1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bilstörung durch Funktelefon?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von siemann, 12. März 2008.

  1. siemann

    siemann Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,


    mein Funktelefon befindet sich in der Nähe meines Fernseheres den ich über einen normalen Kabelanschluss betreibe. Wenn ich nun während dem Fernseh schauen telefoniere erhalte ich ab und an eine Funkstörung im Bild (2 Weise Streifen)

    Wie kann das sein und was kann ich tun? Oder liegt das Problem bei Kabel Deutschland und ich sollte die Service Hotline anrufen?

    gruß
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Sowas kann durch schlechte Schirmung der Scart oder Antennnenkabel kommen. Der Kabelanbieter kann daran überhaupt nichts ändern.

    Daher selbst aktiv werden und nur Hochwetige Scartkabel verwenden und Antennenkabel mit mindestens 100dB Schirmungsmaß. (Die minderwertigen Hamakabel haben nichtmal 75dB Schirmung und sind ungeeignet).
     
  3. siemann

    siemann Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Die Frage ob es an Kabel Deutschland liegen kann kam bei mir auch nur auf da sowohl der Fernseher als auch das Telefon über die Kabel Deutschland Dose verläuft. Meinst du es kann absolut nichts damit zu tun haben?

    Habe gerade 3 Kabel ausprobiert, mit guter Abschirmung. Aber Streifen bleiben immer noch drin!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    sind die Streifen bei analog oder digitalfernsehen?
     
  5. siemann

    siemann Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    den digitalen receiver habe ich noch nicht angeschlossen! einfach antennekabel in die buchse, von daher ist das wohl analog
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Möglichst hochwertige Kabel verwenden; Sei aber nicht enttäuscht wenn du das Problem damit eventuell nicht beseitigt bekommst, auch die Geräte (TV, Receiver, DVD, Recorder...) selber sind nicht unbedingt ausreichend störstrahlfest. Dann hilft nur Abstand halten.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Wird dann wohl übers Antennenkabel oder den TV selbst eingeschleust. Kann aber auch am Telefon selbst liegen wenn dieses zu starke Nebenwellen produziert.
     
  8. AchimP

    AchimP Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Darmstadt
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Am einfachsten ist es, einen anderen Platz für das Telefon (Basisstation) zu suchen, siehe auch Hinweis von teucom.

    Komisch kommt mir vor, dass DECT-Telefone viel eher bei analogem Sat-Empfang auf diese Weise stören, da dort im Sat-Kabel dieselbe Frequenz (1,8 GHz) wie beim Telefon verwendet wird. Im analogen Kabel sind die Frequenzen deutlich darunter und dieses Problem sollte es nicht geben.

    Sicher, dass du Kabelanschluß hast?

    Gruß
    Achim
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2008
  9. siemann

    siemann Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Ja klar, Kabelanschluss! Hab den kompletten Telefon-Internet-Fernsehn Anschluss über Kabel.

    Dein Beitrag gibt irgendwie keinen sinn! Glaub du hat irgendwo analog mit digital verwechselt!

    gruss
     
  10. AchimP

    AchimP Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Darmstadt
    AW: Bilstörung durch Funktelefon?

    Also die DECT-Telefone senden bei 1,8 GHz.

    Im Kabel-TV (analog und digital) sind aber nur Frequenzen bis 860 MHz belegt. Allerdings werden bei SAT-Empfang auf dem Kabel zwischen Antenne und Receiver die Frequenzen von ca. 950 bis 2500 MHz verwendet, also auch die Frequenzen der DECT-Telefone. Das führt normalerweise zu den Balken. Solltest du allerdings ein analoges Funktelefon bei 885/930 MHz haben, wird es kaum weniger rätselhaft.

    Dass der Telefonanschluß hier vom selben Anbieter stammt wie der Kabelanschluß - naja ungefähr vom selben Anbieter - tut hier nix zur Sache.

    Was für ein Funktelefon ist es denn überhaupt? Ist denn die Störung auf allen Fernsehprogrammen sichtbar oder nur auf 1-2 bestimmten Programmen?

    Gruß
    Achim
     

Diese Seite empfehlen