1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildprobleme

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von TurboTinga, 23. März 2007.

  1. TurboTinga

    TurboTinga Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Moin Moin, ich hab bei Premiere folgendes Problem:
    Wenn ich gucke läuft im Hintergrund noch ein TV-Programm (oftmals das welches ich zuletzt im normalen TV geguckt habe bevor ich auf Premiere umgeschaltet habe) und das Bild wandert immer schön von rechts nach links durchs Bild. Das nervt wirklich tierisch und ich würd mich echt freuen wenn mir jemand helfen kann. Vielen Dank schon mal im vorweg
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Bildprobleme

    Mögliche Ursachen:
    1.) defektes Scartkabel
    2.) TV-Eingang falsch definiert (FBAS/RGB)
    3.) schlechte Entkopplung im TV-Gerät

    Zu 1.: Überprüfe das Scartkabel auf volle Belegung und ob alle Kontakte richtig sitzen
    Zu 2.: Bei der Einstellung "RGB" muss der Scart-Ausgang am TV deaktiviert werden, sonst kann es zu Rückkopplungen kommen (siehe dazu Bedienungsanleitung TV > AV-Einstellungen)
    Zu 3.: Sollten keinerlei AV-Einstlellungen am TV möglich sein, dann hilft nur folgender Kompromiß: Einen leeren TV-Kanal (Schnee- oder Blau-Bild) über den Suchlauf einrichten, abspeichern und vor jedem Umschalten auf die Premiere-Box diesen Kanal anwählen, dann dürften die Störungen weg sein.

    Gruß Brummi :winken:
     
  3. TurboTinga

    TurboTinga Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Bildprobleme

    klasse läuft jetzt alles bestens! :)
    Hab die AV-Einstellung umgestellt. Danke für deine Hilfe
     
  4. Khard

    Khard Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bildprobleme



    Ich dachte immer, i kenn mich zumindest ein bisserl aus, aber scheinbar bin ich doch ein totaler Anfänger, denn Punkt 2 versteh ich einfach nicht. Mein TV hat keine Scartausgänge. Er hat 2 Eingänge und für die habe ich keine Einstellungen bei meiner Phillipsröhre. Hast Du die Scarteingänge auf dem TV gemeint?

    Diese Störungen habe ich leider auch und der Tip 3 klappt leider nicht. Egal welcher Kanal vorher dran war, es stört ins Bild beim Receiverempfang.

    Ich hab leider hinter TV, Receiver, DVD-Rekorder, usw einen ziemlichen Kabelsalat, den ich wohl mal entwirren muss. Vielleicht klappts ja dann mal.
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Bildprobleme

    Hallo,
    Die Scartbuchse kann ja sowohl Eingang als auch Ausgang sein, das liegt nur an der jeweiligen Beschaltung.
    Ja, die hab' ich gemeint, ich kann das am eigenen Beispiel erklären: Habe mir letztes Jahr eine neue Glotze gekauft, die alte hatte nach 18 Jahren ihren Odem ausgehaucht...;) Ist ein ganz billiges Teil aus dem Real > "SEG Innsbruck".
    Da findet man unter "Funktion" eine Einstellung: "Kopie > TV oder AV".
    Stelle ich hier "TV" ein, ist die Scartbuchse 1 als Ein- und Ausgang definiert und ich kann (rein theoretisch), wenn auf der Glotze ein Programm via Tuner läuft, das über diesen Ausgang auf ein externes Gerät weiterleiten, z.B. zum Aufnehmen. Es erschließt sich mir zwar kein Sinn dieser Maßnahme, aber es ist so.
    Und jetzt kommt das Interessante: Schalte ich die Glotze jetzt mittels angeschlossender D-Box auf AV, sieht man deutlich, wie das eben gesehene Programm im Hintergrund weiterläuft. :eek:
    Stelle ich nun diese Funkion auf "Kopie > AV" ist die Scartbuchse so eingestellt, wie es eigentlich sein sollte: als Eingang, RGB fähig
    Jetzt sind auch die Störungen weg, wenn man umschaltet, alles Prima.
    Derselbe Effekt ist mir nochmal bei einem Bekannten begegnet, der auch einen neuartigen Fernseher hatte, da stand auch im Menü: AV-Ausgang "Aktiv" oder "Off". Bei "Aktiv" dasselbe Chaos wie oben beschrieben, bei "Off" alles Top.
    Soweit mein Bericht. :)
    Es ist aber eine Scart-Verbindung, Ja ? Eine Verbindung über's Antennenkabel ist nämlich äusserst störanfällig und ausserdem noch qualitativ mies. :eek:
    Probier's mal mit der Scartbuchse, vielleicht versteckt sich ja da auch so eine Funktion, und wenn nicht, dann nimm' mal ein nur teilbeschaltetes Scart-Kabel, welches nur in eine Richtung geht, also nur in den Fernseher hinein, nicht aber wieder heraus. Ich bin nämlich seinerzeit auch nur durch Zufall darauf gestoßen, weil ich mal die Buchse 2 probiert hatte, die ist nicht RGB-fähig und dort war das Bild immer Top, bei der anderen, eigentlich besseren Buchse dagegen immer diese Störungen. Und da habe ich festgestellt, dass die auch als Ausgang fungiert...:eek:

    Schöne Grüße und Viel Erfolg !
    Brummi :winken:
     
  6. Khard

    Khard Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bildprobleme

    Dann vielen Dank schonmal für die ausführliche Antwort. Ich werd die Gschicht mal ganz in Ruhe durchprobieren. Natürlich habe ich alles auf Scart angeschlossen und mein TV hat nur 2 Scarteingänge. Zumindest hab ich in der Beschreibugn nichts von Scartausgängen gelesen.

    Kabel tauschen, teilbeschaltetes Kabel verwenden, Kabelsalat entwirren, anderen Scarteingang verwenden, usw... Mal sehen, wo der Hund begraben liegt.
     

Diese Seite empfehlen