1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Billige DVB-T Reseiver unter 100€

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von goto2, 23. August 2004.

  1. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Anzeige
    Mehr ist ein normaler DVB-T Reseiver nicht Wert !
    mehr sollte man auch nicht dafür ausgeben!

    Diese Habe ich ausprobiert:

    -Symaster DT 500 FB mangelhaft
    Schaltzeiten mittelmäßig
    Empfänger gut
    EPG Gut
    Stromverbrauch wenig
    AC3,Aktive Antennen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=49096

    - " DX 20
    FB gut
    Schaltzeiten gut
    Empfänger mittelmäßig
    EPG gut

    -StarSAT-t
    FB Gut
    Schaltzeiten sehr gut ca. 1/2 Sec. von Sender zu Sender
    Empfänger gut
    EPG gut
    Geräte hat orginal einen BUG im der Clock,
    nach dem Update SW Vers. 1.4 vom 8.11.2004 behoben?
    hat ne menge Anschluss Möglichkeiten
    AC3, 60 Hz TV Mode Einstellbar.
    Aktive Antennen.
    hat bei mir hier am TFT TV am Video Eingang,
    Bild Qualität gut.

    Die Sache mit der Bild Qualität iss bei mir anderes,
    weil ich alle Geräte nicht über Scart betreiber,
    sonder über Video Stecker, das hat auch so seine Gründe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2004
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  3. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    Oder den Humax F2-1000, wenn's einen nicht stört, daß die Software ab und zu mal hängen bleibt....
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    nee das ist Mist, ein DVB-T Reseiver darf nicht abstützen,
    wenn es nach einem Software Update behoben ist,
    kann das vieleicht noch verzeihen.

    Mir versöhnlich gefällt Symaster überhaupt nicht sonderlich,
    die Darstellung der des Video Textes also die Schrift ist etwas schlecht, dann die miserable FB,
    der Starsat-T wirkt etwas hochwertiger, die schnellen Schaltzeiten sind sehr angenehm,
    nur die Timer Funktion ist nicht sonderlich gut,
    dieser ist auch nicht so sonderlich
    Tief vom Gehäuse und paßt gut in jedes Regal.
    Dieser hängt sich nur auf wenn er zu heiß wird,
    der hat das Netzteil eingebaut aus dafür dir Ursache ist,
    also bei mir steht der im TV Schrank auf der Ebene,
    die Hinten geschlossen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2004
  5. Antenno

    Antenno Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    Hallo,
    hab auch den Digipal 2 und bin voll begeitert von dem Ding. Hatte zwischenzeitlich auch mal nen Hyundai HST probiert, der übrigens auch noch teurer war, aber ich war geschockt ;-) Die Bedienung war wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, obwohl es bestimmt noch wesentlich schlimmeres gibt. Aber naja, wenn man einen Technisat gewohnt ist, will man irgendwie nix mehr anderes glaub ich... zumindest in der Preislage

    Gruß,
    Mario
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2004
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Übrigends mein Samsung SDT-702 hatte anfang 2004 auch nur 94 Euro gekostet :p

    Der Hyundai HST 110 H hat seine eigenheiten,
    aber wenn man gelernt hat mit diesen umzugehen läuft das ganz gut
    und der Preis von 160 Euro ist für einen Festplattenrekorder dafür ist der sehr günstig :p


    :winken:

    frankkl
     
  7. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    Der StarSAT-t ist von Telestar. Bei Ebay behauptet ein Verkäufer, Telestar sei eine Tochterfirma von Technisat, stimmt das?

    Wenn der StarSAT-t wirklich nur 1/2 Sekunde zum umschalten braucht, ist das ein starkes Kaufargument gegenüber dem Digipal 2. Außerdem der optische Digitalausgang, was mit persönlich wichtig ist, da meine Anlage nur optischen Eingang hat.

    Wie sieht die Fernbedienung des StarSAT-t aus? Einfach zu bedienen?
     
  8. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    Probleme hatte mich mit meine Finepass anfangt auch,
    2 x Softw. Update gemacht,
    Geräte aufgeschraubt zwei fehlende Filter eingebaut,
    die der Hersteller nicht eingebaut hat
    um Geld zu sparen,
    jetzt läufter super.

    ich glaube so langsam alle Schwächen von DVB-T Resievern zu kennen?
    das ein oder andere kann man mit einem Softw. Update
    beheben, das andere muß man selbst schrauben,
    meist oder oft Fehlende Filter in den Geräte, die die Elektronik aucheinander bringen
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2004
  9. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    AW: Billige DVB-T Reseiver unter 100€

    @goto2:
    Ich glaube du hast meine Fragen übersehen, da gleichzeitig gepostet. Du hast doch den StarSAT-t, oder? Wäre nett, wenn du dazu was schreiben könntest:

    "

    Der StarSAT-t ist von Telestar. Bei Ebay behauptet ein Verkäufer, Telestar sei eine Tochterfirma von Technisat, stimmt das?

    Wenn der StarSAT-t wirklich nur 1/2 Sekunde zum umschalten braucht, ist das ein starkes Kaufargument gegenüber dem Digipal 2. Außerdem der optische Digitalausgang, was mit persönlich wichtig ist, da meine Anlage nur optischen Eingang hat.

    Wie sieht die Fernbedienung des StarSAT-t aus? Einfach zu bedienen?"
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ja !


    Der TELESTAR FREISTAR T2 ist fast Baugleich mit den TechniSat DigiPal 2
    hat genauso die Anschlüsse an der Seite :p

    http://www.telestar.de

    [​IMG]

    Das mit den Umschalten kann Ich Dir nicht beantworten !


    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen