1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 28. Mai 2010.

  1. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher

    Wir werden auch immer angewiesen, 10% pauschal für Bücher einzusparen. Machen wir einfach nicht, der Schulträger hat da keine rechtliche Handhabe.

    Aber: Ich muss für jede Kopie' die ich für Schüler mache, 3 Cent zahlen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2010
  2. us-sportfan

    us-sportfan Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher

    Ja, Ja, was waren das damals doch für bessere Zeiten, als der Staat etwas gegen unwertes Leben und anderen potenziellen Kostenfaktoren für den Sozialstaat unternommen hat.:rolleyes:
     
  3. AW: Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher

    Wo wohnst du denn? Mein Neffe dackelt jeden Mittwoch zur Vorschule...Und die is in seiner künftigen Schule und nit im Kindergarten...
     
  4. Athlon 63

    Athlon 63 Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    413
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher

    :(

    Diese Beurteilung ist sicherlich wohnortabhängig. Ich habe bis vor 6 Jahren in Dresden-Johannstadt gewohnt und mir wäre diese Brücke verkehrstechnisch sehr lieb gewesen.
    Die lange Verzögerung des Brückenbaues hat meine Entscheidung zum dienstlichen Umzug nach Chemnitz durchaus positiv beeinflusst.

    Seit dem Hochwasser im Jahr 2002 ist klar, dass als Entlastung für das 'Blaue Wunder' eine weiter Elbquerung her muss. Anfangs hätte ich auch einen Tunnel favorisiert, der bei heutiger Betrachtung sicherlich nicht mehr viel teuerer gewesen wäre...
     
  5. Bimbeskanzler

    Bimbeskanzler Silber Member

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bildung überflüssig - Dresden streicht Schulbücher


    Bei den niedrigen Anforderungen in Berlin ist das auch kein Wunder. Da verwundert es eher, dass es noch Deppen gibt, die es nicht packen. Die Nicht-Abi-Quote in Berlin dürfte der Quote an nicht Deutsch-sprechenden Schülern entsprechen. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010

Diese Seite empfehlen