1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität bei KDG Digital

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von The Fan, 11. April 2009.

  1. The Fan

    The Fan Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Kann jemand eine akutelle Liste von der Bildqualität der großen Sender posten
    Sat vs. KDG (Durchschnittliche Datenrate mit Auflösung)
    Danke.
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    Kannst du dir selbst zusammensuchen, da die KD-Kanäle via 23,5°O zugespielt werden:

    Hier die Sender von 19,2°O (Satellitendirektempfang)
    Hier die Sender von 23,5°O (Kabel Deutschland Zuführung)

    Aber VORSICHT! Auf 23,5°O hat Kabel Deutschland das Gros bereits auf DVB-S2 (H.264) umgestellt, wodurch weniger Bitrate für ein gleich gutes Bild benötigt wird. Den Vergleich kannst du dir also auch sparen, hier darf nur der direkte Bildvergleich zählen.
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    Ja. Direkter Vergleich ergibt, dass die Unterschiede durch blosses Hinschauen nicht zu entdecken sind. Kein Wunder, Re-Muxen mit evtl. Datarate-Optimierung funktioniert fast immer verlustfrei. Es ist lediglich ein unterschiedlich grosser Zeitversatz von (0 bis 1-1.5 Sekunden) festzustellen. Ich habe nicht versucht die Datenströme zu analysieren, seinerzeit hat der Vergleich dazu geführt, dass meine Balkonsatanlage wieder abgebaut wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.153
    Zustimmungen:
    5.884
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    Na, Bitunterschiede bis über 1 Mbit/s sehe ich in der Bildqualtät sehr deutlich, selbst über eine Bildröhre.
     
  5. orangutanklaus

    orangutanklaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    es wird zwar als modulation DVB-S2 verwendet jedoch nicht in H.262 encodiert !!
    DVB-S2 ist nicht automatisch MPEG4 !!
    das ist wieder so ein typisches dorfelektriker halbwissen :eek:
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    Das ist natürlich richtig, ist mir beim Lesen des Beitrags nicht aufgefallen. Insbesondere
    das kann man dann so nicht stehen lassen. Durch DVB-S2 wird lediglich die Kapazität des Transponders besser ausgenützt, es können mehr Daten pro Zeiteinheit übetragen werden.

    Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass sich durch das Zusammenstellen von neuen Multiplexen zwangsläufig die Nutzdatenraten ändern was aber weder auf Neukodierung noch zwangsläufig auf schlechtere Bildqualität schliessen lässt. Wie gesagt: Durch reine Sichtprüfung konnte ich damals keine Unterschiede zu 19,2 Position feststellen. Seit der Umstellung der Zuführungen und bessere Ausnützung der Kapazität stelle ich allgemein eine zufriedenstellende Bildqulität insb. bei den privaten Programmen: die James Bond Filme auf K1 haben sogar sehr akzeptable Bildqualität, die Serien die ich neuerdings von Pro7 und RTL2 archiviere ebenso. Gerade die in HD produzierten Serien wie "Primeval" oder "Fringe" kommen ziemlich gut rüber...
     
  7. The Fan

    The Fan Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    ist schon eine frechheit, was da geboten wird, kaum ein programm im schnitt über 4000 kbit/s im sd bereich, im hd bereich sieht es auch nicht so toll aus, hab daheim nur einen 42 Zoll LCD, und fast jedes programm hat weichzeichner, artefakte, schlechtere auflösung etc. es soll noch erdlinge geben die haben größere lcd zu hause haben, des muss für das auge eine quälerei sein.
    die eu hat doch sonst für alles mindeststandards (auch für die banane), wieso nicht für die bildqualität?????
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2009
  8. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    Was meinst du jetzt, welche Sender "gefallen" dir nicht?
     
  9. orangutanklaus

    orangutanklaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    KDG hat doch gar kein HD :confused:
     
  10. The Fan

    The Fan Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität bei KDG Digital

    als Beispiel SAT 1.....
    kann dir noch min. 100 Beispiele geben....sieht auf meinen full hd nur furchtbar aus, darum schaue ich fast kein tv mehr. wenn dann nur noch sport oder nachrichten, oder dokus. filme nur dvd oder blu-ray, die beste bild qualität gibt es nur bei rtl und ard + zdf, premiere ist auch nicht mehr was es mal war....
     

Diese Seite empfehlen