1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von speiche1, 4. Mai 2008.

  1. speiche1

    speiche1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Neue Schüssel (meine erste SAT-Anlage) ist montiert, ein Zimmer ist Online, Rest fehlt noch. Vielen Dank für alle Hilfestellungen. Anlage ist ordnungsgemäß mit 16mm² EinKabel-Kupferdraht geerdet, Spaun-Multischalter ist für den Pontentialausgleich ebenfalls geerdet. Es läuft eine CAS 75 mit UAS 584, Spaun 5402 und Wisi-Coax MK 95. Hab erstmal einen Billigreceiver von Skymaster erstanden, landet nachher im Arbeitszimmer. Schüssel ist auf Astra über Signalpegelanzeige des Receivers eingerichet, Position vorher über Dishpointer ermittelt. War alles kein Problem. Hab alle Sender eingefangen, die Astra bietet, Filter auf freie S. gesetzt. Wetter ist schön, alle Sender einwandfrei. Nun zur Frage: Receiver zeigt Signalstärke 90 und Signalqauli 73-78. Kabel sind kurz, so 6 Meter, F-Stecker selbst montiert, Schüssel hat freie Sicht. Ist das für eine 75er Schüssel i.O. oder gibts Verbesserungsbedarf??
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Kommt darauf an auf welchem Transponder und welchen Sender Du die Signalqualität von ca. 78 hast? Generell würde ich sagen, da ist noch eine Verbesserung drinn durch Feinjustage der Schüssel, beobachte mal bei einem schwachen Sender, z.B ZDF die Qualität wenn Du die Schüssel durch leichtes Drücken seitlich, bzw. höher oder tiefer bewegst, bei nachher leicht gelösten Schrauben, macht man dann die Feinjustage und hält beim Anziehen die Schüssel in der optimierten Stellung.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Und das LNB kann man auch noch drehen (Abdeckung öffnen. Jedendfalls bei den alten, ich vermute das 584 stellt man genauso ein?).

    cu
    usul
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    @usul,
    da er aber Astra 19,2° empfängt, dürfte das Obsolet sein, da Astra 19,2° durch die Schrägstellung auf dem Clark-Belt den Tilt schon für Mitteleuropa ausgleicht.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Stimmt natürlich, aber mal drehen und schauen was passiert kostet ja auch nichts ;) Und wer weiß z.B. ob der Mast 100%ig senkrecht ist oder da ja schonmal jemand am LNB rumgedreht hat?

    cu
    usul
     
  6. speiche1

    speiche1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    29
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Feinjustage hab ich zuammen mit meiner Frau versucht. Leichtes drehen und senken/heben unter ständiger Ansage des Pegels. Der LNB ist vorjustiert nach Tabelle von Kathrein=0 Grad.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Naja für ZDF ist der Wert je nach Receiver OK, besonders bei den relativ ungenauen Anzeigen von Billig-Reveivern.
     
  8. speiche1

    speiche1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    29
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Ok, habe nochmal die Signalstärke und Quali der einzelnen Transponder (Astra) getestet. Er zeigt 79 Transponder an. Bei 4 Tr. hat er keinen Pegel, bei 75 Transpondern liegt es zwischen 74 und 81 Signalqualität und immer bei 90 Signalstärke. Müssten alle Transponder gut reinkommen? Was ist mit den 4 fehlenden: 21, 35, 36 und 74??
     
  9. hanshagel

    hanshagel Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    312
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Ich habe heute extrem schlechten Empfang auf dem ARD Radio-Transponder, liegt es eventuell an der heißen Luft?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: bin erstmalig auf Empfang-Signalquali i.O.??

    Reicht eigendlich hin. Man würde eigendlich mehr erwarten aber wer weiß woran es hier liegt, evtl. ist ja wirklich nur die Receiveranzeige etwas zurückhaltend.

    Die wird es einfach nicht geben, ich habe die aktuellen Zahlen gerade nicht, aber ich denke es gibt keine 79 Transponder auf Astra. AFAIK sinds 75, aber ich bin gerade zu faul zum nachzählen.
    Willst du zählen dann: http://www.lyngsat.com/astra19.html (überall wo DVB drinsteht, DVB-S2 zählt nciht, das können nur HD Receiver empfangen und PAL ist analog)

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen