1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildauflösung des menschlichen Auges

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Der.Prophet, 11. Oktober 2003.

  1. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    Anzeige
    Wie hoch ist eigenltlich die Bildauflösung des Menschlichen Auges?

    Das müsste dann doch auch die Grenze sein, an der man nicht mehr weiter versucht, die Bildpunktezahl zu erhöhen. Z.B. bei TV oder Digitalfotos (wenn man davon ausgeht, dass man nicht 10cm davor sitzt)
     
  2. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und wenn ich vom TV-Standbild oder Digitalfoto ein Poster anfertigen möchte?
     
  3. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    ... wenn man davon ausgeht, dass das Sichtfeld nicht kleiner als der Bildbereich ist.
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    hö?
    du solltest nicht ganz so fest an der Tüte ziehen winken Das kann zu merkwürdigen Nebenwirkungen führen breites_ winken

    Den Blick eines Menschen kann man unmöglich in Pixel hochrechnen.

    <small>[ 11. Okober 2003, 01:30: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Oder um es einfacher auszudrücken: Klick breites_ winken
     
  6. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    ha! Trotzdem

    Ich will das halt mal wissen. Selbst der schärfste Seher kann das Kleingedruckte auf 5m nicht mehr lesen. Das heißt doch, dass da eine messbare Grenze sein muss.
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    mag sein. Aber in Pixeln? Und Höhe x Breite? Und Farbtiefe? Soll ja farbenblinde Menschen geben ... setzt Du die auf 2 Farben runter (schwarz/weiss)? Und kurzsichtige Menschen? Sehen die nur 640 x 480? Und weitsichtige laufen mit 1600 x 1200 rum?

    Dürfte also schwer zu beantworten sein ... vielleicht hilft hier Einstein: die Auflösung des menschlichen Auges ist relativ hoch winken

    <small>[ 11. Okober 2003, 01:53: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Die Sehschärfe wird auch Visus genannt. Wenn du auf 5 Meter Entfernung noch 2 Punkte mit einem Abstand von 1,45 mm unterscheiden kannst, dann hast Du einen Visus von 1,0 = 100%.
    Aber damit kann man nicht sinnvoll auf die von Dir gefragte Auflösung schließen, da der Visus abhängig von einigen Faktoren ist (Abstand, Winkel, Licht, etc.). Auch werden Farben unterschiedlich gut wahrgenommen und auch Linien spielen gewisse Rollen. Das ist ein sehr komplexes Thema und definitv das falsche Forum dafür.
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Zumal nahezu alle hier keine Augenärzte oder dergleichen sind...
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Unser Auge sieht nur im Zentrum scharf und in Farbe und kann auch nur im Zentrum Bewegungen so erkennen.

    Das in Farbe sehen, bricht unmittelbar auserhalb des Sehzentrums ab, auch das scharf sehen, nimmt zum Ausenbereich stufenweise ab.

    Dass wir meinen im ganzen Blickfeld scharf und in Farbe zu sehen, macht unser Gehirn möglich, es füllt die Schwarz/weiss-Flächen farbig aus, und berechnet das unscharfe Bild, scharf. Dessen Grundlagen der Berechnung auf Erfahrungswerten und Erinnerungen sind.

    So ist der Himmel immer blau, es sei dem er ist bewölkt, da scheinnt aber keine Sonne auf unsere Haut, diese Info berücksichtigt auch das Gehirn.
    Bei einem Kopfschwenk erkännt das Gehirn das das Hemd eines anderen in Rot ist, also wird das Hemd auch im schwarz/weiss-Bereich Rot ausgemalt.

    Das Zentrum ist sehr klein, rund, und Hochauflösend.

    2/3 unserem Gehirn ist nur mit dem Sehen beschäftigt.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen