1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildrauschen

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Strato, 10. Oktober 2006.

  1. Strato

    Strato Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin seit letzter Woche auch stolzer Arena-Gucker! Ich habe aber folgendes Problem: Ich möchte nicht, das die Decoder-Box (Samsung) den ganzen Tag läuft und habe sie deshalb an eine schaltbare Steckdosenleiste angeschlossen.
    Um aber weiterhin Fersehen zu können habe ich, zusätzlich zum SCART-Kabel von der Box zum Ferseher, noch ein Antennekabel, auch von der Box zum TV, angeschlossen. Mein Problem ist nun, das ich ein Bildrauschenhabe habe sobald ich über den Kabelanschluss und nicht über den Decoder Fernsehen gucke.

    Ich habe auch schon probiert eine Weiche an die Antennenbuchse anzuschließen um den Abgang am Decoder als Fehlerquelle auszuschließen. Leider war das Bildrauschen dann trotzdem noch da.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß
    Strato
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Bildrauschen

    Ich weiß zwar nicht was du jetzt mit Weiche meinst, aber ein normaler Antennenverteiler (1 Eingang, 2 Ausgänge) kann hier Abhilfe schaffen. Dieser wird an die Antennendose gesteckt und bietet damit nun 2 neue Ausgänge an welche sich Receiver und Fernseher direkt anschließen lassen. Alternativ ist es natürlich auch möglich einen Ausgang des Verteilers aufs Gerät aufzustecken und den zweiten Ausgang mit dem jeweilig anderen Gerät zu verbinden.

    Die eben genannte Möglichkeit hat war den Nachteil, dass beide Signale durch den Verteiler minimal gedämpft werden. Bei korrektem Ausgangspegel an der Antennendose ist das jedoch überhaupt kein Problem. Beim von dir benannten Durchschleifen des Signals durch einen Receiver kann es dazu kommen, dass das Signal bei ausgeschaltetem Receiver nicht korrekt durchgeschliffen wird. Zudem wird das Signal beim Durchschleifen sowieso gedämpft!
     

Diese Seite empfehlen