1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gerean, 4. Oktober 2004.

  1. gerean

    gerean Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    55
    Anzeige
    Bildqualität: Jetzt mit Beispielbildern

    Problem:
    Sorry für den langen Thread. Geht nicht anders, um mein Problem zu erklären.
    Bin seit Monaten auf der Suche nach neuem Fernseher.
    Hatte bereits einen Plasma (Hitachi 42PD5200) gekauft und aufgebaut.
    Da ich regeläßig Fußball schaue und aktuell ein Spiel lief, konnte ich das Bild testen.
    Dieses war so schlimm (Pixelwolken, Farbkleckse), daß der Plasma sofort wieder zum Händler ging.
    DVDs waren gut, TV ähnlich schlecht.

    Habe nun festgestellt, daß dieses schlechte Bild mit dem Plasma nichts zu tun hat.
    Vielmehr sehe ich dieses auf meinem 4:3-Fernseher ebenfalls.
    Ich weiß nicht, ob es schon lange da ist. Vielleicht ist es mir erst seit dem Plasma bewußt geworden, da dieser die Bildschwächen gnadenlos aufgedeckt hat.

    Habe inzwischen mit 3 verschiedene DBOXen von Nokia und Sagem (mit BN und Yadi) sowie einem Analog-Receiver

    (Uralt-Technisat) an vier verschiedenen Fernsehern und Anschlüssen getestet.
    Überall das gleiche schlechte Bild. Dies sowohl bei DSF, Eurosport als auch Premiere Sport.
    Kurioserweise ist es bei manchen, wenigen Übertragungen mal besser, aber in 90% der Fälle habe ich dieses schlechte

    Bild. Auch komisch, daß der Analog-Receiver zwar auch kein gutes Bild, aber ein besseres als die Digiboxen macht!!!

    Meine Anlage:
    Schüssel: Kathrein CAS 90
    Multiswitch: SMS 51202 NF (12 Anschlüsse)
    DigiReceiver: DBoxII von Nokia und Sagen (mit BN und Yadi)
    Fernseher: Drei verschiedene von Philips

    Aktuell stellen sich mir folgende Fragen und Lösungsmöglichkeiten:

    1. Die TV-Sender übertragen schlechte Bilder und ich habe keine Einfluß darauf.
    Ich glaube jedoch, daß dies nicht alleine daran liegt.

    2. Die DBoxen sind das Problem.
    Vielleicht mal mit einem neuen Humax, Technisat oder Kathrein testen (wenn ich einen hätte).

    3. Irgendetwas mit der SAT-Anlage ist nicht in Ordnung.
    Habe diese aber erst letzte Woche komplett durchchecken lassen. Lt. Techniker alles in Ordnung.
    Kann der Multiswitch eine Macke haben?

    Wäre dankbar für jeden erdenklichen Tip.

    http://img34.exs.cx/img34/9923/Bild67.jpg
    http://img5.exs.cx/img5/9923/Bild67.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2004
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Dazu noch 2 Fragen: Wenn du das Menu des Receivers (z.B. DBox) anzeigst, ist das Bild dann auch so schlecht (ausgefranzt etc.) oder nur das TV-Bild?

    Und zweitens: Wie gut ist die Bildqualität des ZDF im Vergleich zu den anderen Sendern (DSF, Premiere Plus)?
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Hi,
    wenn Du mittlerweile alles getauscht hast, und das Problem weiterhin besteht, eine Frage:
    Sind die Kabel, mittels der die Verbindung vom Receiver zum Fernseher/Plasma hergestellt wird, auch getauscht worden?
    Wenn nein: Verwendest Du mitunter "billige" SCART-Kabel?
    Tausche mal die SCART Kabel aus gegen bessere (nicht unbedingt die mit Zehnfacher Abschirmung und Diamantbesetzten Kontakten, sondern einfach mal gegen andere (mitunter auch billige), um eine Referenz zu erhalten.
    Alternativ mal mittels eines FBAS-Kabels (Cinch/Cinch) oder einem S-VHS Kabel probieren.

