1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildunregelmäßigkeiten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Incognito, 25. Juli 2003.

  1. Incognito

    Incognito Guest

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor kurzem den Empfang von Kabel auf Satellit umgestellt. Ich benutze einen 85cm-Spiegel mit Digital-LNB (Quatro-Switch-LNB). Ausgerichtet ist die Anlage auf Astra. An einem Anschluss ist ein Analog-Receiver und ein Fernseher mit 50Hz-Technik angeschlossen. Der Empfang hier läuft problemlos.

    An einem weiteren Anschluss ist ein Digital-Receiver (Kathrein UFD 530) und ein Fernseher mit 100 Hz-Technik angeschlossen. Ich habe nun festgestellt, dass hierbei das Bild bei schnelleren Bewegungen nicht optimal ist. Man hat den Eindruck, dass durch die schnelle Bewegung das Bild "grobkörniger" wird. Anders gesagt sieht es so aus, als wenn das Bild für ganz kurze Zeit zerfällt und erst dann wieder vollständig aufgebaut ist, wenn die Bewegung zu Ende ist. Bei normalem Bild oder Testbild sind keine Unregelmäßigkeiten wie z.B. Klötzchengrafik o.ä. zu erkennen.

    Hat vielleicht irgendjemand einen Tipp, woran dies liegen könnte? Kann es sein, dass dies mit der 100 Hz-Technik des Fernsehers (Nachzieheffekt)zusammenhängt? Bei dem Fernseher handelt es sich allerdings um ein neues Gerät (Loewe Xelos).

    Vielen Dank!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Also mit der Sat Anlage hat es erst einmal nichts zu tun.
    Diesen Effekt kann man minimieren wenn man alle Spielerein am TV abschaltet die das Bild angeblich verbessern sollen denn das tun sie nicht! (im Gegenteil) Also Digitale Rauschminderung unbedingt aus Flimmerfrei auch aus. usw.
    Gruß Gorcon
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das ist beim digitalen Fernsehen normal, da mehr Wert auf Quantität als auf Qualität (zu niedrige Bandbreite) gesetzt wird.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    das was FilmFan sagte, das fällt bei einem 50Hz Fernseher zwar auch auf, aber nicht so sehr, verstärkt duch das, was noch Gorcon sagte, dazu kommt die Bewegungserkennung bei 100 Hz.

    Die einzelnen Filterchen ausschalten, schauen, ob es besser wird, aber mehr kannst eigentlich nicht machen.

    digiface
     
  5. Incognito

    Incognito Guest

    @all

    Vielen Dank für die Antworten auf meine Frage. Werde dann mal ausprobieren, ob sich durch das deaktivieren der Filter eine Verbesserung ergibt und es ansonsten als Stand der Technik ansehen.

    Gruß, Incognito
     

Diese Seite empfehlen