1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildausfälle Technisat S1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Moeppi86, 23. August 2011.

  1. Moeppi86

    Moeppi86 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Technisat S1
    Anzeige
    Guten Abend.

    Ich habe seit 2 Tagen das Problem, dass ich beim Fernseh gucken das Bild verabschiedet. Bild baut sich dann wieder neu auf und läuft dann wieder. Kann es Vll am HDMI Kabel liegen oder doch am Kabel zum Multiswitch/Schüssel?

    Letztens ist sogar deswegen eine Aufnahme abgebrochen.

    Komisch oder? Ich wäre für ein paar Informationen dankbar.


    Gruß Mathias
     
  2. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bildausfälle Technisat S1

    Das kann aber auch am derzeitigem Wetter liegen.
    Selbst wenn es bei Dir nicht stark regnet, aber nur 1 km südlich kann es zu Störungen kommen.
    Das ist nur meine erste Vermutung, weil es hier in Magdeburg so war.
     
  3. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Bildausfälle Technisat S1

    Der Ansatz mit den Gewitter/Starkregen-Einflüssen ist grundsätzlich richtig, aber:
    wenn der Fall wieder eintritt, prüfen, ob alle Sender davon betroffen sind, wobei die ARD/ZDF/Arte-HD-Sender den längsten Atem haben, weil es ein sehr starker Transponder ist. (Signalstärke hierbei prüfen/vergleichen).
    Es kann aber auch sein, dass nur deshalb bestimmte Sender ausfallen, weil an deren Bodenstation (Uplink) die Signale aufwärts zum Satelliten geschwächt werden, die gerade geschaut/aufgezeichnet werden. In so einem Falle bleiben alle anderen Programme in gewohnter Stärke erhalten.

    Noch ein Tipp um das Problem einzugrenzen: benutze zum HDMI-Kabel zusätzlich ein SCART-Kabel, Bildauflösung sei hier jetzt mal egal.
    Im Moment des beschriebenen Bildausfalles sofort auf den SCART-Weg am TV! umschalten/hin-herschalten. Ist jetzt hierbei das Bild unverändert vorhanden, liegts an der HDMI-Verbindung.
    Obwohl, so ein Verhalten, wie von dir beschrieben, gibt es eigentlich nicht im Zusammenhang mit HDMI. Diese Verbindung, wenn diese einmal aktiviert ist (Bild ist hell), sollten Ausfälle nur noch durch andere Ursachen verursacht sein - zur Bestätigung deshalb die SCART-Alternative. So ist einfach zu klären, ob es am Empfang liegt, was nahe liegt.

    Möglicherweise hat sich auch die Schüssel seit den besagten wenigen Tagen verstellt und die vorher dagewesene Schlechtwetterreserve ist seither hinüber.

    Zusatz:
    HDMI mal fest auf z.B. 720p einstellen (wenn nicht schon geschehen, "auto" ist nicht ratsam).
    Manche TV's haben auch Kommunikationsprobleme mit dem HDMI (HDCP-)-Protokoll. Auch deshalb ist die spontane Umschaltung auf SCART eine Antwort auf das Problem.


    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2011

Diese Seite empfehlen