1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von digimale, 22. Oktober 2008.

  1. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    Anzeige
    Bei mir sind alle Kanäle (außer die ÖRs) mit einer verpixelten mieserablen Bildqualität. Ist das bei euch anderen Kabel Deutschland Kunden auch so?
    Was kann man dagegen tun, außer auf SAT oder DVB-T umzusteigen?

    Bei Kabel Deutschlands Website gibt es unter Kontakt einen "Störungsassistenten" (Sind Störungen beabsichtigt, dass es dafür ein Helferlein gibt?) und dort habe ich folgende Antwort erhalten:

    Leider habe ich keinen Digital-Receiver und auch kein Scartkabel, da ich die KDG-Smartcard direkt in den Fernseher reinschiebe und schon DVB-C Empfang habe (Also ARD/ZDF-Kanäle, Premiere, KD Home usw.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    röhren-fernsehr kaufen !
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Blödsinn!
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Und wenn FingerKuppe einen Röhrenfernseher von Metz mit eingebautem DVB-C Tuner hat?
     
  5. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Gute Idee, die sind wenigstens wirklich Zukunftstauglich, wenn man mal vergleicht. Und die Zukunft heißt Youtubequalität. Dann werd ich aber auch gleich auf Analogfernsehen umsteigen. Unkomprimierte unverschlüsselte Sender lieber als Digitalfernsehen.
    Hat der Fernseher auch einen Festplattenrecorder? Wenn ja, dann steig ich um auf Röhrenfernsehgeräte und hohl mir da noch den Razor 3D-Receiver.

    Ich denk, für Kabel Deutschland Sender sind LCD Geräte nicht geeignet und da HDTV ohnehin eine Totgeburt ist wird man wohl wieder auf Röhrengeräte umsteigen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Gegen Verpixelung hilft auch kein Röhrenfernseher. Da kann man diese Fehler auch sehen.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Es hilft wohl nur eine winzige Diagonale. Mit der Youtubequalität in der Zukunft liegt er ja aus aktueller Lage gar nicht einmal verkehrt.
    Wie man allerdings auf die Idee kommt die noch schlechtere Qualität von DVB-t in Betracht zu ziehen ist schon merkwürdig.
    Zur Zeit hat man wohl die bestemögliche Qualität ausschließlich bei SAT Empfang, vor allem wenn man an die dort schon vorhandenen zahlreichen ( im Vergleich zu Kabel ) HDTV Quellen denkt.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Von der Datenrate dürfte die nicht schlechter sein.
    Na, so viel Mehr HDTV Sender sind das über Sat auch noch nicht.
     
  9. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Zum Thema 100 Hz-Fernseher und LCD/Plasma, die an Digitalreceiver angeschlossen sind
    und bei welchen das Bild digital zwischengespeichert bzw. "bearbeitet" wird:

    Bei der Digitalisierung und Komprimierung wird alles das weggelassen,
    was man angeblich nicht hört oder sieht.
    Daraus folgt:

    Zwei mal digital ist doppelt verarscht.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2008
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bildqualität Kabel Deutschland

    Das ist etwas versimplifiziert.
    Artefakte (nicht Pixel! - das sind Bildpunkte) entstehen durch eine zu starke Kompimierung des bei der digitalen Übertragung.

    Das man die auf einem Flachbildschirm deutlicher sieht als auf der Bildröhre liegt vor allem daran das der Flachbildschirm das ankommende SDTV-Signal auf seine Auflösung anpassen muß. (upscaling)
    Daber werden auch die Bildfehler hochgerechnet.

    100 Hz-Geräte arbeiten nach einem völlig anderen Prinzip.
     

Diese Seite empfehlen