1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

.bin, .cue

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von SOAD, 18. Dezember 2005.

  1. SOAD

    SOAD Guest

    Anzeige
    hab 2 filme auf meinem laptop mit diesen beiden endungen .bin und .cue. Kann sie aber leider nicht abspielen. Irgendjemand hat mir was von DAEMON tools erzählt, aber das will irgendwie nicht so recht funktionieren. Habt ihre eine Ahnung?

    MFG, SOAD
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: .bin, .cue

    Das sind keine Filme sondern CD/DVD Images. D.h. der Inhalt der CD/DVD ist als Datei auf HDD.

    Pack das auf ne CD/DVD (mit einem Brennprogramm). Oder tu mit hilfe eines CD/DVD Laufwerksemulator (z.B. DAEMON tools) so als ob du das of CD/DVD tust.

    Z.b. DAEMON tools installieren und dann nach dem Klick auf das Icon in der Systray die Datei "mounten". Wenn du damit Probleme hast lese die DAEMON tools Anleitung. Dort ist das genau beschrieben.

    cu
    usul
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: .bin, .cue

    Du kannst das ISO-Image entweder, wie schon gesagt, in ein virtuelles Laufwerk mouten, oder auf CD/DVD brennen.

    Geht mit beides mit Nero.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: .bin, .cue

    Nimm Virtual CloneDrive das ist Freeware.


    http://www.elby.de/fun/software/

    bye Opa:winken:
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: .bin, .cue

    Und natürlich kann auch der gute VLC .bin bzw .cue Dateien abspielen, sofern Videodateien enthalten sind und das ohne sie vorher zu mounten bzw. auszupacken.
     
  6. SOAD

    SOAD Guest

    AW: .bin, .cue

    Juhu, es funktioniert! Musste zwar noch einen MPEG2 decoder downloaden aber es funktioniert! Dankeschön
     
  7. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    AW: .bin, .cue


    Das war auch mein erster Gedanke. VLC ist echt super, spielt viele Videoformate ab und braucht meist nichtmal die Codecs dafür.
     
  8. dertyp

    dertyp Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: .bin, .cue

    Hat zwar schon geklappt, aber "isobuster" kann ich noch empfehlen.
    Damit kann man mehrere Imagetypen (auch .iso) öffnen, sich den inhalt anzeigen lassen und gegebenenfalls extrahieren
     

Diese Seite empfehlen