    Es kann durchaus sein, das die verwendeten Kabel einen Kabelbruch oder eine schlechte/kalte Lötstelle aufweisen und daher das schlechte Bild kommt.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Diamanten leiten keinen Strom. ;) Aber gegen vergoldete Kontakte ist doch nichts einzuwenden...
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Servus,

    wurde schon mal die BER ermittelt und welcher Signalpegel liegt an den Receivern an???
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    So wird es wohl sein.
    Kauft euch mal eine Testzeitschrift!
    Digital Boxen sind nicht gleich Digital Boxen und DBoxen sind im Punkt Bildqualität so weit unten das sie schon gar nicht in der Liste drin sind.
    Humax, Technisat und Kathrein sind auch nicht so toll, die schaffen es auch nur auf die letzten Plätze unter den Top 10.
    Die besten sind Panasonic TU-DSF41und TU-MSF 100 bei den CI Geräten und Panasonic NV-HDB 1 gleichauf mit Zehnder DX 5040 CV bei den mit Festplatte.
     
  7. gerean

    gerean Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    55
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Erst einmal vielen Dank für die Antworten.

    Nein. Dann ist es bestens.

    Da selten Fußballspiele im ZDF kommen, habe ich das nicht getestet. Müßte ich mal im Sportstudio reinschauen. Ansonsten ist das Bild insgesamt akzeptabel, wenn auch nicht ideal. Es geht hier hauptsächlich um die Sportsendungen.

    Da ich an vier verschiedenen Anschlüssen mit vier verschiedenen Fernsehern und Receivern getestet habe, schließe ich aus, daß es an den Kabeln liegt. Läuft alles über Scart, da der Fernseher nur Scart (neben S-VHS) hat. Scart-Kabel ist lt. meinem Händler ausreichend abgeschirmt und hat goldene Kontakte. Daher schließe ich ein Kabelproblem aus.

    Weiß leider nicht, was BER ist. Da ich nicht vom Fach bin, hatte ich letzte Woche einen Radio-/Fernsehtechniker da. Der hat das Signal am LNB und an den Anschlüssen überprüft. Er hat irgendwas von 3DB (falls ich mich nicht verhört habe) Ungenauigkeit gesagt und dies korrigiert. Also gehe ich mal davon aus, daß das Signal in Ordnung ist.

    Danke für den Tip. Das wird mein nächster Schritt sein. Wäre nur leider enttäuschend, wenn ich einen neuen DigiSat kaufe und der Fehler besteht immer noch. Aber ich hätte eine Fehlerquelle ausgeschlossen.
     
  8. HIFIFreak

    HIFIFreak Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Hallo zusammen! Prima Forum hier!

    Hast du vielleicht etwas lange Kabel vom LNB zum Multischalter oder vom Multischalter zu deinen sat receivern?
    Wenn ja, dann sollte gegen das schwache signal ein signal verstärker abhilfe schaffen!:)
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Bei digital empfang ändert das aber nichts an der Bildqualität.

    Hast du die Receiver auch per RGB angeschlossen?


    Die Kompressionsartefakte sieht man auch auf einem 70er TV. Je grösser und digitaler der Monitor ist, umso schlimmer wird es.
    Hab am Wochenende selber einen Hitachi 42PD5000 ausprobiert. Das einzige was mir da gefallen hat war HDTV Material. Selbst bei DVD fand ich es nicht so pralle.

    Blockmaster
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bildqualität: Ihr seid meine letzte Hoffnung

    Mal ne Gegenfrage: Gibt es hier eigentlich irgendeinen Thread, wo RGB und FBAS auf Scart-Kabel miteinander verglichen werden? (also Verbindung Sat-Receiver/Fernseher) Habe hier schon oft gelesen, RGB ist die sinnigere Alternative, aber keine Begründung, warum das technisch gesehen so ist.
     

Diese Seite empfehlen