1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildwiederholrate 50 Hz bei LCD-TVs?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von w-sky, 19. Februar 2006.

  1. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    Anzeige
    Hallo, kann mir jemand sagen, ob ein LCD-TV, in dessen technischen Daten "Vertikalfrequenz: 56-85 Hz" angegeben ist, überhaupt an herkömmlichen analogen Geräten (z.B. VCR) zu gebrauchen ist, die ja 50 Hz liefern?? Ein Scart-Anschluss und Composite-Eingang sind vorhanden.

    Ist so ein LCD-TV nur für den amerikanischen (60 Hz-NTSC) Markt gedacht, oder wird das normale 50 Hz-Signal umgesetzt?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildwiederholrate 50 Hz bei LCD-TVs?

    Vieleicht wirsd Du mal konkreter um welches Gerät es sich handelt.

    Es wäre möglich das die Frequenz umgesetzt wird, wenn nicht könnte man mit dem Gerät hier in Europa nichts anfangen.

    Gruß Gorcon
     
  3. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    AW: Bildwiederholrate 50 Hz bei LCD-TVs?

    Bei einigen "Noname"-Geräten auf eBay ist ohne genauere Infos ein Vertikalfrequenz-Bereich angegeben, der wie oben über 50 Hz beginnt. Aber ich vermute jetzt stark, dass sich das auf nur auf den VGA-/PC-Anschluss bezieht, weil auch die meisten Marken-LCD-TVs am VGA- und DVI-Eingang eine V-freq. erst ab 56 Hz erlauben (aber dann steht da auch genau, dass es sich auf diese Anschlüsse bezieht). - Ist es hier eine fiese Falle? :confused:

    Alle Modelle von "World of Vision": http://www.world-of-vision.de/new/ger/products/lcdtv_43.htm
    Noname und bestimmt kein Schnäppchen gewesen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5868995991


    ...ich will nicht unbedingt einen dieser TVs kaufen... aber ich brauche möglichst schnell einen möglichst billigen LCD-TV - 4:3 ab 50 cm oder 16:9 ab 48 cm; Qualität oder HD-ready ist nicht so wichtig, weil nur als Zwischenlösung. Doch lieber ein gutes Gebrauchtgerät als ein schlechtes neues. Der TV muss nicht mal Lautsprecher oder einen Tuner haben, aber einen Scart-Eingang... und normales 50 Hz PAL wiedergeben können. ;)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildwiederholrate 50 Hz bei LCD-TVs?

    Wenn Du auf HDReady verzichtest (was bei der Bildschirmdiagonale auch Sinn macht) dann sollte der TV aber eine Pal Auflösung haben und nicht PC Optimiert sein.

    Gruß Gorcon
     
  5. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    AW: Bildwiederholrate 50 Hz bei LCD-TVs?

    Ja, daran dachte ich schon. Im untersten Preisbereich finde ich im Format 4:3 aber nur die typischen PC-Auflösungen 640x480 und 800x600. PAL ist 704x576 oder auch 480x576 (SVCD,DVB).

    Da passt keines von beiden. Doch ich schätze, das Bild wird auf 800x600 wesentlich besser aussehen als bei 640x480.
     

Diese Seite empfehlen