1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Billigreceiver Digi 500

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von rogerberglen, 17. März 2007.

  1. rogerberglen

    rogerberglen Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    Meine Eltern haben sich einen Digi 500 Receiver (Silbriges Gehäuse ohne Display!) gekauft, da ihr alter analog-Receiver abgeraucht ist. Unsere Empfangsanlage ist mit einem Universal-LNB bestückt und dem passenden Multischalter! Die angeschlossenen D-Boxen von Premiere tun auch ihren Dienst.
    Nun hat mein Vater das Problem, daß in der Kanalliste der Sender n-tv angezeigt wird. Sobald man aber genau diesen anschauen will, kommt nur lapidar daß das Audio und Video-Signal nicht zur Verfügung steht! Obwohl die Senderstärke mit 88% angezeigt wird! Wo liegt das Problem???
    Ich gehe davon aus, daß wenn eine Signalstärke da ist auch der zugehörige Ton und Bild kommt!
    Bitte helft mir da weiter! Denn auf meiner D-Box kann ich diesen n-tv nähmlich anschauen!
    So passiert das aber auch mit noch weiteren Sendern wie "Das Erste" und noch ein paar andere.
    Die Bedienungsanleitung ist in dieser Richtung auch keine Hilfe!
     
  2. BS

    BS Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    72
    Ort:
    59192 Bergkamen
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Hallo,
    ich vermute, es ist noch eine alte Senderliste auf dem 500.
    Lösch mal den n-tv und mache dann einen manuellen Such-
    lauf auf der RTL-Frequenz 12188H, dann müßte n-tv laufen.
    Gruß
    BS
     
  3. rogerberglen

    rogerberglen Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    32
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Schnelle Antwort! Leider finde ich nicht das passende Menü wo ich einen Suchlauf auf einer bestimmten Frequenz vornehmen kann. Ich finde immer nur das allgemeine Menü um einen Suchlauf der Kanäle zu machen. Und das führt immer nur zum bereits erwähnten Problem.
    Auch habe ich in der Sateliten-Liste nur einen Astra 1B!! Von 1C, 1D usw. keine Spur!!
    Auch ein Satelitensuchlauf bringt da keinerlei Änderung! Da kommt immer ein Fenster "Dienst nicht verfügbar!"
    Im Gegenzug funktioniert eine angeschlossene D-Box von Premiere absolut richtig!
    Ich weis auch nicht wie man weitere Sateliten hinzufügt! Denn ich kann da dort keinerlei Frequenzbereiche ändern! Da steht immer eine Höchstfrequenz von irgendwas mit 10....!
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Billigreceiver Digi 500

    es gibt da unter SENDERSUCHE ein untermenü TRANSPONDERSUCHLAUF. dort gibst du die daten ein, die dir hier mitgeteilt wurden. wie bereits vorgeschlagen, solltest du den alten programmplatz N - TV löschen, da manche reciever keine sender an die liste anhängen wenn sie denken dieser sender ist bereits vorhanden.
    es könnte auch sein, dass bei euch EURONEWS und EUROSPORT nicht empfangen werden. auch da hat sich im letzten jahr einiges geändert
     
  5. rogerberglen

    rogerberglen Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    32
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Ich komme absolut nicht weiter!!!! Ich habe nun den n-tv Sender gelöscht und einen neuen Suchlauf vorgenommen. Nun aber taucht der Sender n-tv nirgends mehr auf!!!! Wie bekomme ich diesen wieder????
    Ist das Gerät so ein Murks oder kommt mir das bloß so vor???
    Am Besten ich gebe das Teil wieder zurück!! Von einem Digital Receiver erwarte ich eigentlich, daß dieser (genau wie die D-Box) bei einem Sendersuchlauf sich selbst die ganzen Daten zusammensucht. Es kann doch nicht sein, daß ich da noch Sämtliches und Aber noch nachbearbeiten muß.
    Außerdem muß in der Bedienungsanleitung für solche Fälle eine genaue Schritt für Schritt Anleitung vorhanden sein, denn so hat das absolut keinen Wert!
    Nicht mal die Herstelleradresse ist in der Bedienungsanleitung verzeichnet!!!
    Solche Geräte gehören gesetzlich vom Markt verbannt!!!!
    Wer ist eigentlich der Hersteller dieses Receivers???
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Billigreceiver Digi 500

    hast du einen " TRANSPONDERSUCHLAUF " gemacht, oder einen gesammtsuchlauf auf ASTRA ???

