1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildröhrenkartelle: Panasonic fechtet Bußgeld der EU an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Panasonic will sich mit der Gelbuße der EU für angebliche Preisabsprachen und Marktaufteilungen im Makrt für Kathodenstrahlröhren für Fernseher und PC-Monitore nicht abfinden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bildröhrenkartelle: Panasonic fechtet Bußgeld der EU an

    Bildröhren werden schon seit Jahren nicht mehr produziert und das Bußgeld kommt jetzt erst an?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildröhrenkartelle: Panasonic fechtet Bußgeld der EU an

    Doch das dauert oft so lange.
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    1.064
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Bildröhrenkartelle: Panasonic fechtet Bußgeld der EU an

    Zuerst musste ja der Markt der Postdienstleister EU weit liberalisiert werden, dann wurde über das Porto beraten, beschlossen und das dann auf Länderebene der EU Mitgliedsstaaten umgesetzt, dann erfolgte eine weltweite Ausschreibung zur Zustellung des Urteils und bis dann ein Mitarbeiter der bulgarischen Posta Illegalia in Japan per Schiff ankam, dauerte es auch noch etwas Zeit.....:D
     
  5. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: Bildröhrenkartelle: Panasonic fechtet Bußgeld der EU an

    Was machen die denn mit diesen Einnahmen in Brüssel?

    Etwa wieder die Zulagen der Kommissare und Beamten dort erhöhen?
     

Diese Seite empfehlen