1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Billig mobil über GSM ins Internet?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von beiti, 21. September 2006.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich weiß, daß mobiler Internetzugang über GSM "total von gestern" ist, aber er funktioniert normalerweise gut und reicht für meine Bedürfnisse (gelegentlich unterwegs eMail erledigen) aus. Ich schließe mein Handy (älteres Modell) per Kabel ans Notebook an und bin mit ein paar Klicks online. Ist zwar schnarchlangsam, aber für ein paar eMails ist das okay.

    Da die Mobilfunkanbieter nur noch für GPRS und UMTS werben, findet man GSM-Internettarife und -zugangsnummern bei den meisten im Kleingedruckten. Meist wird für Internetzugang ein Preis berechnet, der gerade bei den Billig-Prepaid-Anbietern erheblich über dem beworbenen Festnetztarif liegt. Bei Simply ist es z. B. so, daß man für Gespräche ins deutsche Festnetz 14 oder 15 Cent pro Minute bezahlt, für Zugang zu den Onlinediensten jedoch 30 Cent.

    Jetzt habe ich mich gefragt, ob es nicht Internetprovider mit Guthabenabrechnung oder Rechnungsstellung gibt, die man über eine normale deutsche Festnetznummer erreichen kann, so daß fürs Handy dann nur der Festnetztarif anfiele. Selbst wenn ein solcher Provider z. B. 5 Cent pro Minute für den Zugang berechnet, wäre das insgesamt noch günstig.

    Die meisten Internet-Zugangsnummern sind ja leider ans Festnetz gebunden. 0800-Zugänge werden übers Handy wohl auch nicht funktionieren. Ob ein herkömmlicher Zugang, wenn man doch irgendwie die Verbindung hergestellt bekommt, überhaupt mit einem GSM-Modem funktioniert, weiß ich leider auch nicht.

    Wer kennt sich aus?
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Es gibt für sowas auch Steckkarten (PCMCIA) für Laptops. Bei einigen Anbietern gibt es ide auch zum Internettarif dazu. Da lohnt es nicht sich mit dem - vom Preis her - überzogenem GSM-INet abzugeben.

    Bei Vodafone und T-Mobile gibt es z.B. Volumen und Zeittarife. Und mit Pocket Web von GMX z.B. gibt's auch eine Flat für's mobile Surfen.

    Mir ist kein Dienst bekannt, welcher günstige Konditionen via GSM bietet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2006
  3. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Es geht auch mit einem Handy und einem Datenkabel. Allerdings ist das nicht billiger, man spart sich nur die PCMCIA Karte :eek:
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Doch, das lohnt sich. Eine spezielle PCMCIA-Karte wäre für mich echt ein Witz - ich brauche das ca. dreimal im Jahr für ein paar Tage - und wirklich nur, um eMails abzurufen und zu verschicken.

    Ich hatte nur gehofft, daß es einen simplen Trick gibt, wie man den günstigen Festnetztarif auch für GSM-Internet nutzen kann.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Achso. Ich dachte du nutzt das regelmäßig.

    Ich glaube nicht dass es so eine Möglichkeit gibt.
     
  6. TV-Zapper

    TV-Zapper Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Ingolstadt
    Technisches Equipment:
    d-box I Kabel
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Bei deinem Festnetzanschluß eine Anrufweiterschaltung auf deinen Internetanbieter einrichten.
    Dann mobil deinen Festnetzanschluß anwählen ... so könnt's gehen ... [​IMG]
    Aber ob das wirklich billiger ist? ... [​IMG]
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Billig mobil über GSM ins Internet?

    Ich mache das per GPRS. Allerdings bin ich Kunde bei O2.

    Ich buche, bevor so ein Einsatz ansteht, einfach einen Volumentarif (z.b. 30MB). Dann sind die Kosten einigermaßen erschwinglich. Am Ende des Ausflugs wird dieses Paket wieder gekündigt.
     

Diese Seite empfehlen