1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von deepy, 22. Dezember 2006.

  1. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    Anzeige
    da ja premiere seit gestern mal wieder an der verschlüsselung dreht hab ich heute auch mal reingeschaut :rolleyes:

    meine güte, und ich dachte schon bei meinen UK Sendern wär die Bildqualität manchmal net so ideal (geringe datenrate) - das aber nur bei FreeTV Sendern wie ITV.


    aber was PREMIERE hier euch für euer Geld gibt, das schlägt dem Fass doch den Boden aus! Kinderkanäle senden mit Unterirdischen Bildern, die vielleicht auf Omas 4:3 Kiste noch weichgezeichnet akzeptabel wären, aber auf meiner 3 Jahre alten 16:9 Sony Kiste sieht das Bild aus, unbeschreiblich schlecht!

    Und Ihr Bezahlt hierfür auch noch???? Sagt mal gehts euch noch gut?

    Selbst auf Premiere 1-4 ist das Bild nicht gut! Im Vergleich dazu Sky Movies 1-10 - wo das Bild manchmal auch net soo ideal ist wie von DVD - Premiere kanns noch deutlich unterbieten.

    Mir tun jetzt schon die vielen Leute leid, die an Weihnachten Premiere geschenkt bekommen.

    Herr Kofler, setzen, 6!

    Premiere hat ja früher schon gespart am Bild, als ich noch zahlender Kunde war, aber was hier abgeht, das zeigt doch mal deutlich das PREMIERE auf dem Zahnfleisch geht, wenn man nicht mal in der lage ist weitere Transponder auf ASTRA zu mieten, um ein gescheites Bild anzubieten.

    Herrgott, das is PAY TV!!! Dafür zahlt man und darf auch erwarten, das Bild und Ton Erste Sahne sind.
     
  2. Dale

    Dale Platin Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PHILIPS 37PF9731D/10
    T-Home X300T
    T-Home Complete Plus
    Premiere Komplett
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    [​IMG]
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    Über die Filmkanäle kann man wirklich nicht meckern. Da ist die Bildqualität meistens gut, teilweise sehr gut. Premiere Serie sendet mit durchscnittlich über 4,5 MBit/s. Im Themabereich ist das aber wieder was ganz anderes. Manchmal sieht man bei Junior Artefakte, was für einen Tricksender schon eine sehr schlechte Leistung ist.

    Gegenfrage: Welches Pay-Tv sendet denn in DVD-Qualität? Wenn mal wieder die Pay-Kanäle der osteuropäischen Pay-TVs offen sind, sieht man erst mal, in welcher schlechten Bildqualität man senden kann. Da ist selbst Premiere Thema ein Segen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2006
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    zahl für Premiere und die Bidquali wird besser :winken: (viele zahlende Abonnenten = bessere finanzielle Möglichkeiten = Qualitätsverbesserung ehr möglich)
     
  5. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    @deepy
    Deine Augen sehen wohl nicht mehr so gut! Bei Premiere 1-4 ist die Bildqualität gut. Datenraten gehen bis 7,9 Mbit/s. Im Durchschnitt 4,2-4,5 Mbit/s.
     
  6. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    auch wenn ich hier Senior member bin, meine augen sehen mit frischen kontaktlinsen wie Adleraugen.

    Und da is mir grad nicht entgangen bei "Krieg der Welten" das das Bild eben NICHT gut ist. In einer Szene mit Flackerlichtern hinter Bäumen im Dunkeln war das extremst sichtbar.

    Selbst letzte Woche auf Sky Movies war das Bild bei Krieg der Welten besser.

    Und bezahlen tu ich für premiere nix, was kann ich dafür das die so doof sind und ihre verschlüsselung nicht auf die reihe bekommen?
    Sky hat seit Jahren ne dichte verschlüsselung, weilse eben ne riesen firma dafür bezahlen.
     
  7. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    bleib doch am besten bei deinem Sky und freu dich darüber anstatt über Premiere zu meckern :rolleyes:
     
  8. Night-Hawk

    Night-Hawk Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Jena
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo (Twin DVB-S2 & Single DVB-C)
    Elgato eyeTV 610
    Terratec T2
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    Krieg der Welten ist ein dummes Beispiel - das sah slenst im Kino nicht wirklich toll aus.
    Und der HDTV-Feed aus Amerika war auch hart am Limit.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    Also Premiere hat bei den film Kanälen doch schon datenraten wie das zdf oder die ard.

    über die film Kanäle kann man definitiv nicht meckern.

    Jo.

    Gratis bekommt die ausnutzung des payTV monopols. zwangsboxen die nicht mal andere satelliten empfangen usw.

    Nene da ist mir premiere doch lieber da kann ich mithilfe eines alphacrypts mir den receiver aussuchen.

    Außerdem hat Premiere eine Dichte Verschlüsselung. Premiere kann man empfangen weil es Premiere selbst so wollte. Premiere hat nämlich den schutz abgestellt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2006
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Bildqualität? Bezahlen für DEN Mist?

    Krieg der Welten kann wirklich überhaupt nicht als Maßstab für Bildqualität genommen werden. Das hat der Regisseur mit seinem Stilmittel verhuntzt.
     

Diese Seite empfehlen