1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildformatfehler mit neuer Software?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von reisender, 6. November 2001.

  1. reisender

    reisender Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Niederkassel
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit ich die 2.0 Software auf der Box habe werden 16:9 Filme auf meinem Fernseher (4:3) nur noch im Vollformat, also eierförmig verzehrt dargestellt.

    Ich hatte bisher die D-Box auf 4:3 Deflection Breitwand stehen, doch dies Funktioniert mit der neuen Software anscheinend nicht mehr, egal welche Einstellung ich wähle, das Bild wird immer im Vollformat dargestellt.

    Kann es sein, dass die neue Software hier Fehlerhaft ist?
     
  2. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Ein Fehler in der Software ist es nicht. Ich habe in der dbox auch 4:3 Deflection Breitwand stehen, und die Formatumschaltung funktioniert.
     
  3. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Freiburg
    Was ich in dem Zusammenhang schon immer mal fragen wollte:

    Was genau ist der Unterschied zwischen 4:3 Vollbild und der 4:3 Deflection Einstellung?
     
  4. Stepko

    Stepko Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Ort:
    HH
    Wenn Du einen 4:3 Fernseher mit 16:9 Umstellung hast, kannst Du die d-Box auf deflection stellen. Dann wird das Bild verzerrt an den Fernseher übertragen und erst der Fernseher "drückt" das Bild zusammen -> bessere Bildquali als ohne deflection.

    Gruß
    Stepko
     
  5. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Versuchs mal mit 16:9 Breitbild, müsste auch für 4:3 fernseher funktionieren.
     
  6. reisender

    reisender Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Niederkassel
    Hallo zusammen,

    danke für die Tips.
    Werde das mit dem 16:9 Breitbild mal probieren.
    Komisch ist nur, dass es mit der alten Soft auch unter 4:3 Breitbild geklappt hat.
     
  7. steeler

    steeler Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Duisburg
    @ reisender
    Den Effekt habe ich bei meinem normalen 4:3 Fernseher mit automatischer Umstellung auch zum ersten mal nach der 2.0 - Umstellung festgestellt. Habe von 4:3 deflection auf Normal 4:3 umgestellt und warte nun auf den nächsten "Umschalt-Film", mal sehen wie es dann aussieht.

    Gruß
    steeler
     

Diese Seite empfehlen