1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität bei Werbung

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Pelican, 18. November 2005.

  1. Pelican

    Pelican Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe den Eindruck, dass die Bildqualität bei Werbung viel besser ist als bei der eigentlich Sendung bzw. dem Film. Kann das sein?

    Gruß Joachim
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bildqualität bei Werbung

    Ja kann sein. Werbung wird, was die Datenraten angeht, zumindest bei den Privaten diese hochgeschraubt. Die Werbung selbst wird ja bewusst quitschbunt gedreht. Auf Dauer würde das Nerven.
    Ein Spielfilm erhält andere Optiken die auch nach dem Willen des Regiesseurs beeinflusst werden. Farbgebungen und Kontraste bewirken beim Zuschauer auch gewisse Stimmungen. Deshalb sollte nach einem Spielfilm nie der Fernseher eingestellt werden!
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Bildqualität bei Werbung

    Welche Private? Bei Pro7 und co habe ich das bisher nicht feststellen können.
    So sendet Pro7 Deutschland ständig mit einer varibalen Bitrate, die vom Bild abhängig ist, aber nicht von der Werbung. Pro7 Austria sendet mit fester Bitrate.

    whitman
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bildqualität bei Werbung

    außerdem ist werbung den privaten auch viel wichtiger als die sendungen !
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Bildqualität bei Werbung

    Wer hat bewzeifelt das die Bitraten variabel sind? Aber sie sind deffinitiv auf höherem Stand während... Werbepausen.
    Pro Siebensat.1 sendet nun aber nicht gerade ein Beispielbild. Oft auch mit Weichzeichner. Bei Werbung scheint der deaktiviert zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2005
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Bildqualität bei Werbung

    Ich denke niemand hat bezweifelt, das die Bitraten variabel sein können, zumindest habe ich es nicht so verstanden. Durch die variabel Bitrate wird es schwieriger zu erkennen, warum die Bitrate höher ist, da imho der Bildinhalt (abgesehen von der min/max-Raten) ausschlaggebend für Bandbreite ist. Dadruch das Wetbung meist schnellere Schnitte hat, gibt es dort auch eine Erklärungsansatz.

    Als anderes Beispiel habe ich ja Pro7 Austria genannt, da man dort Änderungen leicht entdecken kann, die ich dort ebenfalls nicht sehen kann.

    Gibt es eventuell einen Sender, wo es stärker auftritt, um es besser einschätzen zu können?

    whitman
     

Diese Seite empfehlen