1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von enieffak, 15. August 2015.

  1. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    wie sieht es momentan bei Kabel Deutschland mit dem DVB-C HDTV Angebot der Öffentlich-rechtlichen bezüglich der Bild- und Tonqualität aus?

    Konkret würde mich interessieren wie hoch die Bitrate von Bild und Ton bei den HD-Sendern ist, wenn man alle Nullbytes rausrechnet (also z. B. auch die Nullbytes im H264-Datenstrom (z.B. mit mkvmerge)).

    Dann würde mich auch noch interessieren wie das Signal bei Kabel Deutschland zugeführt wird und ob Kabel Deutschland Reencoding durchführt.

    Wenn jemand Links zur aktuellen Situation hat oder eigene Vergleiche zu DVB-S2 HDTV über Astra angestellt hat würde ich mich sehr über einen Post freuen!
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Kabel Deutschland führt bei allen ÖR-Sendern Reencoding durch. Die zentrale Zuführung geschieht nicht via Satellit, einige wenige Bereiche, die (noch) nicht ans Backbone angeschlossen sind, werden aber über Astra versorgt. Das Bild bei den SD-Sendern ist so grausam, das kann man sich nicht mehr antun. Bei den HD Versionen hingegen ist das Bild doch meistens sehr ansehnlich, ich selbst habe nur einmal erlebt wie das HD-Bild von "Das Erste" im Pixelsturm zusammenbrach: bei einer Live-Übertragung vom Skispringen, glaube Vierschanzentournee, wo es heftigst dicke Flocken schneite, während der Kamerafahrt beim Sprung.
    Zu den Bitraten kann ich Dir leider nichts sagen, da ich die am Fernseher meiner Mutter nicht messen kann. Nullbytes wird es aber garantiert keine mehr geben. Auffällig ist auch eine erhöhte Zeitverzögerung durch das Reencoding, vor allem bei ZDF HD.

    Gruß Holz ;)
     
  3. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Danke DrHolzmichl!

    Reencoding ist ja ganz mies. Warum machen die das dann überhaupt, wenn das Quellmaterial nicht per Sat kommt? Geht es da um die Einspeiseentgelte?
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.672
    Zustimmungen:
    5.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Ja.
     
  5. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Im Prinzip wäre alles einfach. Kabel Deutschland werden von Seiten der ARD und des ZDF fertige Kabel-Muxe zur Verfügung gestellt. Die müßte man nur nehmen und ungesehen durchleiten. Die Programmaufteilung, Anzahl der Audiospuren, die Qualität (Datenrate) pro Programm usw, das läge alles in der Hand der Sender, KDG hätte mit nichts einen zusätzlichen Verwaltungsaufwand. Seit dem Einspeisestreit bevorzugt KDG es die Muxe auseinander zu reißen und selber neu zu mischen.

    Hier noch 2 Links, die die unterschiedlichen Positionen darlegen: Position der ARD | KDG Pressemeldung von 01/2013
     
  6. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.083
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Soweit ich weiß gibt es für die "neuen" HD Sender keine fertigen Muxe mehr.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Ist Kokolores....

    Via UM kann man hier in NRW nur 3 HD Kanäle empfangen (Free TV)
    Wenn das Quell-Material eines Senders sehr gut ist und der Flachmann taugt was, dann kommt die SD Bildqualität dem HD Bild oft sehr nahe.

    Außerdem:

    Kabel (analog) nutzen in Deutschland noch immer ca. 6 Millionen Haushalte.

    Bei den privaten Kabel-Prowidern muss der Nutzer für den Empfang der privaten HD Kanäle 50 / 60€ im Jahr berappen,
    was vermutlich nur 2 Millionen Haushalte machen.
     
  8. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.083
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime

    Also ich empfange 6.

    Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, 3sat HD, zdfneo HD und Einsfestival HD.
     
  9. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    Schau mal in die Überschrift, es geht um Kabel Deutschland. Und während wir bei UM die Muxe der ÖR so bekommen, wie sie von ARD und ZDF bereitgestellt werden (und da ist das SD-Bild wirklich hervorragend), quetscht Kabel Deutschalnd z.B. 6 SD-Sender auf einen Kanal, wo sich bereits 3 HD-Sender befinden. In NRW haben wir z.B. auf 418MHz 6 SD-Sender und nur einen HD-Sender dazu. Dass das Auswirkungen auf die Bildqualität haben muss, dürfte selbstverständlich sein.

    Ich kenne das KDG-Bild nicht, Du anscheinend auch nicht, und daher halte ich es für unangemessen auf Basis der nicht-vergleichbaren Bildqualität bei UM die Ansicht eines KDG-Kunden zur SD-Bildqualität bei eben jenem Anbieter zu bewerten.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bildqualität ÖR HD bei Kabel Deutschland

    So ist es....
    Ich habe schlicht nicht gewusst, dass es solche Unterschiede bei den Providern in Bezug auf den SD Empfang gibt.
    Sorry....
    In der Überschrift geht es allerdings um HD Empfang....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2015

Diese Seite empfehlen