1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von RyoBerlin, 26. Februar 2005.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    Anzeige
    Hi!

    Habe heute meine USB 2.0 Platte einfach mal in den REchner gebaut. HAtte sie ja extern weil ich eigentlich öfter zum Nachbarn wollte da brennen aber der meint er bringt mir lieber den Brenner (USB 2.0 ;-) vorbei, da es ja doch etwas dauert.
    Nun da direkt am Board die Platte schneller arbeiten müsste und ich nen Stromanschluss weniger hab dachte ich bauste se mal ein.

    Läuft auf UDMA6 und geht eigentlich auch.
    Aber wenn sie aktiv ist und rattert (sind nur noch an die 20GB frei) dann hab ich Bildstörungen an meiner TV Karte! Sowohl beim Fernsehbetrieb als auch beim FBAS Eingang wo die DBox2 dran klemmt.
    Wenn ich via DBox2 Movieplayer ein TS-Video kucke hab ich auch besagte Bildfehler.

    Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte wie das zu behben ist?
    Achja also TV Karte ist von Typhoon PCI Capture Card
    Festplatte hab ich als Slave an den 1. IDE Port gesteckt.
    Am 2. IDE Port hängt der CD Brenner
    Als die Platte via USB dran hing war das PRoblem nicht.

    sehr seltsam.
    [​IMG]

    PS: am schlimmsten isses wenn die Platte viel arbeitet z.B. beim Defragmentieren!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2005
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    Übrigens die 1. Platte hat 40GB und arbeitet im UDMA 5 Modus

    Ist das normal das es da strungen geben kann wenn die 2. Platte als Slave am selben kabel hängt und ne andee geschwindigkeit hat?

    Hab jetzt übergangsweise folgendes erfolgreich getestet.
    Hab im Bios einfach die 160er Platte manuell auch auf UDMA-5 geschaltet.
    Jetzt gibt es anscheinend keine Bildstörung mehr.
    Sind dann natürlich auch 33MB/s weniger Datendurchsatz.

    Mainboard issn K7VT4a Pro für die welches noch net wissen ;-)
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    Hallo

    Das Problem entsteht, wenn viele Daten mit hoher Datenrate gleichzeitig transportiert werden (also hier die Festplatte und Video). Die Festplatte hat dabei Vorrang und das Video das Nachsehen - wird halt weggelassen, wenn der Bus icht frei war. Das Problem ist stark abhängig vom Board-Chipsatz und dessen Einstellungen. Das es am USB nicht auftriit liegt wohl daran, daß die Datenrate dort deutlich geringer ist und damit Platz bleibt für's Video.

    Das Problem läßt sich verringern durch:
    - verstellen des PCI-Latency-Timers im BIOS (auf 128 oder noch mehr), gibt aber irgendwann andere Probleme z. B. stotternder Sound.
    - anderen Videomodus wählen, so daß weniger Videodaten übertragen werden z. B. (YUV-)Overlay bzw. Bildschirm auf 16-Bit-Farben, das sieht aber etwas bes***ssen aus.
    - Board mit besserem Chpsatz kaufen z. B. Intel 865,875 oder neuer, VIA ist schlecht bei Videokarten
    - wenn's mit Verringerung der Festplattengeschwindigkeit geht, auch so

    P.S. Die Interface-Datenrate von 100 MB/s bremst die Platte nicht aus, die kann sowieso wesentlich weniger lesen bzw. schreiben.

    MfG
    Jens
     
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    Naja ist ja Overlay!

    Ok vor dem nächstne Boardkauf werd ich hier sicher mal nachm Board Fragen ;-)

    Dann lass ich es einfach auf UDMA-5 das ist wohl die einfachste lösung ;-)
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    ..wenn du digital in mpeg streamst, hast du keine störungen und ausserdem eine bessere qualität.
     
  6. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    Das kann man so nicht stehen lassen. Bei aktiven DVB-Karten (Nexus) tritt das Problem genauso auf, wenn man den Hardwaredekoder benutzt.

    MfG
    Jens
     
  7. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Bildfehler bei Wiedergabe über TV Karte

    Aber ich schau nunmal meistens via TV Karte.
    Und was die Qualität angeht ist fast kein unterschied feststellbar.
    Die etwas größere unschärfe der TV karte hat den vorteil das man nicht alle bildfehler sieht.

    ging mir aber auch mehr um Analoge Kabelprogramme die ich ja auch öfter schaue (insbesondere am Wochenende) und da stört das enorm!
    Auch benutze ich gerne Die Dbox2 Fernbedienung das geht nunmal nur bei wiedergabe via TV-Karte und nicht bei Streaming.
     

Diese Seite empfehlen