1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Rader, 14. September 2007.

  1. Rader

    Rader Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hallo
    Kennt einer von euch einen Kabelreceiver!!! der HDMI 1080P Ausgabe hat, sei es mit oder ohne Festplatte oder ob bald einer kommt.
    Grund der Frage ist weil ich ungewollt mehrere Konstellationen durchgespielt habe (musste):
    1.)Ish Receiver Samsung Ausgabe Scart RGB ganz gut.
    2.)Kabel Receiver ARION 9410 mit Hdmi 1080i gut aber nicht oder kaum sichtbar besser
    3.)Ish receiver in Panasonic Festpl.Recorder EH 675 und über HDMI scaliert 1080P = nahezu perfekt.
    Ich spreche nur von dem täglichen Fernsehprogramm und wünsche mir ein Gerät welches diese Qualität bietet ohne das ständig ein analoger Festplattenrec. mitläuft. Zumal EPG Aufnahmen digital nicht funktionieren
    mfg Rader
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bildqualität

    In 1080p-Ausgabe gibts derzeit keinen Receiver. Nur 1080i ist üblich.
     
  3. Rader

    Rader Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Bildqualität

    Hallo Eike
    Danke für die Antwort. Hälst du meine Beobachtung nur 3. für realistisch eingeschätzt?. Zur Wiederholung: Aus dem Samsung Digitalreceiver mit RGB im Scartanschluss zum Panasonic Festplattenrecorder der mit Hdmi Ausgang 1080p kann rein in den PlasmaTv. (HDready) . Das Bild war mit Abstand besser als alles was ich bisher gesehen habe.
    Entweder bringt 1080p auch am Pana.TH-42PV71 sichtbar bessere Qualität oder ansonsten bleibt nur noch das die Signalaufbereitung im Recorder besser ist und dadurch das Bild besser erscheint
    mfg Rader
     
  4. Cable_Vienna

    Cable_Vienna Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Bildqualität

    @rader
    Mit deinem letzten Statement hast Du Dir die entsprechende Antwort geliefert.
    Tatsächlich ist bei praktisch fast allen Flat TV`s (LCD, Plasma) der Rotstift in Punkto A/D Wandlung Interlacing und Skalierung der Fall.
    Bei aktuellen Panasonic Plasma G10 Variante ist es tatsächlich der Fall dass bei 1080 ein nochmal etwas schärferes Bild erscheint.
    Dieser Effekt wurde auch in diversen Testberichten erläutert.
    Auch mein Sony RDR - HX 1010 DVD-Rekorder in Verbindung mit HDMI 1080i und neuen Pana PX730 zeigt diesen Effekt bei RGB Eingangsquellen.

    Ein nicht kostengünstiger Tipp für alle analog und PAL Digital Quellen:
    Cinemateq Picture Optimizer plus HD
    Umschalter und Signalaufbereitung in einem Gerät.
    Da hat sogar der anerkannt gute Pana DVD-Recorder keine Chance.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2007
  5. Rader

    Rader Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Bildqualität

    Hallo CableVienna
    Solangsam komm ich der Sache auf dem Grund. Es müsste also richtig sein,wenn ich das Bildsignal aus dem Ish Digital Receiver welches ja in Wirklichkeit ein analoges RGB Signal ist ,nicht direkt zum TV schicke ,sondern in jedem Fall erst zu einem anderem Gerät welches möglichst Hdmi 1080i ,besser noch 1080P Ausgang hat. Ob das ein Recorder ist oder Receiver oder ein Gerät wie du es anführst ist bleibt sich gleich. Hauptsache es ist ein Qualitätsgerät. Nachdem ich in den letzten Tagen derartige Unterschiede gesehen habe weiß ich das da wirklich was geht was das Tv schauen am Plasma oder Lcd zum Vergnügen macht.

    Rader
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Bildqualität

    Nein, ein beliebiges "Gerät mit HDMi" reicht im allgemeinen nicht. Mir ist ehrlich gesagt noch kein CE Standard Zuspieler mit upscaling Funktion untergekommen, welches ein zugeführtes RGB Signal besser verarbeiten würde als mein Plasma. Der einzige war ein Optoma Scaler mit nativer Ansteuerung des Panels. Der Unterschied war zwar sichtbar, aber nicht so gewaltig, dass ich den Scaler für 3k Euros gekauft habe. In der Regel ist die Software in den Displays besser als in den Zuspielern, es kann aber Ausnahmen geben. Die Panasonic Displays sind für eher sparsame implementierung der entsprecheden Funktionen bekannt, deswegen kann es schon sein, dass ein externes Gerät der nächsten Generation einfach besser arbeitet.
     
  7. Rader

    Rader Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Bildqualität

    hallo Paul
    Ich kann ja nur berichten was ich in den letzten Tagen gesehen habe.
    Der Panasonic Recorder EH 675 bringt ein deutlich besseres Bild des Tv Programms auf den Schirm als der direkte Weg vom Samsung zum Tv .
    Ich hab ihn nur zurückgegeben weil ich erstens nicht ein zweitesGerät dauernd mitlaufen lassen wollte und zweitens weil der Recorder ein Analoges Gerät ist und es keine EPG Aufnahmen des Digitalen Programms gibt.
    War etwas naiv von mir zu glauben ich kaufe mir einfach ein anderes Gerät.
    Offensichtlich gibts keine Alternative
     
  8. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Bildqualität

    Nein, so defitiv kann man das auch nicht sagen. Wenn du mit der gelieferten Bildqualität unzufrieden bist, kannst du einen externen Videoprozessor (diese Geräte sind ja dafür bestimmt) in Betracht ziehen. In Verbindung mit einem PVR (digitaler Festplattenreceiver, we z.B. der Arion) erreichst du so bei sorgfältiger Auswahl der Geräte optimale Bildqualität.
     
  9. Rader

    Rader Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Bildqualität

    Hallo Paul
    Unzufrieden bin ich nicht,aber sie Bildqualität über den Panas. Recorder war halt sichtbar besser.
    Kennst du den Einen externen Prozessor der im bezahlbarem Rahmen liegt .
    Denn dann wäre ein digitaler Festplattenr. schon super einfach weil einfacher und schneller bedienbar ist und halt die digitalen Programme alle aufnehmen kann
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Bildqualität

    Das ist schwierig. Erstens ist "bezahlbar" relativ - ich kenne ja deinen Kontostand nicht. Als ich mich letztes mal erkundigt habe, waren die "bezahlbaren" VPs < 500 Euro kein wirklicher Beitrag zur Bildverbesseung. Ich hatte 2 externe VPs ausprobiert wollte auch ca. 2k Euro investieren. Hat aber nicht den grossen Verbesserungseffekt gebracht. Allerdings schreitet die Technik hier gigantisch schnell voran, inzwischen sind die billigen integrierten Chip-Lösungen so gut wie die 3-4 k Euro VPs vor 2 Jahren. Schau am besten ins www.hifi-forum.de, dort gibt es einen extra Thread für Scaler und Videoprozessoren mit sehr fachkundiger Beratung durch den Thread-Manager.
     

Diese Seite empfehlen