    ist der das [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007
  7. rogerberglen

    rogerberglen Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    32
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Ich habe heute mit der Hotline gesprochen. Also ohne detaillierte Hilfe war dem Problem nicht beizukommen! Nach 15Minuten Telefonieren dann hatte ich die gewünschten Sender auf dem Receiver. Auch bekam ich den Tipp die benötigten Frequenzinformationen auf der Web-Seite www.Lyngsat.com herauszufinden. Ich habe gerade mal die Seite offen! Aber da beiße ich wieder auf Granit, denn die dort angegebenen Frequenzen stimmen nicht mit denen überein, die ich von der Hotline bekommen habe!! Ich finde auf der Seite keinerlei Informationen über den Transponder Astra 1B!!!!! Denn dieser wird auf dem Receiver angezeigt! Ich bin mir am überlegen, ob ich den Receiver wieder zurückgebe! Es kann nicht angehen, daß man sich zuerst umständlich auf irgendwelchen Web-Seiten die Frequenzen der einzelnen Sender beschaffen muß!!!
    Wie gesagt. Von einem Digital-Receiver erwarte ich, daß so etwas automatisch abläuft (siehe Nokia D-Box)!
    Auch muß man zuvor die entsprechenden Sender aus der Sendertabelle löschen (gar nicht so einfach bei ca. 1200 Einträgen), denn wenn ein Sendername mehrfach auftaucht, dann müssen zuerst alle diese Einträge gelöscht werden, sonst trägt der Receiver die neuen Informationen nicht ein. (Ich hatte eigentlich erwartet, daß der Receiver bei einem Suchlauf selbsttändig die vorhandenen Einträge aktualisiert!!)
    Ein Grund mehr diesen zurückzugeben!!!
    Wenn ich diesen Umtausche lasse ich mir genau die ganze Aktualisiererei zuerst vom Verkäufer vorführen. Anhand der Bedienfreundlichkeit entscheide ich mich dann!!
     
  8. BS

    BS Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    72
    Ort:
    59192 Bergkamen
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Hallo,
    du schreibst von Astra 1B in der Einstellung deines Receivers.
    Steht denn dabei, das dieser Astra 1B auf 19,2° zu empfangen ist?
    Soweit ich weiß, gibt es den Astra 1B nicht mehr, jedenfalls nicht
    auf 19,2° Ost. Guck mal in deinen Receiver-Einstellungen, ob du
    noch andere Astra-Sat. einstellen kannst.
     
  9. rogerberglen

    rogerberglen Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    32
    AW: Billigreceiver Digi 500

    Hat sich inzwischen alles Erledigt! Ich werde heute den Receiver zurückbringen, da die blöde Kiste plötzlich seit gestern Abend dafür gesorgt hat, daß im ganzen Haus zahlreiche Sender nicht mehr empfangbar waren!!!
    RTL Gruppe; und noch eine Gruppe.
    Testhalber hatte ich heute morgen mal den Digi 500 abgehängt. Und siehe da alle Sender waren wieder vorhanden!
    Das Ding schließe ich auf jeden Fall nicht mehr an bevor da womöglich noch der Umschalter mit draufgeht!
    Da kann ich nur noch sagen: Hände weg von irgendwelchen Billigreceivern besonders von diesem Digi 500, da hat nichts als Ärger und Probleme damit. Die Kisten hängen sich auch des Öfteren einfach auf.
     

Diese Seite empfehlen