1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildverbesserung durch Dvb-c ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ralf Hoffmann, 18. Januar 2009.

  1. Ralf Hoffmann

    Ralf Hoffmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin moin
    Ich hab mir einen 37 Zoll LCD Full HD zugelegt. Leider ist das Fernsehbild mehr als grenzwertig - ich empfange Kabel analog. Netzbetreiber Kabel Deutschland. Wohne Nähe HH.( ich wollte die Warnungen ja nicht hören :eek: ) DvbT funktioniert bei mir nicht. Sat ist ausgeschlossen, da der Vermieter nicht mitspielen wird- Mehrfamilienhaus

    DvD sieht gut aus, Spielekonsolen wohl auch - interessiert mich aber nicht, da ich den TV zu 80% zum reinen Tv gucken nutze.

    Ich bin kein Fernsehtechnikexperte - haltet bitte die Antworten verständlich.

    Kann ich das analoge Signal auf dem Weg Buchse-TV modifizieren um ein erträgliches Bild zu erhalten?

    Ich konnte an meinem alten Röhrengerät die D-Box ausprobieren. Sah super aus. Kann ich einfach eine D-Box ( oder ähnliches) betreiben ohne auf gewohnte Programme ( unverschlüsselt ) verzichten zu müssen?

    Auf was muss ich ggfs beim Kauf einer Box achten.?

    Sorry. Viele Fragen - wenig Plan.
    gruß
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Die D- box kannst Du natürlich betreiben.
    Du brauchst lediglich am TV vom AV Eingang auf die normalen analogen Sender schalten. Allerdings kannst Du ohne digitales Abo nur die ÖR Sender in digitaler Qualität sehen. Die Privat Sender sind im Kabel Pay TV.
    Zur Verbesserung des digitalen Bildes sein ein vernünftiges Scart Kabel empfohlen. Kein 1,99 € Ding aus dem Baumarkt.
    Das holt noch etwas raus.

    Das beste ist natürlich SAT Empfang, da dort die digitale Qualität der privaten Sender besser ist als im digitalem Kabel.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Wenn du nur analog gucken willst, probier doch mal folgendes.
    Nimm einen Videorecorder und schließ ihn über den SCART-Eingang
    an den TV an. Schalte die Sender mit dem VCR um.
    Damit umgehst du den minderwertigen Analogtuner in deinem TV.
    Digital wirst du nur die ÖR Sender empfangen, für die Privaten
    brauchst du eine Smartcard vom Kabelnetzbetreiber.

    :winken:
     
  4. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Um was für einen Fernseher handelt es sich denn? Da der alte Fernseher meiner Mutter den Geist aufgegeben hat, wurde ein LCD-TV angeschafft. Die Wahl fiel auf den Panasonic TX-32LE8F. Die Darstellung der analogen Fernsehprogramme (UM) ist überraschend gut, ja sogar deutlich besser als mit dem 6 Jahre alten Röhrenfernseher. Der Qualitätszuwachs bei den frei empfangbaren digitalen Programmen der ÖR hält sich in Grenzen.
     
  5. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Warum willst du ein 37 Zoll HD LCD Gerät über das TV Kabel betreiben ?
    Damit bist du auf dem gleichen Level wie Analog TV.

    Auch bei 37" LCD HD hast du bestimmt einen oder mehrere SCART Eingänge.
    Da schliesst du deine D-Box dran an.

    Dann stellst du an deiner D-Box/LCD Panel noch ein dass du ein RGB Signal und kein FBAS (CVBS) Signal über SCART haben willst.

    Und schon hast du zwar kein HD Signal aber für ein 37" Panel reicht das völlig aus - wenn die Sender ein vernünftiges Signal senden (tun sie leider häufig nicht).
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Na das bezweifel ich das der Tuner eines VCRs besser wie der einen Full HD TVS ist. Das Problem liegt einfach in der geringen Bildausflösung und der PAL Übertragung.

    Gruß Gorcon
     
  7. Ralf Hoffmann

    Ralf Hoffmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Klasse, das ging ja fix mit den Antworten.

    Mein TV ist der Pana TX-37LZ8F

    Warum willst du ein 37 Zoll HD LCD Gerät über das TV Kabel betreiben ?
    Damit bist du auf dem gleichen Level wie Analog T


    Weil ich naiv war. Übers Kabel, weil Sat nicht möglich ist ( Vermieter)

    Digital wirst du nur die ÖR Sender empfangen, für die Privaten
    brauchst du eine Smartcard vom Kabelnetzbetreiber


    Bitter. Heißt das, ich könnte über die Box die freien Digi Sender nutzen und dazu die verschlüsselten weiter analog über den TV Tuner empfangen ( möchte ungern füe RTL, Pro7 usw zahlen.)
    Ist das techn. möglich?



     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Ja. Du musst nur die D-Box anschließen. Antennenkabel von der Dose in die Box und dann von der Box in den TV. Scartkabel vom TV Scart in den TV. Die D-Box auf RGB stellen und auf 16:9.

    Gruß Gorcon
     
  9. Ralf Hoffmann

    Ralf Hoffmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Das klingt selbst für mich -lol- einfach. Wäre die D-box ne gute Wahl, oder gibt es Boxen, die noch mehr gutes Bild rauskitzeln.

    Danke für eure Geduld - das man sich nach 40 Jahren TV mit solchen Sachen beschäftigen muss...grummel
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildverbesserung durch Dvb-c ?

    Es gibt schon Boxen die ein etwas besseres Bild haben, aber die kosten dann auch deutlich mehr. Vom Bild her war der Technisat HD K2 bei mir bis jetzt der beste (auch über Scart) per HDMI war er nur minimal besser. Aber über 500€ dafür muss jeder selbst wissen ob ihm das Wert ist.
    Ich habe ihn aber aus eingien Gründen zurückgegeben. Noch nutze ich auch eine D-Box2 und warte auf das Erscheinen der AZBox HD Premium.
    Die billigen Receiver die oft die kabelanbieter abgeben sind jedenfalls keinesfalls Bildtechnisch besser wie die D-Box2.
     

Diese Seite empfehlen