeichen dafür, dass Politiker ihre eigene Fehler, Unzulänglichkeiten und Versäumnisse kaschieren zu wollen.
    Seit gut einem Jahr zeigt sich dies in dem Nichtstun gegenüber der offenbar enormen Brutalität des syrischen Terrorregimes. Welcher westliche Politiker hat ernsthaft und konsequent versucht, die Situation zu verbessern? Bisher gab es leider nur überflüssige Blabla-Appelle, die die Situation nimmer zu verbessern vermögen.

    In den Staaten ist es selbstverständlich, zu Beginn wichtiger Sportereignisse, z.B. NFL Super Bowl, NHL Stanley Cup oder den MLB World Championship Series die Nationalhymnen der USA und evtl. Kanadas (falls eine kanadische Mannschaft teilnimmt) zu spielen. Dies ist Teil des gesellschaftlichen Selbstverständnisses in meiner US-Heimat.
    Ich bin hierzulande aufgewachsen, habe aber meine US-Gewohnheiten nicht abgelegt. Wie bspw. die Feierlichkeiten zum 4. Juli vorgestern. Aber hier in D hat man es den nachwachsenden Generationen nach 1945 geradezu ausgetrieben, stolz auf ihr Land zu sein. Wer die deutsche Hymne sang, wurde nicht selten "komisch angesehen". "Wurde", weil ich den Eindruck habe, dass sich dies, wie die letzten Fußballmeisterschaften (EM, WM) zeigten, offenbar wandelt...
     

Diese Seite empfehlen